Zu den Rubriken (3)

Freitag, 30. September 2016

Zu den Rubriken (3)

28.10.2016 -


2017 - Reisen
Duell
Lektüre, Safari Bar und schlaue Mücken
Freedom
Hingeguckt
Morro Jable
Wanderungen
Back in Town
Jedem das Seine
Damals in Kopenhagen
Am Ende
Über Land
Ende Sommer
Am Rande
Immer vorwärts
Wolken und Wasser
Grazien am Weg
Unterwegs...
Zurück...
Ohne Bukowski nach Kopenhagen
Lübeck IV
Lübeck III
Lübeck II
Lübeck I


2016 - Reisen
Unterwegs in Schwerin


Als Gebüsche noch Gebüsche waren
Sonntagskind
Ritchie
Aller Anfang ist schwer


Arbeitslos
Wind of Change
Mittagspause
Morgenstund
Feierabend
Aller Anfang ist schwer (2)
Muffensausen und Matschbirne
Tristesse
Uff!
Plan B
Falls du etwas sagtest, habe ich es nicht verstanden
Geben und Nehmen
Jazz und Krebs
Ich mach`s mir nicht leicht
Die ersten Unterrichtstage
Zwischendurch was Technisches
Wieder Praktikum
Things Gonna Change
Besser unangestrengt
Meine Pläne sind andere


Berlin
Streik
Der Hund
Bazaar
Müllproblem
Che lebt
Die Berliner Krankheit
Wahl-Marathon
Wahltag
Böse Nachbarn
Panda forever
Kurzes Zwischenstaging
Kiez-Studie
Gott ist da
Von Fahrrädern und Drumherum
Schönes Wochenende
Mit blauem Auge davongekommen
Reingeschaut
Alles nicht so einfach
Ausblicke (Reza Bar)
Genug
Perlator
Tom Hanks, Currywurst und Die Flatter machen
Graffiti
Berauschend ist anders
Schreck in der frühen Morgenstunde
Wen juckt`s
Berlin - Winter - 16/17
Jede Minute sollte man vergolden
Sonntagmittag-Blues
Wein, Bier und Süßes
Leider sind nicht alle Herbsttage so schön
Hoppe- Hoppegarten
Kürbisfest Akazienstraße
Die Dächer Berlins
Mein Schatz


boMAs Gedichte und Texte
Du bist ich
Unsere Zeit
Zeit für die Wahrheit
November, du Hund
Wer stinkt am meisten?
Ehrlich
Selbsterkenntnis
Schreiben oder Nichtschreiben
Kein Mensch ist schuldlos
Herzblind
Eins A
Von Baum zu Mensch
Wundgescheuert
C`est la vie
Durchhalten
Große Zahlen
Sonntagsruhe
Nichts
Sekt oder Selters (II)
Sekt oder Selters
Verstopfung
Der Zyklop
Meine Höhle
März
Der menschliche Aspekt
Na ja
Niemand hat gesagt, dass es einfach wird
Infekt
Zu den Sternen ist es weit
Museen, Schrumpfköpfe und Kneipen
wisch-wasch-wusch
... zur letzten Ruhe
Im Spinnennetz der Wahrheit
Blues im Glas
Das Leben ein Witz
Lost
Auf ein Neues
Nabelschau an Weihnachten
An der Pforte
Eine Gedankenanregung
Von der Seele schreiben
Störenfried
Die Nacht heilt
Kurz und bündig


Büro
Glücksbringer
Überstunden
Morgen ist Montag
"T-T-T"
Gratwanderung
Der Handwerker
Zur Inspektion
Gedankenkrebs
Satt
Böser Zeh und mehr
Büromania
Das plötzliche Auftreten des Todes


Dicke Titten
Tote Hose
Zum Fünfzigsten, nachträglich
Begegnungen
Breaking News
Mit dieser Frage ging ich zu Bett
Neues Fahrrad, neues Glück
Mein Leben
Man rudert durch die Tage
Mal wieder Malen
Der Unverbesserliche
Entspannung
Man muss nicht immer schreiben
Taschentuchherzen
Mittwochs-Parodie
Shot
Da hängt der arme Jesus


Sonstiges zur Diskussion
Fuckwort zum Sonntag
Merkelmerkelmerkel...merktdennkeinerwas?
Von Parasiten und anderen Tieren
Meine Meinung
Nachruf auf einen Großen
Immerhin
Der Bauch denkt mit
Nicht schlecht
Abschaffen!
Verschwendung
Inspiriert von
Sonntagslöffelei
Zusammenleben als Erotikkiller
Was gehört zum Menschsein?
Am Tellerrand
It`s a fact
Blob
Welche Möglichkeiten habe ich für mich?
Scheiße
"Weiß"
Only the winners write history
Pressestatement von Bundeskanzlerin Merkel zum Ausgang der US-Präsidentschaftswahl am 9. November 2016
US-Wahl 2016
There`s Something Going On
Legalisiert alle Drogen!
Wie ich mir die ideale Welt vorstelle
Wendepunkt
Die Rolle des Moralisten steht mir nicht
Lesenswert (Zum Tag der Deutschen Einheit 2016)
Kindergarten: Lamya Kaddor vs. Henryk M. Broder


Träume
Theater
Enervator
Kopfkrebs
Verwechslung


Was ich lese
Hunter S. Thompson - "Angst und Schrecken in Las Vegas
The Rum Diary
Gregory Corso
Ich muss ich selbst sein
Chump Change
I remember Antonin Artaud




das nunmehr dritte Inhaltsverzeichnis, da die Grenze von 64000 Zeichen (pro Beitrag) erreicht wurde

ein literarisches Tagebuch

Kontakt



User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

selbst das literarische...
selbst das literarische ist nur selten sehr literarisch...
david ramirer - 17. Jan, 13:24
Das Leben selbst ist...
Das Leben selbst ist nicht sonderlich literarisch.
bonanzaMARGOT - 17. Jan, 13:16
nur literarisch nicht...
nur literarisch nicht unbedingt ebenso wertvoll ;)
david ramirer - 17. Jan, 09:59
Das wäre dann wie...
Das wäre dann wie Warten auf Godot.
bonanzaMARGOT - 17. Jan, 09:47
...dann müsste ich...
...dann müsste ich lange auf den mittwochs-spruch...
david ramirer - 17. Jan, 09:19
nö. ich hatte keine...
nö. ich hatte keine dabei. keine ahnung, um was...
bonanzaMARGOT - 16. Jan, 04:58

Archiv

Januar 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 1 
 2 
 4 
 5 
 8 
11
16
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 

Neues in boMAs prosaGEDICHTE-Blog

Selbst wenn ich nur Dünnschiss produziere, leide ich gewissermaßen...
Selbst wenn ich nur Dünnschiss produziere, leide...
bonanzaMARGOT - 15. Jan. 18, 08:05
Frage
Liebe wäre ein Haus auf festem Grund Liebe wäre...
bonanzaMARGOT - 13. Jan. 18, 16:03
Frei
Der Himmel ist der Himmel nicht Das Losungswort Vorbei
bonanzaMARGOT - 10. Jan. 18, 06:02
Du bist ich
Ich beschütze mich selbst Aus der Zukunft heraus...
bonanzaMARGOT - 08. Jan. 18, 06:05

Suche

 

Extras



prosaGEDICHTE (... die Nacht ist gut für die Tinte, der Tag druckt die Seiten ...)

↑ Grab this Headline Animator


Von Nachtwachen und dicken Titten

↑ Grab this Headline Animator



Status

Online seit 3778 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 17. Jan, 13:24