Sekt oder Selters

...ganz oder gar nicht - wir Menschen mögen keine halben Sachen. Dabei sind wir in Wahrheit alles andere als konsequent in unserem Handeln. Zumeist jedenfalls. Der Wunsch ist Vater des Gedankens. Wir sollten uns nichts vormachen. Leichter gesagt als getan. Es gibt wohl keinen größeren Sprücheklopfer auf der Erde als Homo Sapiens - für Nichtlateiner (wie mich): „Der weise Mensch“. Hahaha! Bestimmt gibt es irgendwo weise Menschen. Allein mir begegnete bisher kein einziger, der dieses Attribut verdiente. Einige von uns sind sehr bemüht… (Hust!)
Na gut. Wir sind alle (nur) Menschen. Diesen Satz höre ich recht häufig, z.B. auf der Arbeit, - um damit zu sagen, dass wir alle fehlbar sind und uns nicht über jene erheben sollten, die Mist bauten. Schließlich könnten wir morgen selbst am Pranger stehen. So weit so gut. Aber sind wir wirklich ehrlich, wenn wir aufs Menschliche in jedem von uns abheben? Quark! Wir wollen uns nicht zu weit aus dem Fenster lehnen. Schon mal vorbeugen. Nur nicht die Zunge verbrennen. Vorsicht ist besser als Nachsicht! Hahaha! So sind wir Menschen. Okay, nicht alle. Es gibt Größenwahnsinnige… und Betrunkene. Ach ja, und die Verliebten – die sollte man nicht vergessen.

Da ist die Sonne. Sie durchbricht den Dunstschleier des Tages, während ich am Computer klöne. Sie macht keine Unterschiede. Sie scheint gleichermaßen für die Mistkäfer wie für die Menschen.
Ich möchte mit dem Nachdenken aufhören. Für heute.

fata morgana - 08. Apr. 17, 21:13

...vornehmen kann man sich, mit dem nachdenken aufzuhören, aber schafft man das ?

ich wünsche dir einen schönen sonntag.

bonanzaMARGOT - 09. Apr. 17, 07:41

nö, schafft man nicht... oder besser: schaffe ich nicht, aber ich kann versuchen, meine gedanken auf was anderes zu lenken, auf etwas weniger demoralisierendes.
steppenhund - 08. Apr. 17, 22:58

Na so etwas! Jetzt bin ich aber GELEIDIGT. (Kein Druckfehler, nicht beleidigt.) Ich habe mich in letzter Zeit durchaus für weise gehalten - und wir sind uns doch schon begegnet :)
Aber eine Kennzeichnung kenne ich schon:
Der Narr hält sich für weise, aber der Weise weiß, daß er ein Narr ist. William Shakespeare, aus "wie es euch gefällt"
Mit dem Zitat kann ich ganz gut leben. Als Narr bin ich schon manchmal bezeichnet worden. Und das macht mir nichts aus :)

bonanzaMARGOT - 09. Apr. 17, 08:00

shakespeare hatte ein paar ganz flotte sprüche drauf...
wie ich es schrieb, sind einige menschen sichtlich bemüht, weise zu sein oder zumindest zu erscheinen. ich glaube sogar, dass jeder mensch im verlaufe seines lebens anflüge von weisheit hat(te).
und die sogenannte altersweisheit bekommt man von selbst... durch den erfahrungsschatz. allerdings setzt sich dieses geschenk an weisheit bei vielen menschen nicht so richtig durch (sage ich aus beobachtung).
insgesamt gesehen ist es mit der weisheit der menschen nicht weit her, sonst würden wir in einer angenehmeren und gerechteren welt leben.

auch können einschätzungen bei dieser thematik differieren. was der eine für weise hält, ist für den anderen evtl. närrisch oder schlicht blöd. (umso mehr ich drüber nachdenke, will ich nicht weiter drüber nachdenken.)
rosenherz - 09. Apr. 17, 07:54

Am Rande bemerkt: Worin besteht der Unterscheid zwischen Denken und Nachdenken?

bonanzaMARGOT - 09. Apr. 17, 08:03

je nach kontext.
"ich denke an dich" oder "ich denke über dich nach". das nachdenken ist womöglich zielgerichteter und kritischer.

ein literarisches Tagebuch

Kontakt



User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

möglicherweise im...
möglicherweise im stillen kämmerchen. oder...
bonanzaMARGOT - 22. Mai, 06:45
Wie kommst du denn darauf,...
Wie kommst du denn darauf, dass sich nur wenige Menschen...
iGing - 21. Mai, 23:45
Der vergebliche Kampf
Ein stetes Ringen zwischen Form und einem Inhalt,...
bonanzaMARGOT - 21. Mai. 18, 13:57
Zu den Rubriken (3)
28.10.2016 - 31.05.2018 2018 - Reisen Ausklang Am...
bonanzaMARGOT - 21. Mai. 18, 11:22
... absaufen im see,...
... absaufen im see, auch kein schlechter gedanke.
bonanzaMARGOT - 21. Mai, 09:11
guter film - den könnte...
guter film - den könnte ich mir mal wieder anschauen...
bonanzaMARGOT - 21. Mai, 08:03

Archiv

April 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 3 
 6 
 7 
10
11
13
14
15
16
17
24
25
27
28
29
 

Neues in boMAs prosaGEDICHTE-Blog

Über dem Paradies ist immer Nacht.
Über dem Paradies ist immer Nacht.
bonanzaMARGOT - 10. Mai. 18, 12:18
Der Kampf gegen andere vernichtet mich selbst.
Der Kampf gegen andere vernichtet mich selbst.
bonanzaMARGOT - 07. Apr. 18, 16:26
Auch Intelligenz kann weh tun.
Auch Intelligenz kann weh tun.
bonanzaMARGOT - 26. Mrz. 18, 17:09
Das Elend in der Welt ist die Macht.
Das Elend in der Welt ist die Macht.
bonanzaMARGOT - 26. Mrz. 18, 06:41

Suche

 

Extras



prosaGEDICHTE (... die Nacht ist gut für die Tinte, der Tag druckt die Seiten ...)

↑ Grab this Headline Animator


Von Nachtwachen und dicken Titten

↑ Grab this Headline Animator



Status

Online seit 3903 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 22. Mai, 06:45