Klamm(er)


Anstehender Besuch bei den Eltern. Die Wolken hängen tief. Graupelschauer. Waschküchenatmosphäre. Mit Bus und Straßenbahn werde ich gut zwei Stunden unterwegs sein. Ich liebe diese Besuchsfahrten nicht – immer in der bangen Erwartung, in welcher Verfassung meine Mutter ist. Sicher wird sie sich freuen. Mein Vater, nun schon etwas durch seine Demenz der Welt entrückt, auch. Mir ist klamm ums Herz. Und kalt.

lost.in.thought - 27. Okt. 12, 10:36

Ich schicke Dir eine wärmende Umarmung.

bonanzaMARGOT - 28. Okt. 12, 12:11

danke. der winter gibt grad gas. da tut wärme gut.
und all das andere - irgendwo zwischen vogel strauß und adler.

ein literarisches Tagebuch

Kontakt



User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

alien-lösung? da ging...
alien-lösung? da ging was an mir vorbei. ist aber eh...
bonanzaMARGOT - 17. Nov, 13:08
richtig. ich dachte nur,...
richtig. ich dachte nur, dass ich es meinen lesern...
bonanzaMARGOT - 17. Nov, 13:05
Wo ist denn das Problem?...
Wo ist denn das Problem? Durch die „Alien-Lösung” von...
C. Araxe - 7. Nov, 22:06
Wenn du ohnehin eine...
Wenn du ohnehin eine neue Blogheimat gefunden hast...kann...
rosenherz - 2. Nov, 13:51
Liebe Leser(innen)
Dieser Blog ruht fortan. Leider ist die Resonanz hier...
bonanzaMARGOT - 02. Nov. 19, 13:39
Zu den Rubriken (3)
28.10.2016 - ... 2019 - Reisen Back from Greifswald Aufgefangen Let zter...
bonanzaMARGOT - 14. Sep. 19, 08:36

Archiv

Oktober 2012
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
15
16
17
18
19
20
 
 
 
 
 

Neues in boMAs prosaGEDICHTE-Blog

Suche

 

Extras



prosaGEDICHTE (... die Nacht ist gut für die Tinte, der Tag druckt die Seiten ...)

↑ Grab this Headline Animator


Von Nachtwachen und dicken Titten

↑ Grab this Headline Animator



Status

Online seit 5498 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Jul, 02:09