Dienstag, 3. Januar 2012

Verlaufene Herzen


Lou Reed läuft mir immer mal wieder rein. Die Fusion mit Metallica auf dem Album „Lulu“ klingt sehr innovativ. Und hart! Wie ich es mag: Hart aber herzlich. Schöner böser Rock `n Roll.
Ich pennte bis in die Nachmittagstunden, und bin dabei, den Nachtdienst hinter mich zu lassen. Das klingt leichter, als es ist. Also knalle ich mir die Birne mit Rockmusik voll. Oder? Klar. Die harten Gitarrenriffs kneten mein Herz. Selbstbefriedigung auf gehobenem Niveau.
Lou Reed singt: „Frustration is my lexicon of hate.“
Ja. Ausatmen. Urschrei nach innen. Das ist es. Die müden Augen schließen und vergessen. Vergessen, wer man ist. Eine Badewanne mit Poesie füllen und sich darin auflösen.
All die Liebe, all die Herzen verlaufen vor dem geistigen Auge. Ich kam nicht ans Ziel. Materialschaden.






ein literarisches Tagebuch

Kontakt



User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

alien-lösung? da ging...
alien-lösung? da ging was an mir vorbei. ist aber eh...
bonanzaMARGOT - 17. Nov, 13:08
richtig. ich dachte nur,...
richtig. ich dachte nur, dass ich es meinen lesern...
bonanzaMARGOT - 17. Nov, 13:05
Wo ist denn das Problem?...
Wo ist denn das Problem? Durch die „Alien-Lösung” von...
C. Araxe - 7. Nov, 22:06
Wenn du ohnehin eine...
Wenn du ohnehin eine neue Blogheimat gefunden hast...kann...
rosenherz - 2. Nov, 13:51
Liebe Leser(innen)
Dieser Blog ruht fortan. Leider ist die Resonanz hier...
bonanzaMARGOT - 02. Nov. 19, 13:39
Zu den Rubriken (3)
28.10.2016 - ... 2019 - Reisen Back from Greifswald Aufgefangen Let zter...
bonanzaMARGOT - 14. Sep. 19, 08:36

Archiv

Januar 2012
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 7 
11
16
 
 
 
 
 
 

Neues in boMAs prosaGEDICHTE-Blog

Suche

 

Extras



prosaGEDICHTE (... die Nacht ist gut für die Tinte, der Tag druckt die Seiten ...)

↑ Grab this Headline Animator


Von Nachtwachen und dicken Titten

↑ Grab this Headline Animator



Status

Online seit 5493 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Jul, 02:09