Der Nasenhaartrimmer


Wenn ich im Supermarkt einkaufe – ein Edeka liegt auf dem Weg zum Kaffeehaus – schaue ich immer mal über das dort angebotene Tschibo-Warensortiment. Das ein oder andere nützliche ist dabei. Einiges ist auch Ramsch. Das letzte Mal griff ich wieder zu: einen Ohr- und Nasenhaartrimmer. Genau gesagt mein erster Ohr- und Nasenhaartrimmer! Bisher schnitt ich mir die langen Nasenhaare mit der Nagelschere oder rupfte sie aus. In den Ohren wachsen mir (noch) keine Haare. Das Teil liegt gut in der Hand und funktioniert mit einer Batterie. Erinnert von Form, Größe und Geräusch an einen kleinen Vibrator. Ich hatte ihn auch schon in Gebrauch, und muss wirklich sagen, dass er tatsächlich das Entfernen der Nasenhaare erleichtert. Bisher tat`s auch nicht weh. Es bitzelt ein klein wenig. Ich gehe damit nicht tiefer ins Nasenloch. Ich entferne nur diese Fusel, die früher oder später sichtbar werden. Angeblich wachsen Nasen und Ohren im Alter weiter, und wahrscheinlich auch die Behaarung in diesen Objekten. Es ist schon komisch mit den Haaren: auf dem Kopf gehen sie aus, während sie an anderen Stellen neu zu wachsen scheinen.
Außerdem rasiere ich ab und zu die Fußrücken und Achselhaare. Das Gesicht sowieso täglich. Ich weiß, manche Frauen stehen auf Dreitagebärte, aber ich nicht – jedenfalls nicht bei mir. Keine Ahnung warum. Unrasiert gehe ich selten aus dem Haus.
Nun mal sehen, wie sich der Ohr- und Nasenhaartrimmer bewährt. Schon komisch, dass ich mir erst jetzt einen zulegte. Wahrscheinlich dachte ich, dass ich so was gar nicht brauche. Ich möchte meinen Nasenhaaren auch nicht zu viel Aufmerksamkeit schenken. Alles hat seine Grenzen.
Mit was man sich nicht alles beschäftigt. Aber irgendwie finde ich das Teil faszinierend. Es liegt, wie gesagt, gut in der Hand … und surrt so schön beruhigend ...

Freni (Gast) - 06. Jan. 12, 15:46

;-))
Wo bei dir überall Haare wachsen.

bonanzaMARGOT - 06. Jan. 12, 15:47

hast du keine haare in der nase? das wäre nicht gut.
Freni (Gast) - 06. Jan. 12, 15:56

Alle weggeätzt *g
Magst du auch mal an der Salzsäure schnuppern?
bonanzaMARGOT - 06. Jan. 12, 16:01

aber nasenhaare haben doch eine wichtige funktion, um schmutzpartikel daran zu hindern, tiefer in die oberen atemwege einzudringen.
mir geht es nur um die kosmetische eliminierung der haare, die mich stören.

du schnupperst an salzsäure, so dass die dir deine nasenhaare wegätzt? uff!
hoffentlich wird da nicht zu viel weggeätzt!
Mico75 - 06. Jan. 12, 16:10

ich habe so ein gerät auch und finde es klasse. zum einen vom kosmetischen standpunkt, zum anderen bilde ich mir ein, dass ich während der heuschnupfenzeit weniger zu leiden habe.

bonanzaMARGOT - 06. Jan. 12, 16:14

hi mico. heuschnupfen habe ich keinen. also, jedenfalls keinen richtigen. ich reagiere schon mal mit niesen auf gewisse stoffe, die durch die luft fliegen - aber das ist, glaube ich, eine normale reaktion.
nachdem ich jetzt so intensiv die nasenbehaarung anging, gehe ich vielleicht demnächst mal meine intimbehaarung an. der wald da unten könnte auch ab und zu gestutzt werden ...
hast du damit erfahrung?
Mico75 - 06. Jan. 12, 16:22

also da stutze ich mit dem langhaarschneider. an den "faltigen" stellen nehme ich creme. ist zwar üble chemie aber es wird perfekt blank. ich habe auch mal rasiert aber das war ein blutbad und hat wahnsinnig gejuckt.
bonanzaMARGOT - 06. Jan. 12, 16:28

ich ließ mich vor jahren mal nass rasieren - von einer affäre, die ich hatte. das war ganz okay. und es fühlte sich gut an. allerdings, als die haare wieder wuchsen, piekste es anfangs.
selbst habe ich dort noch nichts unternommen. ich mag freilich nicht, wenn`s zu sehr wuchert. ist ja bei frau und mann ähnlich unangenehm, wenn man beim oralverkehr ein schamhaar im mund hat, und es dann blöderweise auch noch an einer stelle im hals festhängt ...
man müßte gelenkiger sein. etwa wie ein hund oder eine katze. dann wäre das keine große angelegenheit.
Mico75 - 06. Jan. 12, 16:33

ich wurde auch einmal "fremdrasiert" das war ok. einmal wollte mich ein zivi im krankenhaus mit 3 einwegrasierern bearbeiten, was ich aber unter androhung von gewalt abgelehnt habe.
also ich rate, bis zur erlangung yogamäßiger gelenkigkeit oder dem kennenlernen einer raseuse, zur creme.
bonanzaMARGOT - 06. Jan. 12, 16:38

creme also. hm. da kenne ich mich so gar nicht aus. wo kriegt man die? und welche sorten gibt`s da?

haha, das erinnert mich an eine tv-folge von "two and a half men", als sich charlie sterilisieren lassen wollte und vorher von der arzthelferin des urologen untenrum rasiert wurde ...
köstlich!
er ließ sich dann doch nicht sterilisieren, war aber immerhin rasiert.
Mico75 - 06. Jan. 12, 16:41

in so ziemlich jedem drogeriemarkt. ich habe immer veet sensitve genommen. zwar steht da: nicht für den genitalbereich aber damit hatte ich keine probleme.

ja, die folge kenne ich auch. bin gespannt auf die neuen folgen.
bonanzaMARGOT - 06. Jan. 12, 16:45

auf die neuen folgen bin ich auch gespannt. der neue ist nicht übel. ich kenne ihn aus der comedy-serie "die wilden siebziger".
aber wichtiger noch ist das drehbuch. mal schaun.

und wo finde ich die enthaarungscreme - doch wahrscheinlich im regal der frauenkosmetikartikel?
ich werd`s schon finden. die erste anwendung wird bestimmt spannend.
Mico75 - 06. Jan. 12, 16:56

auftragen, wirken lassen und ab unter die dusche. dann klappt das schon :-)
bonanzaMARGOT - 06. Jan. 12, 17:05

es wird ja sowas wie ein beipackzettel dabei sein, aus dem ich die korrekte anwendung ablesen kann.
obwohl es vielleicht ganz reizend wäre, sich das von einer hübschen apothekerin (oder drogistin) erklären zu lassen. (kommt auf meine stimmung an.)
danke für die tipps, mico.
Mico75 - 06. Jan. 12, 17:09

kannst ja mal fragen, kostet bekanntlich nichts.

gerne doch.
bonanzaMARGOT - 06. Jan. 12, 17:12

genau. ich lasse mich viel zu selten von hübschen apothekerinnen beraten.
scheiß schüchternheit!
bonanzaMARGOT - 06. Jan. 12, 17:09

ein profi muss her!

aaaaanjaaaa-piiiiiiaaaaaaa!!!!!!

Anja-Pia - 07. Jan. 12, 17:09

Ich schwöre auf Warmwachsenthaarung. Das geht schnell und hält lange an. Ist aber nichts für Warmduscher. ;-)
bonanzaMARGOT - 07. Jan. 12, 17:32

... eigentlich stehe ich nicht auf sm.
fata morgana - 06. Jan. 12, 17:12

also ich, hab mir gestern bei tchibo DAS gekauft !

muss grade schmunzeln, ich lese dein geschreibsel immer wieder gern !

bonanzaMARGOT - 06. Jan. 12, 17:20

hallo fata-morgana!
schraubendreher brauche ich keine. mein vater als alter hobbywerker hat mir genügend abgetreten.
was man nicht alles bei tschibo kaufen kann. die qualität steht allerdings auf einem anderen blatt.

danke dir!!
und ich finde es toll, wenn man sich so lange immer wieder gegenseitig liest und etwas an den umtrieben des anderen anteil nimmt!
Mico75 - 06. Jan. 12, 17:20

für die nasenhaare oder den intimbereich?! ok, evtl auch ne möglichkeit.
bonanzaMARGOT - 06. Jan. 12, 17:22

bei einem cyborg eventuell.
fata morgana - 06. Jan. 12, 17:25

ja, auch als frau hat sich bei mir im laufe der jahre einiges an verschiedenem werkzeug angesammelt. doch während des umzuges, wurde ich von - natürlich männlichen helfern *lach - über meinen werzeugkasten, in form eines schuhkartons belächelt.
deshalb nun diese, so denke ich sehr sinnvolle anschaffung meinerseits ;-)
bonanzaMARGOT - 06. Jan. 12, 17:34

klar. ich hätte aber nicht gelacht. nö. ich bin selbst handwerklich nicht besonders geschickt. mein werkzeugkasten verstaubt. außer ein paar nägeln, die ich für meine bilder in die wand schlage, mache ich ziemlich wenig handwerklich. aber immerhin. bisher kriegte ich das meiste selbst hin. also bei umzügen und so. perfektionisten gehen mir eh auf den geist.

bei der körperpflege bin ich da schon fürsorglicher.
steppenhund - 06. Jan. 12, 17:38

Ich hab so ein Ding

hab es aber seit fast zehn Jahren nicht mehr verwendet. Ich glaube, ich muss nur eine neue Batterie einlegen. Immerhin weiß ich, wo ich es verstaut habe:)
-
Was anderes Werkzeug (siehe Fata Morgana) angeht, habe ich mir nach Weihnachten bei Conrad ein Set um sagenhafte 59€ gekauft. (Normalerweise kosten die Dinger ja 9.99 oder 19.99.) Doch hier ging es um ein Elektrowerkzeugset in einer guten Tasche mit sogar einem Multimeter und allem Kleinzeug. Der Preis war an sich in Ordnung. Dass er sich allerdings sofort bezahlt macht, wusste ich noch nicht. Eine Lampe funktionierte nicht. Es war aber nicht die Lampe. Es waren auch nicht die Leitungen, es waren auch nicht die Schalter. Zumindest die nicht, welche ich sehen konnte.
Ich habe dann aber entsprechende Messungen durchführen können und habe entdeckt, dass es noch einen weiteren Schalter geben muss, den wir komplett aus den Augen verloren haben, weil er sich jetzt nach einem Umbau im Wohnbereich meines Sohnes befindet. Und der war defekt. (Der wird zwar sowieso nie verwendet, aber vielleicht ist einmal jemand angekommen und der Schalter war in einer Zwischenstellung eingerastet.)
Jetzt mache ich solche Reparature ja in der Regel sowieso selbst. Wenn ich aber einen Elektriker bestellt hätte, hätte der mehr als die 59€ verlangt. Und mein eigenes Werkzeug habe ich ja an x Stellen verborgt.
Z.B. hat ein ehemaliger Kollege von mir noch einen teuren Lötkolben...

bonanzaMARGOT - 06. Jan. 12, 17:46

tja. der baumarkt läßt grüßen. während sich die frauen im kosmetikstudio die augenbrauen oder anderes zupfen lassen, kaufen sich die männer akkuschrauber im baumarkt.
ich weiß nicht, ob mich das anturnt.
die sendung "schau mal, wer da hämmert" fand ich ganz lustig. da wurde das alles mehr oder weniger auf die schippe genommen.
aber ansonsten - in real life.
nein.
ich bleibe lieber bei meinem nasenhaartrimmer, welcher echt saugut in der hand liegt ...
vielleicht bin ich kein richtiger mann?
Shhhhh - 06. Jan. 12, 19:39

Ich habe keinen Nasenhaartrimmer. Ich reiße mir die Nasenhaare einzeln heraus, vor dem Spiegel. Dabei entfleucht mir so mancher Fluch, so manche Träne und am Ende muss ich immer niesen. Ein Nasenhaartrimmer kommt mir nicht ins Haus, genauso wenig wie elektrische Rasierer. Das ist für mich irgendwie ein NoGo.

steppenhund - 06. Jan. 12, 23:27

Aber es gibt einen Nassrasierer, der im Griff eine Batterie hat. Es gibt 5 Klingen, die leicht vibrieren. Mit dem ich bin ich unheimlich zufrieden. Die Batterie hält übrigens jetzt schon drei Jahre. Im Prinzip muss sie ja nicht viel tun. Nur die Ersatzklingen sind nicht gerade billig.
bonanzaMARGOT - 07. Jan. 12, 07:02

shhhhh, ich bin seit eh und je fan der nassrasur.
bonanzaMARGOT - 07. Jan. 12, 07:03

steppenhund, und was soll der effekt von diesem batteriebetriebenen nassrasierer sein??
steppenhund - 07. Jan. 12, 11:09

Sehr sanft, kein Kratzen, und keine Verletzungen.
Daniel (Gast) - 09. Okt. 12, 04:50

hallo

kann dir nur zustimmen, dass der gebrauch von pflegeutensilien wie einem nasenhaartrimmer vom gehirn nicht so ganz angenommen wird. ich hab zwar selbst 3 stück zuhause, benutz den spaß jedoch nie. erst wenn man beginnt zu pflegen, braucht es pflege. ansonsten ist es ja natur, oder wie sieht das aus?

bonanzaMARGOT - 09. Okt. 12, 10:42

also, ich weiß nicht, ich brauche meine tägliche rasur und dusche. den nasenhaartrimmer benutze ich vielleicht 1x die woche. man braucht das ding nicht unbedingt. die härchen kann man sich auch zupfen oder mit der nagelschere stutzen.
wenn ich mich gar nicht pflegen würde, wäre das mit der zeit etwas zu viel natur an mir - für meinen geschmack, und wahrscheinlich auch für die frau an meiner seite.
aber du hast sicher recht, dass man es mit der körperpflege auch übertreiben kann.

ein literarisches Tagebuch

Kontakt



User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Nur mal so gedacht: Hat...
Nur mal so gedacht: Hat deine letzte Frau mit ihrer...
iGing - 18. Jul, 10:59
Toi toi toi dabei, immer...
Toi toi toi dabei, immer wieder die richtige Person...
rosenherz - 18. Jul, 10:21
Mittwochs-Bitte
Lieber Gott, bitte schicke mir das nächste Mal...
bonanzaMARGOT - 18. Jul. 18, 06:14
ich meinte die inhaltlichen...
ich meinte die inhaltlichen unterschiede. aber egal....
bonanzaMARGOT - 18. Jul, 05:12
Apropos Liebe und Lügen,...
Apropos Liebe und Lügen, möglicherweise interessant...
rosenherz - 18. Jul, 00:14
Nun, ich sehe keinen...
Nun, ich sehe keinen Unterschied in deinem und in meinem...
rosenherz - 17. Jul, 08:11

Archiv

Januar 2012
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 7 
11
16
 
 
 
 
 
 

Neues in boMAs prosaGEDICHTE-Blog

Suche

 

Extras



prosaGEDICHTE (... die Nacht ist gut für die Tinte, der Tag druckt die Seiten ...)

↑ Grab this Headline Animator


Von Nachtwachen und dicken Titten

↑ Grab this Headline Animator



Status

Online seit 3961 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 18. Jul, 10:59