Der Riese und das Haus



All das
...
der Riese hängt seinen Pimmel über die Balkonbrüstung
hinein ins Wohnzimmer
er umfasst das Haus mit seinen Händen, drückt
mit den Fingern Fenster
ein
am liebsten rammelt er Zweifamilienhäuser
weil die am besten von der
Höhe her
passen
das Haus schwankt unter den Stößen des Riesen
wie bei einem Erdbeben
die Wände bekommen Risse
fasst reißt er das Haus von seinem
Fundament
man hört hysterisches Schreien
aus dem Innern
die Bewohner rennen dort
wild durcheinander - wissen nicht, wie
ihnen geschieht
mit donnerndem Grunzen kommt der Riese
sein Saft überflutet die Wohnung
Möbel fliegen durch die Gegend
Türen brechen aus den Angeln
...
Es riecht nach Frühling
die Sonne scheint
der Riese lacht ins Tal
zufrieden mit sich und der Welt

Lange-Weile - 02. Mrz. 12, 12:48

Übermacht

Hallo Bo.,

das liest sich nach gewaltiger Übermacht, von der man gefickt wird.

LG LaWe

bonanzaMARGOT - 02. Mrz. 12, 13:52

ja. wir werden vom leben gefickt, lawe.
und zur zeit wünsche ich mir, dass uns der frühling ficken möge!
Lange-Weile - 03. Mrz. 12, 06:59

Sonnenseite

Hallo Bo.,

in diesem Jahr erwarte ich den Frühling auch schon mit Ungeduld. Wenn ich im TV Bilder mit satten grün der Sommerzeit sehe, frage ich mich, wo ich im Sommer meine Augen hatte. Warum hab ich das grün der Natur nicht so in mich aufgesogen, wie ich es jetzt gern tun würde ?

Vielleicht bin ich deshalb heut vorzeitig aus dem Bett gefallen, damit ich auch mal den Sonnenaufgang erlebe. Weil mein SZ Richtung Nordost liegt, kann ich den rot-gelb-orangen Himmel verfärbten Himmel sehen, bevor die Sonne aufgeht. Schönes und erfischendes Farbenspiel---das ich mir öfter gönnen sollte.



Ich wünsche dir noch ein schönes WE und ich denke, das der Frühling bei euch im Süden eher warme Temperaturen bringt, als bei uns im Norden.

LG LaWe

bonanzaMARGOT - 03. Mrz. 12, 11:43

hallo lawe,

schönes, stimmungsvolles bild. wenn ich nach dem nachtdienst in den feierabend gehe, erlebe ich oft die stimmung des sonnenaufgangs - eine wunderbare tageszeit! alles ist noch so schön ruhig, die vögel zwitschern ..., aufbruchsstimmung, der nachthimmel weicht langsam dem aufkommenden tag. und das ganze in einem herrlichen farbenspiel.

dir auch ein schönes wochenende!

ein literarisches Tagebuch

Kontakt



User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

TV-Tipp
"Grüne Tomaten", 20 Uhr 15, Disney Channel
bonanzaMARGOT - 24. Mai. 18, 08:48
natürlich kenne...
natürlich kenne ich die faszination, hinter die...
david ramirer - 24. Mai, 07:29
@ david
ich habe mir schon oft überlegt, was sich hinter...
bonanzaMARGOT - 24. Mai, 05:50
glasklar.
glasklar.
bonanzaMARGOT - 24. Mai, 05:40
ja, manchmal ist es wohl...
ja, manchmal ist es wohl so
fata morgana - 23. Mai, 19:46
@ Nömix
"Stille Verzweiflung" bedeutet, dass dies mehr im...
bonanzaMARGOT - 23. Mai, 16:55

Archiv

März 2012
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 6 
 7 
11
12
16
17
18
19
28
31
 
 

Neues in boMAs prosaGEDICHTE-Blog

Über dem Paradies ist immer Nacht.
Über dem Paradies ist immer Nacht.
bonanzaMARGOT - 10. Mai. 18, 12:18
Der Kampf gegen andere vernichtet mich selbst.
Der Kampf gegen andere vernichtet mich selbst.
bonanzaMARGOT - 07. Apr. 18, 16:26
Auch Intelligenz kann weh tun.
Auch Intelligenz kann weh tun.
bonanzaMARGOT - 26. Mrz. 18, 17:09
Das Elend in der Welt ist die Macht.
Das Elend in der Welt ist die Macht.
bonanzaMARGOT - 26. Mrz. 18, 06:41

Suche

 

Extras



prosaGEDICHTE (... die Nacht ist gut für die Tinte, der Tag druckt die Seiten ...)

↑ Grab this Headline Animator


Von Nachtwachen und dicken Titten

↑ Grab this Headline Animator



Status

Online seit 3906 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 24. Mai, 08:48