Donnerstag, 10. Februar 2011

Wer seid ihr?


Alles hat zwei Seiten. Da ist der Masseur, und da der Rücken. Der eine Teil aktiv, der andere passiv. Im besten Falle genießen es beide. Jedenfalls ist es zwischen zwei Lebewesen anders als zum Beispiel zwischen Autofahrer und Auto. Wie ist es eigentlich zwischen Reiter(in) und Pferd? Aktive und passive Anteile durchmischen sich.
Da ist die Musik, und da der Zuhörer. Die Musik bewegt etwas in mir. Ich gehe mit. Ich lasse mich mitreißen. Ich tanze. Der Autofahrer wird Teil seines Gefährts. Er geht mit ihm durch die Kurven. Er startet mit ihm durch, und er bremst mit ihm quietschend - eine erfüllende Symbiose, bloß dass der eine Teil, das Auto, dabei nichts fühlt. Diese Mensch-Maschine-Beziehung läßt sich auf viele Bereiche ausdehnen. Die Spieleindustrie entdeckte die Manipulationskraft durch künstliche Szenerien längst. Es ist eigentlich verwunderlich, dass die Sexindustrie gemessen an den Möglichkeiten nachhinkt. Vielleicht liegt es an den Feinheiten. Nicht jedes Pferd ist gleich zu reiten. Was Fellatio angeht, gibt‘s ja schon gewisse „Saug-Maschinchen“. Dummerweise müssen immer noch in vielen Haushalten die Staubsauger herhalten. Gräßliche Unfälle sind die Folge. Was wir nicht alles machen, um Genuß zu haben. Das gilt selbstverständlich auch für Frauen, die sich eines ganzen Sortiments an künstlichen Geräten zum Einführen in ihre unteren Körperöffnungen bedienen können. Sie werden im wahrsten Sinne eins mit den Gegenständen. Vibrierend, lachend, stöhnend, glucksend vor Lust. Vielleicht heißt es irgendwann mal: Ich fahre `ne Runde Sex.
Mann und Frau verkabeln sich und genießen getrennt ein künstliches Sex-Wunderland. Es wird keine Enttäuschungen mehr geben, und man braucht sich auch keine Ausreden mehr einfallen lassen, warum man nicht will. Der Lustautomat ist sowieso viel einfühlsamer, da individuell auf die Bedürfnisse abstimmbar.
Eine egoistische Gesellschaft muss sich doch dich nicht mit sozialen und moralischen Bedenken quälen. Ich schätze die Ehrlichkeit. Wozu das Drumrumgerede? Laßt endlich los und genießt euren Egoismus in vollen Zügen! Prominente wie Berlusconi leben es vor ..., und der ist immerhin Staatspräsident der Italiener - ein sehr genussfreudiges Völkchen. Mit Merkel gewinnen wir Deutschen im Vergleich freilich keinen Blumentopf.
Obwohl - vielleicht hat unsere Staatsdame ein geschicktes Händchen. Ich erinnere mich eines Films mit Marianne Faithfull (im fortgeschrittenem Alter) in der Hauptrolle, die in einem Puff anheuert und dort der männlichen Kundschaft einen runterholt. Bald stehen die Jungs Schlange bei ihr. Dabei sehen sie nicht, wer sie bedient - sie ist hinter einer Wand verborgen und greift sich durch ein Loch die männlichen Glieder ... Jedenfalls wird ihr Künstlername bald in der Londoner Erotikszene bekannt. Der Hintergrund der Story ist, dass sie das Geld, welches sie als Masturbationsmaschine verdient, braucht, um ihrem sehr kranken Enkelsohn eine lebensrettende Therapie oder Operation im Auslang bezahlen zu können.
Ein köstlicher Film!

Alles hat zwei Seiten. Da sitze ich am Computer und schreibe meine unsinnigen Gedanken nieder, nur um die Zeit zu vertreiben. Und auf der anderen Seite seid ihr, die Leser(innen).
In gewisser Weise sind wir geistig miteinander verdrahtet. Was kommt da eigentlich an?
Wer seid ihr?
...

((Geh mir mal die Hände waschen.))






Irgendwie sehen die Tussies alle gleich aus (Miss Germany Auswahl von meinem Thekenstammplatz aus dem "Focus" abfotografiert).


(Randnotiz: Es ist eigentlich logisch, dass angesichts solchen Weibervolks aus der Frauenemanzipation nichts wird.)

ein literarisches Tagebuch

Kontakt



User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

alien-lösung? da ging...
alien-lösung? da ging was an mir vorbei. ist aber eh...
bonanzaMARGOT - 17. Nov, 13:08
richtig. ich dachte nur,...
richtig. ich dachte nur, dass ich es meinen lesern...
bonanzaMARGOT - 17. Nov, 13:05
Wo ist denn das Problem?...
Wo ist denn das Problem? Durch die „Alien-Lösung” von...
C. Araxe - 7. Nov, 22:06
Wenn du ohnehin eine...
Wenn du ohnehin eine neue Blogheimat gefunden hast...kann...
rosenherz - 2. Nov, 13:51
Liebe Leser(innen)
Dieser Blog ruht fortan. Leider ist die Resonanz hier...
bonanzaMARGOT - 02. Nov. 19, 13:39
Zu den Rubriken (3)
28.10.2016 - ... 2019 - Reisen Back from Greifswald Aufgefangen Let zter...
bonanzaMARGOT - 14. Sep. 19, 08:36

Archiv

Februar 2011
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 1 
 2 
 4 
 7 
 8 
11
13
14
16
17
19
20
23
25
28
 
 
 
 
 
 
 

Neues in boMAs prosaGEDICHTE-Blog

Suche

 

Extras



prosaGEDICHTE (... die Nacht ist gut für die Tinte, der Tag druckt die Seiten ...)

↑ Grab this Headline Animator


Von Nachtwachen und dicken Titten

↑ Grab this Headline Animator



Status

Online seit 5496 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Jul, 02:09