Durchblick




Blick in meine Wohnung, wenn ich mich am Schreibtisch umdrehe




Inzwischen bin ich in der neuen Bude angekommen und habe es mir gemütlich gemacht. Noch zehre ich von dem Gefühl, dass alles etwas fremd und darum interessant auf mich wirkt. Wenn ich aus dem Fenster schaue, blicke ich auf wucherndes Grün. Buschwerk und mächtige Bäume zur Straße hin.
Positiv ist vorallem das Mehr an Platz. In das zusätzliche Zimmer stellte ich den Esstisch und meine Staffelei. Ich will unbedingt wieder malen! Dort habe ich den nötigen Platz zum Werkeln.

Da das Wetter in den letzten Wochen beschissen war (ich kann es nicht anders sagen - auch heute regnet es wieder), habe ich das Stück Wiese vor meiner Haustüre noch nicht einweihen können.
Alles ziemlich urig hier. Mir gefällt`s.

Freni (Gast) - 12. Aug. 11, 11:43

Durchgestylt bis zur letzen Ritze.
Ist der rote Teppich für Anja-Pia ausgerollt? *mal zu Anja-Pia rüberwinke ;-)

bonanzaMARGOT - 12. Aug. 11, 11:59

iwo. gar nicht durchgestylt. mit einfachen mitteln gemütlich gemacht. gestylte wohnungen mag ich gar nicht. es ist außerdem nur ein "durchblick".

der rote läufer liegt da für jeden, der hereinkommt.
auch für anja-pia, wenn sie mich besuchen sollte.

nein, es ist eher eine bruchbude hier. aber nett.
Freni (Gast) - 12. Aug. 11, 12:07

ja, sieht schon gut aus. jedenfalls was man so sieht. ich mag weiße wände und wenn es nicht so vollgemüllt und zugestellt ist. nur das notwendigste an mobilar. vorhänge und gardinen sind schrecklich *grusel
wa-aaaas Anja kommt dich besuchen?
bonanzaMARGOT - 12. Aug. 11, 12:13

zugemüllt mag ich`s auch nicht.
nun gibt es auch noch andere perspektiven - z.b. auf meine bücherregale. ganz so minimalistisch sieht`s nicht überall aus. und, wie gesagt, das mehr an platz empfinde ich als sehr positiv.

bis anja-pia mich besuchen kommt, bin ich alt und grau; und dann hilft auch keine kosmetik mehr.
Freni (Gast) - 12. Aug. 11, 12:23

bei mir sieht es aus wie in einer bibliothek. ein unterschied, meine bücher werden nicht verliehen. eine ausnahme gibt es allerdings. das ist mein ausleihbuch. da hab' ich mal ein experiment gestartet. ich glaube ich habs auf über 10 "verleihungen" gebracht. ohne mahnungen hab' ichs auch immer wieder zurückbekommen.

platz muss sein. ich habe nicht mal eine decke über den kopf. nur ein dach. also selbst ganz viel platz nach oben.

kosmetik ist nur temporär. dann musste schon botox spritzen lassen. ob anja das auch macht?
bonanzaMARGOT - 12. Aug. 11, 12:30

kosmetik ist ein thema, welches mich nur tangiert, wenn ich eine frau habe, die darauf wert legt. und das kommt äußerst selten vor.
anja-pia finde ich trotz ihrer kosmetikgeschichte recht cool.

und welches buch ist dein "ausleih-buch"?

wenn man sich den platz leisten kann ...
ich will nicht viel mehr als 400 euro inkl. nebenkosten für die miete ausgeben. somit werde ich immer einigermaßen eingeschränkt bleiben.
hier habe ich auch gerade mal gut 50 m².
Freni (Gast) - 12. Aug. 11, 13:01

wenn menschen wert auf ein gepflegtes äußeres legen, hab' ich nichts dagegen. eine frau sollte unbedingt weiblichkeit ausstrahlen. kosmetik kann da durchaus eine kleine rolle spielen.

das auslehbuch ist von thomas brussig "helden wie wir". vll kennst du "sonnenallee" das ist auch von ihm.

50 qm sind genug für eine person.
bonanzaMARGOT - 12. Aug. 11, 13:16

ich will gar nicht mehr platz.
auch nicht so viele dinge. ich brauche den überblick und den durchblick.
zumindest äußerlich. innerlich wird`s mit den jahren schwerer.
wie soll man innerlich ausmisten?
und eine größere wohnung gibt`s da auch nicht.
manchmal die phantasie, die kunst und das schreiben ...
hilft. ich glaube schon.

"sonnenallee" sah ich damals im kino. lustig.

man kann auch ohne kosmetik eine gepflegte erscheinung sein - ist meine meinung.
Freni (Gast) - 12. Aug. 11, 13:34

Innerlicher ausmisten? das brauche ich nicht, weil mein leben von ständigen veränderungen und neuen eindrücken geprägt ist. meine schulfreundin kann sich beispielsweise an winzige details aus unserer jugend erinnern. sie kennt namen und gesichter, da weiß ich heute nicht mehr, wer wer ist. ich blicks echt nicht, wie sie das beherrscht. manchmal habe ich den verdacht, dass....ach, vergessen wir das. man soll nichts schlechtes über freunde sagen ;-)

ja, eine gepflegt weibliche/männliche ausstrahlung, geht auch ohne puder und maske. aber ein zarter hauch lippenstift.....
bonanzaMARGOT - 12. Aug. 11, 14:17

auf den lippenstift verzichte ich ...
kannst du ja machen, wie du willst.

schon komisch diese unterschiede zwischen frauen und männern in ihrem gehabe.

eigentlich sind frauen für mich unterschiedlich genug, um sie reizend zu finden. da brauchen sie keinen lippenstift mehr aufzulegen.

genausowenig halte ich von dem typischen machogehabe der männer.

freni, ich werde dieses jahr 49. glaube mir bitte - da gibt es genug auszumisten. dummerweise funktioniert mein gedächtnis (noch).

irgendwann ist alles gut. alles gut, weil man nichts mehr weiß, oder weil man weise ist und nichts mehr wissen muß.

dann gehe ich baden. nackt baden. ich werde einfach fortschwimmen ...
Finchen1976 - 12. Aug. 11, 16:49

Ich find' auch, dass es ganz wohnlich aussieht.
Und fortschwimmen oder nicht - bis dahin wohnst Du wenigstens schön und fühlst Dich wohl.
(Ich würde mir doch mal 'ne Badehose einpacken, wer weiß, wo Du landest.)
Ausmisten und entrümpeln reinigt die Seele.

bonanzaMARGOT - 12. Aug. 11, 16:53

wenn schon denn schon - nackt auf die letzte reise.
o.k., wenn ich den richtigen zeitpunkt verpasse, lande ich in der irrenanstalt. (also doch eine badhose einpacken?)
ich höre gerade frank zappa ...
"titties and beer".

ich entrümpele jeden tag, und jeden tag kommt neuer mist hinzu.
Lange-Weile - 12. Aug. 11, 23:47

Wohlfühloase

Hallo Bo.,
schön, dass du uns einen kleinen Einblick in dein neues Reich gönnst. Alles schön hell und geräumig und wirklich gemütlich.. Man merkt, dass du dich in den neuen Wänden wohl fühlst. ;-)

Wenn du dann an´s malen gehst, kommt eine neue Facette für uns Blogger zum Vorschein. Ich bin schon neugierig :-) .

LG LaWe

bonanzaMARGOT - 13. Aug. 11, 07:51

richtig hell ist es nur, wenn`s draußen schön ist. um mich rum ist alles zugewachsen ... wie im urwald.

ja, ich freue mich aufs malen, - werde demnächst material kaufen.
Anja-Pia - 13. Aug. 11, 08:46

Was sehen meine ungeschminkten Augen?

*Freni zurückwinke*
Bomilein, Du alter Schwerenöter! Wenn ich nicht schon vergeben wäre, würde ich mich jetzt in den nächsten Zug setzen.
Ich glaube aber, Ponderöslein - wo ist sie denn? - würde Dich auch nicht von der Bettkante stoßen und Freni scheint auch nicht ganz abgeneigt. ;-)
Ich bin schon auf die Bilder gespannt, in meiner Fußpflegekabine wäre noch Platz für eines. ;-)

bonanzaMARGOT - 13. Aug. 11, 08:56

seufz

in der fußpflegekabine?
logisch. oder auf dem klo?

ponderosa hätte ich fast schon wieder vergessen ...
nein, kein bedarf an fernen bettkanten zur zeit.

es muß doch nicht immer gleich gepoppt werden, liebe leute.
Anja-Pia - 13. Aug. 11, 09:03

Wer hat was von "gleich" gesagt?
Außerdem bist Du uns noch ein Foto schuldig. ;-)


PS: Was für ein alter Mann hängt da ganz hinten? Doch nicht der olle Sigmund?
bonanzaMARGOT - 13. Aug. 11, 09:14

das ist mein alter-ego (haha). quark. genau, der olle freud mit einer dicken zigarre, auf welcher eine nackte frau sitzt.
http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-46765839.html - das poster zu diesem spiegeltitel



jetzt fängst du auch noch an, mich mit dem foto von mir zu nerven.
zum tausendsten mal: das wird es im netz nie geben.
und auch sonst mag ich photos von mir nicht so sehr.
Anja-Pia - 13. Aug. 11, 09:24

Den Poster finde ich abtörnend, der müsste raus. ;-)
bonanzaMARGOT - 13. Aug. 11, 09:36

es hängt nicht im schlafzimmer.
wieso abturnend? wegen freud oder wegen der nackten?
Anja-Pia - 13. Aug. 11, 09:38

Den Freud selber finde ich abtörnend. Abgesehen davon war er ein Vorläufer Guttenbergs. Er hat zwar nicht abgeschrieben, aber gefälschte "Forschungsergebnisse" geliefert.
bonanzaMARGOT - 13. Aug. 11, 09:43

echt? das wußte ich noch nicht. na ja. freud bleibt trotzdem freud.
Anja-Pia - 13. Aug. 11, 09:45

Ein Wixer halt. ;-)
bonanzaMARGOT - 13. Aug. 11, 09:47

also, wenn hübsche frauen solche wörter in den mund nehmen - tz tz tz.
hattest du was im kaffee?
Anja-Pia - 13. Aug. 11, 09:49

Das hattest Du doch in einem Deiner letzten Gedichte so gern. ;-)
(Im Kaffee war Milch)
bonanzaMARGOT - 13. Aug. 11, 09:56

hatte ich? gedichte spiegeln nicht die realität wider. da wird von manchen lesern zu viel auf den autor projeziert.

ich trinke kaffee lieber schwarz.
Anja-Pia - 13. Aug. 11, 10:00

Soviel zu Autorengemeinschaften:
http://bonanzamargot.twoday.net/stories/38742959/
bonanzaMARGOT - 13. Aug. 11, 10:05

das lyr-ich muss doch nicht mit meinem ich deckungsgleich sein.
für das gedicht selbst ist es unwesentlich. ich schöpfe aus dem, was da ist. in dem moment, wo es als gedicht sozusagen aufs papier kommt, rückt es von mir weg.

ein literarisches Tagebuch

Kontakt



User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Tomatenfilm
..... ist auch ein Lieblingsfilm von mir.
Treibgut - 25. Mai, 01:22
TV-Tipp
"Grüne Tomaten", 20 Uhr 15, Disney Channel
bonanzaMARGOT - 24. Mai. 18, 08:48
natürlich kenne...
natürlich kenne ich die faszination, hinter die...
david ramirer - 24. Mai, 07:29
@ david
ich habe mir schon oft überlegt, was sich hinter...
bonanzaMARGOT - 24. Mai, 05:50
glasklar.
glasklar.
bonanzaMARGOT - 24. Mai, 05:40
ja, manchmal ist es wohl...
ja, manchmal ist es wohl so
fata morgana - 23. Mai, 19:46

Archiv

August 2011
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 1 
 2 
 3 
 4 
 6 
 7 
 9 
10
15
18
21
22
27
29
30
 
 
 
 
 

Neues in boMAs prosaGEDICHTE-Blog

Über dem Paradies ist immer Nacht.
Über dem Paradies ist immer Nacht.
bonanzaMARGOT - 10. Mai. 18, 12:18
Der Kampf gegen andere vernichtet mich selbst.
Der Kampf gegen andere vernichtet mich selbst.
bonanzaMARGOT - 07. Apr. 18, 16:26
Auch Intelligenz kann weh tun.
Auch Intelligenz kann weh tun.
bonanzaMARGOT - 26. Mrz. 18, 17:09
Das Elend in der Welt ist die Macht.
Das Elend in der Welt ist die Macht.
bonanzaMARGOT - 26. Mrz. 18, 06:41

Suche

 

Extras



prosaGEDICHTE (... die Nacht ist gut für die Tinte, der Tag druckt die Seiten ...)

↑ Grab this Headline Animator


Von Nachtwachen und dicken Titten

↑ Grab this Headline Animator



Status

Online seit 3906 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 25. Mai, 01:22