Eröffnung



Hallo, mein Name ist Felix, ich bin Altenpfleger und eine Erfindung von bonanzaMARGOT.
Seit 2000 arbeite ich in der Seniorenresidenz "Abendglück" als Nachtwache. Dieses Altenheim gibt es freilich ebenso wenig wie mich, so wie auch alles, was ich hier zum Besten geben werde, nicht den Tatsachen entspricht.
bonanzaMARGOT (verflucht sei dieser lange Nick), ich werde ihn der Einfachkeit halber liebevoll boMA nennen, boMA regte mich zu diesem Blog an. Er sagte: "Felix, dir brennt es doch schon lange auf den Nägeln, etwas über deinen Beruf als Altenpfleger zu schreiben. Warum verarbeitest du deine Erlebnisse nicht in einem Blog?" Und ich sagte: "Geile Idee, wenn du mir das Blog dazu einrichtest, denn ich bin nur ein bescheuerter Altenpfleger - ich kriege noch immer die Krise, wenn ich an den Computern arbeiten muß, die wir vor einem guten Jahr für die Dokumentation und Pflegeplanung einrichteten."

Was soll ich sagen - wie ihr seht, ist es nun soweit.

Zu meiner Person - da ich nicht real bin, kommt es auch nicht so drauf an.
Ich bin um die vierzig, männlich, und kann mich nicht entsinnen, wie ich eigentlich zur Altenpflege kam.
Alles weitere über mich erfahrt ihr im Rahmen meiner Aufzeichnungen in diesem Blog. Ich weiß bis dato ja selbst nicht mehr als ihr.
Das Altenheim, in dem ich arbeite, könnte überall in Deutschland liegen. Für boMA war es das Einfachste, es in der Gegend anzusiedeln, in der er sein Unwesen treibt, also im Rhein-Neckar-Kreis.
Von mir aus.

Tja, es kann losgehen. Momentan habe ich frei. Das Wetter ist super ...



Felix, den 13.09.07



PS: Ein dickes Dankeschön an Virago (Forenmama von http://literarchie.plusboard.de/ ), die mir half das Blog "abendglueck" sowie das Blog "bonanzamargot" zu inszenieren. Besser spät als nie - ich dachte, es sollte mal explizit hier erwähnt werden. (26.07.08)

virago - 13. Sep. 07, 22:58

Hallo Felix,

gratuliere zur Eröffnung deines Blogs!

Einstweilen sieht's ja noch etwas farblos aus, aber ich bin sicher, dass dein dichtender Freund schon ein paar Ideen hat. Du wirst sehen, das wird der absolute Hit!

Du lieber Himmel ... vor ein paar Tagen entdeckte ich, dass eine Tote regelmäßig in meinem Blog liest, und nun rede ich schon mit erfundenen Personen! Ob ich wohl langsam eigen werde?

Na, jedenfalls liebe Grüße (auch an deinen Erfinder),

virago

bonanzaMARGOT - 13. Sep. 07, 23:47

wow!

Der erste antwortende Besucher!

Danke - mal schauen, was mir boMA noch suggeriert, und ob ich irgendwann ein richtiges Eigenleben führen kann.

Nächtlichen Gruß
Felix
AmarettazuBlaue - 15. Sep. 07, 18:06

Persiflage?

Huhu Felix, bin gespannt wohin sich das Genre entwickelt.
Das Thema finde ich nicht ganz unheikel. Muss dabei irgendwie an "Krankenschwesternreport" denken. Na , vielleicht kriegst Du ja ein Kunststück fertig :)
Ich schaue mal wieder vorbei, wenn alles schläft,
Grüße in die Nacht von
Amaretta

bonanzaMARGOT - 16. Sep. 07, 09:06

Hallo Amaretta

Du hast recht, das Thema Altenpflege ist nicht ganz unheikel. Deswegen ist alles in dem Blog reine Erfindung und Ähnlichkeiten mit lebenden Personen wären zufällig. Ich bin eine literarische Figur, boMA hat mich zum Leben erweckt. boMA ist vielleicht selbst eine Erfindung - frage mich nicht, wer hinter all dem steckt, und wie das funktionieren soll.

Persiflage? Teils, teils. Ich könnte meine Tätigkeit im Altenheim nicht ertragen, wenn ich die Vorgänge dort zu verbissen sähe. Als Pfleger in der Nachtwache bin ich nur ein kleines Rädchen im Getriebe des Pflegebetriebs.
Hier will ich von meinen Erlebnissen im Altenheim erzählen aber auch einfach vom Menschen Felix, dicken Titten und was mir sonst noch durch den Kopf geht.
Was ich nicht will, ist langweilen.

Gruß
Felix
Lo Lu - 18. Sep. 07, 22:29

na, das könnte doch was werden! i'm watching you ;)

brigtte.m - 22. Sep. 07, 19:14

an

sowas gedacht habe ich auch schon mal, auch einige textgedanken, irgendwo auf dem pc.

ist eine schwierige kiste

hoffe bekommst den spagat hin
lg brigitte
bonanzaMARGOT - 22. Sep. 07, 19:30

Hi Brigitte,

es soll ja nicht vordergründig um die Altenpflegeproblematik gehen. Auf das moralisch hohe Ross können sich andere besser schwingen.
Ich lasse es hier nur plätschern - eine Art geistig-seelische Inkontinenz, und das Blog ist die Windel.

Gruß
Felix
Luna in flagranti - 15. Feb. 08, 22:59

Es ist schon bemerkenswert ... keine Sau würde sich freiwillig Altenpfleger nennen, es sei denn, er ist tatsächlich einer. Und jene, welche sich dann auch noch von dieser Knochen-Psycho-Mühle inspirieren lassen, müssen schon zu der Königsklasse gehören ... willkommen im Klub, Kollege. Ja, es ist so, wie du es beschreibst. Ohne ein Augenzwinkern, ohne den oft skurilen Situationen Liebenswürdiges abzugewinnen, hält man das gar nicht durch. Schön dich hier gefunden zu haben.
LG von der Luna

bonanzaMARGOT - 19. Feb. 08, 12:44

Ich freue mich über deinen Besuch

auf meinem Blog, Luna. Wenn du wie ich in der Altenpflege arbeitest (viele viele Jahre), dann kannst du dir ja einiges vorstellen, was sich kaum jemand vorstellen kann, der noch nie ein Pflegeheim von Innen sah. Es ist nicht einfach, die Eindrücke zur Arbeit, zu dem was man dort erlebt, in Worte zu fassen - in die richtigen Worte. Mal sehen, was ich hier dazu zustande bringe. Ganz ohne Humor wäre ich sicher schon verzweifelt. Wie bleibt man trotz dem "dicken Fell", was man sich notgedrungen zulegen muß, feinfühlig genug für den Beruf?
Wie kann man das Spagat zwischen den theoretischen Ansprüchen und der beruflichen Wirklichkeit auf Dauer aushalten? Wie schafft man es, die Alten trotz ihrer Schrulligkeit und Penetranz im Alltag nicht nur auszuhalten, sondern sie gar zu mögen?
Ich schaffe es nicht immer. Ich gehöre weder zu den Gutmenschen noch zu den Perfektionisten.
Die Vorstellung noch bis zur Rente als Altenpfleger zu arbeiten, erschreckt mich. Da habe ich mir was eingebrockt!

Lieben Gruß
Felix

ein literarisches Tagebuch

Kontakt



User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Mittwochs-Worte
Wohl dir, wenn deine Toten ruhn Still unter grüner...
bonanzaMARGOT - 19. Sep. 18, 06:25
TV-Tipp
"Gruppenbild mit Dame", 22 Uhr, Arte
bonanzaMARGOT - 17. Sep. 18, 06:57
Wort zum Sonntag
Ich wusste nichts über den Teufel, ich wusste...
bonanzaMARGOT - 16. Sep. 18, 13:36
Gedanken zum Marathon
Heute ist ja Zombielauf! durchfährt es mich und...
bonanzaMARGOT - 16. Sep. 18, 10:00
TV-Tipp
"Die Körperfresser kommen", 22 Uhr 5, TELE 5
bonanzaMARGOT - 16. Sep. 18, 09:01
konkretes beispiel: ein...
konkretes beispiel: ein mann schlägt mich grundlos...
bonanzaMARGOT - 15. Sep, 12:57

Archiv

September 2007
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
19
 
 

Neues in boMAs prosaGEDICHTE-Blog

Suche

 

Extras



prosaGEDICHTE (... die Nacht ist gut für die Tinte, der Tag druckt die Seiten ...)

↑ Grab this Headline Animator


Von Nachtwachen und dicken Titten

↑ Grab this Headline Animator



Status

Online seit 4026 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 21. Sep, 07:18