creature - 19. Sep. 10, 23:12

lest mal HIER.
er hat völlig recht, das mit dem körperkontakt und dem sex!

by the way; noch nie hat eine zu mir gesagt, "lasst es uns tun"...;)
eher hab ich das gehört wenn ich mich nicht irre, "magst mich ficken?" oder, "jetzt möcht ich vögeln".
frauen sind nicht mehr so verhalten wie einst, vielleicht waren sie es einst auch nicht, weiß ja nicht.

bonanzaMARGOT - 20. Sep. 10, 12:43

ich drückte mich in dem kurzen dialog bewusst gestelzt aus, creature. es sollte nicht unbedingt die realität widerspiegeln - sondern leicht komisch wirken: sozusagen eine künstliche situation auf dem experimentierteller des literaten.

also, ich mache sowieso nicht viel worte ..., wenn das blut bereits in den unteren extremitäten hängt.
bonanzaMARGOT - 20. Sep. 10, 12:52

zu deinem link

ja, mehr körperkontakt wäre allgemein unter den menschlichen sozialwesen zu begrüßen. das würde viel helfen im sozialen miteinander.
in der altenpflege merke ich tagtäglich, wie wichtig der körperkontakt für die bewohner ist, gerade wenn sie immer hilfsbedürftiger werden oder die sprache durch demenz (und schlaganfall) verlieren.
natürlich hat da jeder andere grenzen - für sein wohlbefinden. menschen sind nicht über einen kamm zu scheren.
streicheleinheiten brauchen wir alle - darüber dürfte weltweit einigkeit herrschen.
creature - 20. Sep. 10, 20:09

haustiere als beispiel

ich hab eine katze in der wohnung, da sehe ich was es heißt zu genießen.
wenn sie mich sieht legt sie sich auf den tisch und wartet bis ich sie streichle, berühre ich sie dann schließt sie die augen und schnurrt, sie genießt das mit jeder phase ihres körpers.
gehe ich achtlos an ihr vorbei gibts wehklagendes gemautze!
wir sind auch tiere, das dürfen wir nicht unterschätzen.
bonanzaMARGOT - 21. Sep. 10, 11:51

... ich habe keine katze.
frauen können wie menschliche katzen sein.

streicheln und streicheln lassen sind ganz natürliche bedürfnisse, um das wohlbefinden zu verbessern und sozialkontakte zu pflegen.
ob ein "streichelstudio" in eine marktlücke stieße?

Name

Url

Meine Eingaben merken?

Titel:

Text:


JCaptcha - du musst dieses Bild lesen können, um das Formular abschicken zu können
Neues Bild

 

ein literarisches Tagebuch

Kontakt



User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

alien-lösung? da ging...
alien-lösung? da ging was an mir vorbei. ist aber eh...
bonanzaMARGOT - 17. Nov, 13:08
richtig. ich dachte nur,...
richtig. ich dachte nur, dass ich es meinen lesern...
bonanzaMARGOT - 17. Nov, 13:05
Wo ist denn das Problem?...
Wo ist denn das Problem? Durch die „Alien-Lösung” von...
C. Araxe - 7. Nov, 22:06
Wenn du ohnehin eine...
Wenn du ohnehin eine neue Blogheimat gefunden hast...kann...
rosenherz - 2. Nov, 13:51
Liebe Leser(innen)
Dieser Blog ruht fortan. Leider ist die Resonanz hier...
bonanzaMARGOT - 02. Nov. 19, 13:39
Zu den Rubriken (3)
28.10.2016 - ... 2019 - Reisen Back from Greifswald Aufgefangen Let zter...
bonanzaMARGOT - 14. Sep. 19, 08:36

Archiv

September 2010
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 1 
 4 
 8 
 9 
10
12
13
17
19
21
22
24
25
27
30
 
 
 
 

Neues in boMAs prosaGEDICHTE-Blog

Suche

 

Extras



prosaGEDICHTE (... die Nacht ist gut für die Tinte, der Tag druckt die Seiten ...)

↑ Grab this Headline Animator


Von Nachtwachen und dicken Titten

↑ Grab this Headline Animator



Status

Online seit 5499 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Jul, 02:09