Leergut


Die GDL befindet sich mal wieder im Streik. Bus und U-Bahn sind übervoll, wenn die S-Bahn nicht fährt. Ich denke, dass Berlins Busfahrer ein ziemlich gutes Nervenkostüm brauchen, und sie werden sicherlich nicht besonders gut bezahlt... Manche Nacht träume ich noch von meiner Arbeit im Altenheim. Wenn ich wollte, fände ich sehr schnell einen Job in Berlin. Ruckzuck wäre ich wieder drin im Arbeitsprozess als Altenpfleger. Es ist eine Arbeit, die an der Basis immer dieselbe sein wird. Aber ich habe es wirklich nicht eilig. (Gott behüte!) Wie bei den Busfahrern hat das Pflegepersonal eine Mordsverantwortung, jede Menge Stress und verdient dabei noch schlecht.
O. und ich sitzen bei Sonnenschein des öfteren im Park am Gleisdreieck. Dort beobachten wir (u.a.) die Leergut-Sammler. Wir rechneten aus, dass sie in einer Stunde ca. 8 Euro zusammen kriegen könnten – jedenfalls an guten Tagen. Kein schlechter Zuverdienst. Früher oder später vielleicht eine Sache für mich.

SpeziellesKänguru (Gast) - 21. Mai. 15, 12:04

tz tz tz tz .. :)

bonanzaMARGOT - 21. Mai. 15, 12:06

tz tz.
Lange-Weile - 22. Mai. 15, 09:28

fast Konform mit dem Gesetz

.. 8 € die Stunde für Flaschen sammeln. Das das Finanzamt die Sammler noch nicht ins Auge gefasst hat, wundert mich, bei dem Stundensatz ;-)

So weit ich weiß, haben die Sammler die Reviere unter sich aufgeteilt und wenn du dich in der Branche etablieren musst, dann wirst du es nicht leicht haben, es sei denn, du erschließt ein neues Revier. ;-)

Mein Freundin, die als Erzieherin in einen anderen Berufszweig wechseln wollte, ist nach einer langen Odyssee wieder in dem Beruf gelandet. Weder Jobcenter noch Rentenkasse wollten sie umschulen. Ich bin gespannt,wie sich es bei dir entwickelt.

einen Gruß nach Berlin ;-)

LG La We


bonanzaMARGOT - 22. Mai. 15, 10:04

gruß an die ostsee

durchsetzen muss man sich sicher unter den flaschen-sammlern. wer zuerst kommt, mahlt zuerst. an sonnigen tagen gibt es in den parks genug leergut.

was meine berufliche zukunft angeht, mache ich mir keine illusionen. wahrscheinlich werde ich wieder in der tretmühle altenheim landen.
bis dahin will ich aber nicht zu sehr daran denken und noch ein wenig das leben genießen.

ein literarisches Tagebuch

Kontakt



User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

alien-lösung? da ging...
alien-lösung? da ging was an mir vorbei. ist aber eh...
bonanzaMARGOT - 17. Nov, 13:08
richtig. ich dachte nur,...
richtig. ich dachte nur, dass ich es meinen lesern...
bonanzaMARGOT - 17. Nov, 13:05
Wo ist denn das Problem?...
Wo ist denn das Problem? Durch die „Alien-Lösung” von...
C. Araxe - 7. Nov, 22:06
Wenn du ohnehin eine...
Wenn du ohnehin eine neue Blogheimat gefunden hast...kann...
rosenherz - 2. Nov, 13:51
Liebe Leser(innen)
Dieser Blog ruht fortan. Leider ist die Resonanz hier...
bonanzaMARGOT - 02. Nov. 19, 13:39
Zu den Rubriken (3)
28.10.2016 - ... 2019 - Reisen Back from Greifswald Aufgefangen Let zter...
bonanzaMARGOT - 14. Sep. 19, 08:36

Archiv

Mai 2015
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 5 
 7 
 9 
10
11
14
15
17
18
22
23
24
25
26
28
29
30
31
 

Neues in boMAs prosaGEDICHTE-Blog

Suche

 

Extras



prosaGEDICHTE (... die Nacht ist gut für die Tinte, der Tag druckt die Seiten ...)

↑ Grab this Headline Animator


Von Nachtwachen und dicken Titten

↑ Grab this Headline Animator



Status

Online seit 5450 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Jul, 02:09