Donnerstag, 4. Februar 2016

Was ich nicht glauben kann


Ich mache mir schon irre lange Gedanken über den Tod – genaugenommen ein Leben lang, oder solang ich mich erinnere. Was ich nicht glauben kann, dass ein Mensch keine Angst hat vor ihm. Einige behaupten es. Sie hatten Erlebnisse, wo der Sensenmann bereits hinter ihnen stand, und sie empfanden keinerlei Angst. Soll ich solche Aussagen nun erstaunlich finden oder erschreckend? Sie sagen, dass sie bekümmerte, vielleicht nicht mehr von ihren Lieben Abschied nehmen zu können, aber der Tod machte ihnen keine Angst. Wenn sie es sagen, denke ich achselzuckend. Ich sah das Sterben im Altenheim: ich erlebte die letzten Atemzüge von Menschen und hielt ihre Hand; ich berührte die Leichname kurz danach, als sie noch warm waren, und bettete sie für die Angehörigen; ich sah die Leichenflecken, als der Arzt sie (kurz) untersuchte. Und bevor sie starben redete ich mit ihnen manchmal über den Tod. Nicht einer hatte keine Angst. Sie wussten, dass hier (im Altenheim) alles zu Ende gehen würde. Es war erbarmungswürdig mitanzusehen, wie sie sich wehrten. Einige wenige schienen dem Tod wirklich gelassen entgegenzusehen, sie wirkten sehr abgeklärt. Ich mochte sie (fast) alle und spürte ihre Angst. Jeder hatte seine Art und Weise, damit umzugehen.
Ich persönlich habe ganz schön Mores vor dem Tod. Dass jeder und alles sterben muss, beruhigt mich nicht. Ich finde, dass der Tod nicht zum Menschen passt. Wozu? Muss man an Gott glauben, um das zu verstehen? Wenn es soweit ist, was passiert dann mit mir?
Es ist ganz schön schwer, über den Tod zu reden.

ein literarisches Tagebuch

Kontakt



User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

alien-lösung? da ging...
alien-lösung? da ging was an mir vorbei. ist aber eh...
bonanzaMARGOT - 17. Nov, 13:08
richtig. ich dachte nur,...
richtig. ich dachte nur, dass ich es meinen lesern...
bonanzaMARGOT - 17. Nov, 13:05
Wo ist denn das Problem?...
Wo ist denn das Problem? Durch die „Alien-Lösung” von...
C. Araxe - 7. Nov, 22:06
Wenn du ohnehin eine...
Wenn du ohnehin eine neue Blogheimat gefunden hast...kann...
rosenherz - 2. Nov, 13:51
Liebe Leser(innen)
Dieser Blog ruht fortan. Leider ist die Resonanz hier...
bonanzaMARGOT - 02. Nov. 19, 13:39
Zu den Rubriken (3)
28.10.2016 - ... 2019 - Reisen Back from Greifswald Aufgefangen Let zter...
bonanzaMARGOT - 14. Sep. 19, 08:36

Archiv

Februar 2016
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 1 
 6 
 8 
 9 
11
12
13
14
15
19
22
25
26
29
 
 
 
 
 
 
 

Neues in boMAs prosaGEDICHTE-Blog

Suche

 

Extras



prosaGEDICHTE (... die Nacht ist gut für die Tinte, der Tag druckt die Seiten ...)

↑ Grab this Headline Animator


Von Nachtwachen und dicken Titten

↑ Grab this Headline Animator



Status

Online seit 5499 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Jul, 02:09