Sex ohne Liebe?


Ich hatte schon immer Schwierigkeiten, Liebe und Sex zu trennen. Damit bin ich bestimmt nicht allein. Wenn ich allerdings so manche Webseiten aus Neugierde und Geilheit besuche, treffe ich auf eine ganz andere total sexualisierte Welt. Dort wird Sex als Ware angeboten. Menschen treffen sich ausschließlich, um Sex miteinander zu haben. Ich gebe zu, dass ich (auch) auf Youporn gehe, um mich vor den pornografischen Bildern sexuell zu befriedigen. Für einen Single sind solche pornografischen Bildangebote ziemlich verführerisch. Ich kann es gar nicht fassen, wie viele Frauen (und Männer) da mitspielen – ich würde es ihnen nicht ansehen, wenn ich sie auf der Straße sähe. Machen sie das allein aus Geldgeilheit oder auch aus Lust? Für mich wäre es undenkbar, meine Sexualität so offen zu zeigen, zur Schau zu stellen. Aber offensichtlich funktioniert die Sex-Industrie ganz gut. Und ich glaube, (auch) auf Kosten vieler einsamer Herzen, die eigentlich Liebe suchen und dann bei der Ware Sex landen.
Ich für mich kann mir nur schwer vorstellen, mich nicht in eine Frau zu verlieben, mit der ich öfter Sex habe. Auch die Vorstellung, dass sie dasselbe quasi parallel mit anderen Männern treibt, könnte ich nicht lange aushalten. Ich bin anscheinend ein alter Affe mit tierischen Komplexen. Denn die Welt treibt es viel bunter als ich ((von den Moslems abgesehen)). Dabei empfinde ich mich gar nicht mal als Unschuldslamm. Niemals wollte ich mir das spießige Korsett der Ehe anlegen. Ein Treueversprechen könnte ich nicht reinen Gewissens ablegen. Schon gar nicht vor Gott.
Lieber ehrlich und untreu als unehrlich aber treu. Klingt blöd, ich weiß. Aber wenn man sich mal umschaut im Internet, das auch nur ein Abbild der Welt ist ...
Liebe und Sex kann ich einfach nicht trennen. Es wurmt mich, weil ich keinesfalls ein Spießer sein will. In keiner Hinsicht. Ich wehre mich, seit ich denken kann, gegen Konventionen. Ich wehre mich gegen die scheiß Idioten-Welt! Ich blicke nicht durch. Wie trennt ihr Sex von Liebe? Wie könnt ihr einfach so mit wechselnden Partnern rumficken, ohne sie zu lieben? Fühlt ihr euch hinterher wirklich gut? Muss man von einem Extrem immer ins andere fallen? Ist das noch echt und ehrlich? Um welche Werte geht es beim Gruppensex? Klar: Leben und leben lassen. Ich verstehe es nur nicht. Ebenso finde ich Moralisten unter den Moslems, Christen und Juden unglaubwürdig und heuchlerisch. Die Liebe ist offenbar ein großes Experimentierfeld, wo Vorschriften eher kontraproduktiv sind. Es ist halt nicht ganz einfach, sich in diesem Durcheinander von verschiedenen Vorstellungen zurecht zu finden – sein Glück zu finden.
Es soll sogar Männer geben, die sich in Schauspielerinnen oder Sex-Ikonen verlieben. Das ist nicht mein Ding. Die Frau, in die ich mich verliebe, muss aus Fleisch und Blut sein, zum Anfassen und in Reichweite. Liebe ohne (echten) Sex ist für mich dauerhaft genauso wenig vorstellbar*.



* von der platonischen Liebe abgesehen

Lange-Weile - 09. Jul. 14, 09:59

es gibt viel Gründe

Hallo Bo.,

so wie es viele Wege gibt um nach Rom zu kommen, gibt es viele Gründe für die Liebe ohne Sex. Mann oder Frau kann darüber nur spekulieren, warum das so ist.
Man liebt z.B. den Partner nicht mehr und bleibt wegen der Kinder zusammen.
Man ist nur zusammen, weil der eine das Defizit des anderen bedient. Das geschieht aber her auf einer unbewussten Ebene. Ein gutes Beispiel sind für mich dann Beziehungen, in denen Gewalt herrscht - in der regel schlägt er sie und sie sagt, nachdem man ihr geholfen hat. "Aber ich liebe ihn immer noch" Da fragt man sich, was verbindet die beiden, was hält die beiden zusammen?
ich gehe sogar so weit, dass die echte Liebe in den wenigsten Partnerschaften vorhanden ist.Viele sind auch zusammen, weil sie nicht allein sein wollen. "Die Katze" hat dieses Thema verfilmt, wie grausam es in eine Beziehung sein kann, auch wenn es keine Schläge hagelt. Die Partner haben in dieser Beziehung auch Sex, doch von Liebe keine Spur. Sicher gibt es noch viele andere Beispiel dafür.

Als nächstes geht es um die Erfüllung, die der Mensch um Sex empfindet. Manchmal fehlt ihnen was in ihrer Partnerschaft und sie driften, suchen nach Erfüllung. Egal ob die in einer Beziehung leben oder nicht. Sie suchen die Erfüllung und auch den Kick, den ultimativen Orgasmus, sozusagen.

Die Sexualität ist ja die stärkste Triebkraft im Menschen. Nicht alle beherrschen diese Triebkraft und diese Kraft schert sich nicht um die Liebe..sie will einfach nur gestillt und befriedigt werden.

Wer Glück hat, kann alles in einer Partnerschaft verbinden, zusammenhalten, unter einen Hut bringen. Den Sex, die individuellen Neigungen, die Liebe und lebt damit ein erfülltest leben.

Oft werden Liebe und Sex in der Beziehung nicht mehr so gepflegt. Jeder langweilt sich auf seine weise, dann driften die Menschen auch auseinander und suchen dann wieder nach Erfüllung außerhalb ihrer Beziehung.

Der Mensch, das unbekannte Wesen ;-)

LG laWe


bonanzaMARGOT - 09. Jul. 14, 13:16

für die liebe gibt es keine garantie. jeder liebt wahrscheinlich auch anders und verknüpft andere erwartungen damit. nicht immer passt man zusammen - merkt das aber erst nach einer gewissen zeit.
es ist auch ein problem von richtiger distanz und nähe, von genügend freiheit und dem richtigen maß an bindung.
der sex sollte in einer beziehung kein tabu-thema sein. und es ist auch wichtig, dass man sich für den anderen schön macht. viele vernachlässigen sich, wenn sie in festen beziehungen leben.
ich würde eine solche liebe, dass man nur noch quasi wegen der kinder oder aus gewohnheit nebeneinander her lebt, nicht lange aushalten. aber nun, das muss jeder mit sich selbst ausmachen ...
die ideale beziehung führte ich auch noch nicht. die wird es gar nicht geben. ich hoffe eben, dass diesmal das glück möglichst lange währt - dass meine freundin und ich unsere liebe leben wollen. sex gehört auf alle fälle dazu.
sex ohne liebe kann ich mir, wie im beitrag geschrieben, schwer vorstellen. das ist sozusagen selbstbefriedigung. wenn ich aber mit einer frau im bett liege und sie innig liebe und begehre, dann ist das schon mehr als purer sex.
in extremsituationen kann ich mir evtl. vorstellen, ins bordell zu gehen - wenn man z.b. als soldat oder matrose viele monate in einer männersippschaft unterwegs ist, oder wenn man aus dem knast kommt. ich habe gegen solche liebesdienste prinzipiell nichts einzuwenden. es mag menschen geben, die darauf angewiesen sind.
ich verbinde aber lieber den sex mit einer partnerin, mit der ich mehr teile als nur die sexuelle begierde.
Mary (Gast) - 09. Jul. 14, 13:25

Die Menschen sind alle verschieden

Und dann gibt es Menschen, bei denen die Sexualität nicht besonders ausgeprägt ist. Denen ist Sex insgesamt nicht sooooo wichtig.
Andere wiederum sublimieren und haben zum Beispiel beim Musikhören Gefühle, die andere nur beim Sex empfinden können.
Undsoweiter.
bonanzaMARGOT - 09. Jul. 14, 13:39

es gibt nichts, was es nicht gibt.
ich würde mein empfinden zur sexualität und zur liebe auch nicht zum maßstab für andere erheben.

ein literarisches Tagebuch

Kontakt



User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Zu den Rubriken (3)
28.10.2016 - 31.05.2018 2018 - Reisen Ausklang Am...
bonanzaMARGOT - 12. Aug. 18, 11:49
Brasko und die geklauten...
IV Das Schwitzen nimmt kein Ende, obwohl die Temperaturen...
bonanzaMARGOT - 12. Aug. 18, 11:40
TV-Tipp
"Das ist das Ende", 22 Uhr 20, RTL II
bonanzaMARGOT - 12. Aug. 18, 09:10
Brasko und die geklauten...
III Abschließend macht der Sandmann Brasko...
bonanzaMARGOT - 11. Aug. 18, 10:26
gewalt wird es immer...
gewalt wird es immer geben..., krieg ist lediglich...
bonanzaMARGOT - 9. Aug, 07:15
Ja, ich finde auch die...
Ja, ich finde auch die erste Stunde des Films am besten....
bonanzaMARGOT - 8. Aug, 15:52

Archiv

Juli 2014
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 4 
 5 
11
15
17
18
20
22
24
25
28
31
 
 
 
 

Neues in boMAs prosaGEDICHTE-Blog

Suche

 

Extras



prosaGEDICHTE (... die Nacht ist gut für die Tinte, der Tag druckt die Seiten ...)

↑ Grab this Headline Animator


Von Nachtwachen und dicken Titten

↑ Grab this Headline Animator



Status

Online seit 3988 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 13. Aug, 05:25