Dear Doc



Ich wünsche mir eine Frau, die mir
Das Kondom überzieht
Wenn ich niese, reicht sie mir ein
Taschentuch
Im Traum traf ich meinen alten Freund
Armin
Am See
Nicht das erste Mal
War es Lugano?
Dear Doc
Als du bei uns ankamst, konnten wir es erst
Nicht glauben
Nach dem schweren Schlaganfall
Sahst du fast aus wie ein Kind
In der Embryohaltung liegst du
Auf der superweichen Matratze
Ich schaue in deine Augen
Du
Verordnetest die Medikamente für die
Lebenden Leichname
Nun bist du selbst einer

Ich halte deine Hand
Und kümmere mich um die Sondennahrung
Deine Freundin war 30 Jahre jünger
Sie fährt nun dein Lieblingsauto
Den Porsche Targa
An deinem Bett sah ich sie noch nicht

Tschüß
Dein Pimmel pinkelt nach oben
Zusammengerollt
Nachdem wir dich frisch gemacht haben
Verabschiede ich mich
Lieber Doktor




(boMA, 27.11.04)

ein literarisches Tagebuch

Kontakt



User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Dieser Rechtsruck auf...
Dieser Rechtsruck auf der Welt macht mir Angst und...
NBerlin - 15. Jul, 16:58
der faschismus wird wieder...
der faschismus wird wieder salonfähig..., inzwischen...
bonanzaMARGOT - 15. Jul, 16:29
Naja nachdem was ich...
Naja nachdem was ich auf Mallorca erlebte, sind die...
NBerlin - 15. Jul, 16:17
diese erfahrungen machte...
diese erfahrungen machte ich auch zwischendurch. aber...
bonanzaMARGOT - 15. Jul, 15:46
Oh da hast du ja viele...
Oh da hast du ja viele schöne Erinnerungen an...
NBerlin - 15. Jul, 15:41
ich war noch nie in kroatien,...
ich war noch nie in kroatien, aber egal, dort wohnen...
bonanzaMARGOT - 15. Jul, 15:14

Archiv

September 2007
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
19
 
 

Neues in boMAs prosaGEDICHTE-Blog

Suche

 

Extras



prosaGEDICHTE (... die Nacht ist gut für die Tinte, der Tag druckt die Seiten ...)

↑ Grab this Headline Animator


Von Nachtwachen und dicken Titten

↑ Grab this Headline Animator



Status

Online seit 3958 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Jul, 17:21