Venedig (2)




Kanäle






Glaskunst auf Murano






ein Riese geht auf Reisen




Ein Riese zog an uns vorbei, ein Ozeanriese, der die Stadt überragte. Tausende Menschen standen auf seinen Decks und gafften auf Venedig, und wir gafften zurück. Ich war fassungslos, oder: mir blieb der Mund offen stehen (wenn ich nicht gerade ein Bier ansetzte). Monströs! Demgegenüber die filigrane Lagunenstadt, die Vaporettos wie Nussschalen. Modernität prallte brutal auf Nostalgie. Ich konnte mich nicht abwenden, bis das Ding an mir vorübergefahren war. Das Meer verschluckte es nach kurzem mühelos.

bonanzaMARGOT - 29. Jun. 12, 16:00

kommentiere mal selbst:

venedig ist schöööön!!!

ein literarisches Tagebuch

Kontakt



User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

alien-lösung? da ging...
alien-lösung? da ging was an mir vorbei. ist aber eh...
bonanzaMARGOT - 17. Nov, 13:08
richtig. ich dachte nur,...
richtig. ich dachte nur, dass ich es meinen lesern...
bonanzaMARGOT - 17. Nov, 13:05
Wo ist denn das Problem?...
Wo ist denn das Problem? Durch die „Alien-Lösung” von...
C. Araxe - 7. Nov, 22:06
Wenn du ohnehin eine...
Wenn du ohnehin eine neue Blogheimat gefunden hast...kann...
rosenherz - 2. Nov, 13:51
Liebe Leser(innen)
Dieser Blog ruht fortan. Leider ist die Resonanz hier...
bonanzaMARGOT - 02. Nov. 19, 13:39
Zu den Rubriken (3)
28.10.2016 - ... 2019 - Reisen Back from Greifswald Aufgefangen Let zter...
bonanzaMARGOT - 14. Sep. 19, 08:36

Archiv

Juni 2012
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
 
 

Neues in boMAs prosaGEDICHTE-Blog

Suche

 

Extras



prosaGEDICHTE (... die Nacht ist gut für die Tinte, der Tag druckt die Seiten ...)

↑ Grab this Headline Animator


Von Nachtwachen und dicken Titten

↑ Grab this Headline Animator



Status

Online seit 5443 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Jul, 02:09