Mittwochs-Zitat

„Letztes Jahr habe ich den Kapbüffel, einen Löwen, eine Löwin und ein schwarzes Wildebeest erlegt. Dieses Jahr will ich einen Elefanten, ein Nilpferd, ein Krokodil und einen Leoparden vors Gewehr bekommen. Ich nehme mein neues Gewehr mit, ein 416er Rigby."
R. Lee Ermey (alias Gunnery Sergeant Hartman in Stanley Kubricks "Full Metal Jacket")

david ramirer - 08. Aug. 18, 10:19

ein vorbildlicher amerikaner!

bonanzaMARGOT - 08. Aug. 18, 10:52

Absolut - ein Motivator für jeden amerikanischen Amokläufer... Leider im April dieses Jahres verstorben.
david ramirer - 08. Aug. 18, 15:20

menschen wie er sollten durch eine eigene knarre aus ihrer wohlfeilen sammlung sterben - das wäre angemessen.
bonanzaMARGOT - 08. Aug. 18, 15:35

...für die Rolle in "Full Metal Jacket" war er eine optimale Besetzung.
Solche martialisch gesinnten Typen finde ich irgendwie irreal. Aber sie überzeugen offenbar durch ihr simples Weltbild. Und sowas lieben viele Amis.
david ramirer - 08. Aug. 18, 15:42

die rolle war mit ihm genial besetzt - weil er ja durch method acting eine sehr autentische ebene eingefügt hat. ich liebe den film, vor allem die erste stunde... da stirbt dann am ende der irre ausbildner ja auch sehr angemessen, wie ich finde.
mir gab das immer ein tiefes gefühl der befriedigung: zu sehen wie private paula alles an angestauter, unterdrückter, vom ausbildner in ihm reingeprügelte energie in die richtige richtung entlädt. leider ist das dann auch sein eigener tod - aber ob jetzt am schlachtfeld in vietnam oder am klo... wo ist der essentielle unterschied?

das ist alles so unfassbar sinnlos, der ganze krieg, von anfang bis ende; das zeigt full metal jacket sehr eindrucksvoll.
bonanzaMARGOT - 08. Aug. 18, 15:52

Ja, ich finde auch die erste Stunde des Films am besten....
bonanzaMARGOT - 09. Aug. 18, 07:15

gewalt wird es immer geben..., krieg ist lediglich eine vom menschen kultivierte gewaltform. wer sich im recht glaubt, kann für seine sache krieg führen - er braucht dazu nur eine armee. und wie kriegt man eine armee zusammen? durch macht. und woher bekommt man die macht (heute)? durch geld. und wie kommt man an so viel geld? ...
die demokratie ist in vielen ländern nur eine farce. es gewinnen die mächtigsten, die, die am besten lügen und manipulieren können.

ein literarisches Tagebuch

Kontakt



User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Mittwochs-Zitat
Die Frau, die betrügt, hat im Gegensatz zu den...
bonanzaMARGOT - 17. Okt. 18, 05:24
TV-Tipp
"Mr. Turner - Meister des Lichts", 20 Uhr 15, Arte
bonanzaMARGOT - 15. Okt. 18, 17:15
Zu den Rubriken (3)
28.10.2016 - 31.05.2018 2018 - Reisen Rostock/Warnemünde Ende Ausflug...
bonanzaMARGOT - 15. Okt. 18, 05:31
Die Bayern wählen
Sehr geehrte Damen und Herren! Kommen Sie näher!...
bonanzaMARGOT - 14. Okt. 18, 12:23
Unteilbar
Unteilbar ist nichts. Soweit ich weiß, ist es...
bonanzaMARGOT - 13. Okt. 18, 11:52
TV-Tipp
"Cast Away - Verschollen", 20 Uhr 15, RTL II
bonanzaMARGOT - 12. Okt. 18, 16:37

Archiv

August 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 3 
 6 
 7 
 9 
10
13
14
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
 
 
 

Neues in boMAs prosaGEDICHTE-Blog

Suche

 

Extras



prosaGEDICHTE (... die Nacht ist gut für die Tinte, der Tag druckt die Seiten ...)

↑ Grab this Headline Animator


Von Nachtwachen und dicken Titten

↑ Grab this Headline Animator



Status

Online seit 4052 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 17. Okt, 06:21