Jubiläum

PhototasticCollage-2016-12-12-15-51-51

Auf den Tag vor 10 Jahren begann ich meine Gedichte auf „prosaGEDICHTE“ zu bloggen. Vorher hatte ich sechs Jahrelang in dem Literaturforum Leselupe mein Unwesen getrieben. Es gab immer wieder Reibereien mit den Admins und den Moderatoren dort. Sie mischten sich in allerhand ein – was konstruktive Kritik sei, und was nicht, und was ihrer Meinung eher zur Prosa und nicht zur Lyrik gehöre. Hinzu kam ein albernes Bewertungssystem. Ich war damals froh, dass sich für meine Gedichte und Texte eine Alternative durch das Eröffnen eines Blogs ergab. Zuvor hatte ich nur wenig Ahnung vom Bloggen. Eine Bekanntschaft aus Leselupen-Zeiten half mir beim Einrichten. Wie bei allen neuen Sachen war der Start nicht ganz einfach. Die Resonanz in einem Literaturforum ist größer, und die Diskussionen unter den Gedichten sind „konstruktiver“. Dafür bietet ein Blog viel mehr Freiheit bei der Darstellung seiner Erzeugnisse – niemand spricht einem rein. Ich tingelte noch ein Weilchen durch diverse Literaturforen, bis ich mich vollends dem Bloggen verschrieb.

Heute würde ich sagen, dass ein Blog für einen Möchtegern-Dichter wie mich eine adäquate Möglichkeit bietet, um seine großartigen Wort-Ergüsse unters Volk zu bringen. Niemand muss es lesen. Berühmt wird man sowieso nicht in dieser Kategorie. Wichtig ist mir, dass ich meine Freude am Schreiben austoben und mich damit auf einer Plattform darstellen kann - ganz unabhängig von irgendwelchen inhaltlichen oder qualitativen Ansprüchen. Ich schreibe wie immer das, worauf ich Lust habe, und glücklicherweise liest es sogar jemand. Ab und zu kriege ich auch Wortmeldungen dazu, mal mehr- mal weniger themenbezogen, mal positiv und mal weniger positiv (egal!). Wer mich kennt, weiß, dass ich zumindest im Schreiben unbeirrbar bin.

Nach zehn Jahren ist es an der Zeit, allen Lesern, allen Gästen und Bloggern ein riesengroßes Dankeschön auszusprechen. Einige von euch begleiten mein Schreiben sehr hartnäckig und bereits jahrelang – das sehe ich schon. Danke. Danke. Danke!
Auch Twoday.net ein Dankeschön… für die Blogplattform, die meiner Meinung nach wirklich gut und relativ unkompliziert gemacht ist. Schade, dass seit geraumer Zeit keine neuen Blogs mehr zugelassen werden, und man mitansehen muss, wie Twoday.net langsam ausblutet.
Einen Dank an alle, die mir bei technischen Problemen Hilfestellungen gaben! Ich tue mich oft schwer in solcherlei Dingen – am liebsten wäre es mir, wenn alles schon fix und fertig bereitstünde.

Besonders erwähnen will ich die Blogger, mit denen sich über die Jahre eine intensive Kommunikation entwickelte, - die ich persönlich kennenlernen durfte. Eine spannende und tolle Sache ist es in jedem Fall, wenn man die Gesichter hinter den Blogs sieht. Danke Lawe, danke Fata Morgana, danke Nberlin, danke Steppenhund!
Es ist nicht zu unterschätzen, wie wichtig die durch das Internet gebotenen Kommunikationsmedien inzwischen für uns geworden sind. In meinem Leben jedenfalls nimmt zumindest das Bloggen einen hohen Stellenwert ein. Es gibt Tendenzen, wo das Internet entmenschlicht - umso schöner finde ich die menschlichen Begegnungen und die Anteilnahme, die über das Internet stattfinden.

Fehlbar sind alle Menschen, egal, ob sie hinter einem Bildschirm sitzen oder nicht.
Entschuldigt, wenn ich dann und wann mit meinen Äußerungen über die Strenge schlug. Im Eifer des Wortgefechts entstehen dumme Ausrutscher… (Ich möchte dieses Thema hier nicht vertiefen – hust!)


Genug der Worte! Ich hasse Reden. Furchtbar, dieses ganze Bla Bla. Am Ende werde ich noch zum Spießer. Lieber trinke ich ein paar Bier und haue ein Gedicht raus!

Euer Bonanzamargot

SpeziellesKänguru - 13. Dez. 16, 07:24

schön! du weißt, wie sehr ich deine texte mag.

bonanzaMARGOT - 14. Dez. 16, 06:33

gott sei dank... (lach!)
rosenherz - 13. Dez. 16, 18:20

Herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum!
Zehn Jahre zeugen schon von Ausdauer, am Schreiben nahe dran zu bleiben, auch wenn das Leben mal Ebbe, mal Flut spielt.

Interessant finde ich zudem deine Anmerkung, du hasst Reden, obwohl du selbst so talentiert erscheinst im Umgang mit der geschriebenen Sprache, wie wir in deinen Postings und Gedichten sehen können.

bonanzaMARGOT - 14. Dez. 16, 06:25

ja, ich hasse das viele worte machen, das reden schwingen. ich mag auch beim schreiben nicht schwafeln. drum schrieb ich wohl vor allem prosagedichte und kurzprosa.

danke für deine glückwünsche, rosenherz!
in 10 jahren kann eine menge geschehen, wie du es so schön sagst (jede menge) "ebbe und flut", und auf diesem und dem prosagedichte-blog lässt sich einiges meiner letzten 10 jahre leben nachvollziehen. es ist auch für mich inzwischen spannend, in meinen blogs zu stöbern...
rosenherz - 13. Dez. 16, 18:23

Die "Leselupe" ist in Österreich als Lektoratsunternehmen bekannt.

bonanzaMARGOT - 14. Dez. 16, 06:27

aha - darum vielleicht dieses schulmeisterhafte dort.
AlterRettich - 13. Dez. 16, 18:57

Beste Glückwünsche auch von meiner Seite!
Es gibt verdammt wenig Blogs (und nicht nur), wo ich gern lese. Also weiter so!
Alles Gute und schöne Grüße vom Alten Rettich!

bonanzaMARGOT - 14. Dez. 16, 06:29

danke alter rettich! ab und zu etwas bauchpinselei kann nicht schaden.
ich will dich nicht enttäuschen.
christa mavropoulou - 13. Dez. 16, 19:28

Gratuliere zum Jubiläum und alles Gute und viel Spass weiterhin..

KarenS

bonanzaMARGOT - 14. Dez. 16, 06:30

danke! schön, dass du immer mal vorbeischaust!
iGing - 13. Dez. 16, 20:39

Nun denn, auf die nächsten 10 Jahre!

(Eigentlich hätte ich dich als noch viel "älteren" Blogger eingeschätzt. Ich selbst hab vor 10 Jahren noch gar nicht in Blogs gelesen und geschrieben natürlich erst recht nicht.)

bonanzaMARGOT - 14. Dez. 16, 06:32

auf die nächsten 10! prost!

wieso hättest du mich als noch "älteren" blogger eingeschätzt?
sehen meine blogs so abgehangen aus?
iGing - 14. Dez. 16, 12:47

Nun, es wirkte auf mich immer, als wenn du das schon sehr lange machst, da du auch die anderen twoday-Langzeitblogger sehr gut zu kennen schienst und sie dich ... na ja, dafür reichen ja auch ein paar Jahre aus ...
bonanzaMARGOT - 14. Dez. 16, 14:22

eine menge wasser floß den rhein runter während der letzten 10 jahre...
es verschwanden leider etliche blogger von der bildfläche, mit denen ich gern kommunizierte.
langzeitblogger... klingt gut. das bin ich wahrscheinlich inzwischen.
iGing - 14. Dez. 16, 15:24

Jeden Tag fließt eine Menge Wasser den Rhein runter ... unglaublich! Ich steh immer davor und versuche mir vorzustellen, wieviel Millionen Liter oder Hektoliter da täglich vorbeirauschen - im Moment ist der Rhein sehr niedrig, aber das ist schon wahnsinnig viel Wasser, und wenn er nur einen Meter höher ist, müssen das doch geradezu Unmengen mehr sein ... und bei Hochwasser erst! Ein ganzes Meer fließt da vorbei. Unendliche Wassermassen, aber immer noch fein ausgerichtet bleibt das Wasser in seinem Flussbett, auch wenn es sich in alle Weiten und Löcher ausbreitet, an denen es vorbeikommt.
Man kann unser inneres schöpferisches Potenzial damit vergleichen. Ich bin immer erstaunt, was Menschen so hervorbringen, wenn sie friedlich gestimmt sind. Das ist dann angenehm zu lesen, und ich finde, in deinen Blogs kann man das verfolgen.
bonanzaMARGOT - 14. Dez. 16, 16:47

das leben ist ein wahnsinns-fluss und die zeit das ewige gefälle hin zur mündung - wo auch immer das dann sein mag. alles fließt dorthin.

danke für die schönen worte.
steppenhund - 14. Dez. 16, 15:46

Ich habe ja twoday verlassen. Aber ich gratuliere Dir zu deiner Ausdauer. Und manchmal amüsiere ich mich ja über deine Exkurse.
Was bleibt hängen? Deine Liebe zu Bier und Bukovsky. Und deine jetzige Ausbildung ist sehr interessant zu verfolgen.

bonanzaMARGOT - 14. Dez. 16, 16:44

hi steppenhund,
ausdauer hattest du auch auf twoday.net.

bukowski ist einer meiner lieblings-dichter, aber ich liebe ihn nicht. ja, und bier trinke ich wirklich sehr gern, aber auch für diese beziehung würde ich den begriff liebe lieber nicht anwenden.
... mehr blieb nicht hängen? tz tz.

was meinen zukünftigen beruflichen werdegang angeht, bin ich selbst sehr gespannt.
SpeziellesKänguru - 14. Dez. 16, 16:56

was liebe betrifft - DAS will ich stark hoffen! dass sich dieser begriff nicht nur für bier anwenden lässt :)

bonanzaMARGOT - 15. Dez. 16, 06:13

... oder cocktails, und dann gleich zwei auf einmal!
SpeziellesKänguru - 15. Dez. 16, 07:31

zwei gleiche cocktails sind auch nicht schlecht. aber hoffentlich geht die liebe über diese grenzen etwas hinaus :)
AlterRettich - 16. Dez. 16, 06:53

Muss sie, denn sonst ist das keine Liebe.
Einen schönen Tag und liebe Grüße vom Alten Rettich!
bonanzaMARGOT - 16. Dez. 16, 06:59

guten morgen - schönen tag dir!
fata morgana - 14. Dez. 16, 22:20

...etwas verspätet, aber auch von mir alles gute zu deinem blog-jubiläum. seit einigen jahren komme ich immer wieder gern auf deine seite...
lange rede kurzer sinn, schön, dass es dich hier bei twoday gibt :)

bonanzaMARGOT - 15. Dez. 16, 06:12

danke gleichfalls, fata morgana!
man kann und will nicht jeden tag über die blogs gucken... ab und zu kann man auch zu viel von der bloggerei kriegen.

nach 10 jahren dachte ich, es sei erwähnenswert. geburtstage sollte man eigentlich auch nur alle fünf oder zehn jahre feiern, meiner meinung nach.
Lo - 14. Dez. 16, 23:04

Allet Gute zum

___§§§__§§§§§§§§
__§§§§__§§____§§
_§§_§§__§§____§§
§§__§§__§§____§§
____§§__§§____§§
____§§__§§____§§
____§§__§§____§§
____§§__§§____§§____§§§§
____§§__§§§§§§§§§____§§§§

bonanzaMARGOT - 15. Dez. 16, 06:07

danke...
äußerst kryptisch!

ein literarisches Tagebuch

Kontakt



User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

alien-lösung? da ging...
alien-lösung? da ging was an mir vorbei. ist aber eh...
bonanzaMARGOT - 17. Nov, 13:08
richtig. ich dachte nur,...
richtig. ich dachte nur, dass ich es meinen lesern...
bonanzaMARGOT - 17. Nov, 13:05
Wo ist denn das Problem?...
Wo ist denn das Problem? Durch die „Alien-Lösung” von...
C. Araxe - 7. Nov, 22:06
Wenn du ohnehin eine...
Wenn du ohnehin eine neue Blogheimat gefunden hast...kann...
rosenherz - 2. Nov, 13:51
Liebe Leser(innen)
Dieser Blog ruht fortan. Leider ist die Resonanz hier...
bonanzaMARGOT - 02. Nov. 19, 13:39
Zu den Rubriken (3)
28.10.2016 - ... 2019 - Reisen Back from Greifswald Aufgefangen Let zter...
bonanzaMARGOT - 14. Sep. 19, 08:36

Archiv

Dezember 2016
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 1 
 2 
 5 
 6 
10
14
17
19
21
22
23
 
 

Neues in boMAs prosaGEDICHTE-Blog

Suche

 

Extras



prosaGEDICHTE (... die Nacht ist gut für die Tinte, der Tag druckt die Seiten ...)

↑ Grab this Headline Animator


Von Nachtwachen und dicken Titten

↑ Grab this Headline Animator



Status

Online seit 6157 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Jul, 02:09