steppenhund - 15. Jul. 15, 19:24

Einerseits könnte man diese Gedanken als eine Variation des Solipsismus ansehen, andererseits kann ich auf das Buch "Der große Entwurf" von Stephen Hawkings verweisen.Dort wird im letzten Kapitel dargestellt, dass das Universum ganz zufällig entstanden ist. Obwohl ich das nicht so glauben kann, ist die Beweisführung durchaus logisch.
Eines halte ich aber für mich als beweisbar: der Mensch als solches ist weder Mittelpunkt des Universums noch sonst durch irgendetwas besonders ausgezeichnet. Selbst in den schlechten Eigenschaften wird er noch übertroffen, in den guten sind es vielleicht ein paar wenige Menschen, die ein gutes Beispiel abgeben könnten.
Ich würde anders formulieren: statt "Was gibt es mehr zu verlieren als die eigene hoffnungslose Verlorenheit?" - Was gibt es mehr zu verlieren als die eigene hoffnungslose Verlogenheit?

bonanzaMARGOT - 16. Jul. 15, 10:58

hi steppenhund,
die frage ist doch: warum gibt es überhaupt etwas? oder: was ist eine welt wert, wenn sie nicht durch irgendwen wahrgenommen und reflektiert wird?
diese " intelligenten lebewesen" müssen nicht notwendigerweise menschen sein.
wir kennen in der elementarteilchen-physik das doppelspalt-experiment - also das phänomen, dass der beobachter in das geschehen bzw. in die wirklichkeit eingreift.
ich denke mir es so: vielleicht manifestiert sich die welt nur durch uns - zumindest in ihrer bedeutung als welt vorhanden zu sein.
den menschen als biomasse sehe ich auch nicht gerade als etwas besonderes an. besonders finde ich aber, dass ich ein mensch bin und mir all diese gedanken mache.
bonanzaMARGOT - 16. Jul. 15, 11:11

betr. lüge

die lüge und täuschung sind im überlebenskampf der natur notwendige taktiken. nur für uns menschen wird die lüge zum moralischen problem.

Name

Url

Meine Eingaben merken?

Titel:

Text:


JCaptcha - du musst dieses Bild lesen können, um das Formular abschicken zu können
Neues Bild

 

ein literarisches Tagebuch

Kontakt



User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

alien-lösung? da ging...
alien-lösung? da ging was an mir vorbei. ist aber eh...
bonanzaMARGOT - 17. Nov, 13:08
richtig. ich dachte nur,...
richtig. ich dachte nur, dass ich es meinen lesern...
bonanzaMARGOT - 17. Nov, 13:05
Wo ist denn das Problem?...
Wo ist denn das Problem? Durch die „Alien-Lösung” von...
C. Araxe - 7. Nov, 22:06
Wenn du ohnehin eine...
Wenn du ohnehin eine neue Blogheimat gefunden hast...kann...
rosenherz - 2. Nov, 13:51
Liebe Leser(innen)
Dieser Blog ruht fortan. Leider ist die Resonanz hier...
bonanzaMARGOT - 02. Nov. 19, 13:39
Zu den Rubriken (3)
28.10.2016 - ... 2019 - Reisen Back from Greifswald Aufgefangen Let zter...
bonanzaMARGOT - 14. Sep. 19, 08:36

Archiv

Juli 2015
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 1 
 4 
 5 
 6 
 7 
10
11
13
14
16
18
19
20
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 

Neues in boMAs prosaGEDICHTE-Blog

Suche

 

Extras



prosaGEDICHTE (... die Nacht ist gut für die Tinte, der Tag druckt die Seiten ...)

↑ Grab this Headline Animator


Von Nachtwachen und dicken Titten

↑ Grab this Headline Animator



Status

Online seit 5500 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Jul, 02:09