Donnerstag, 10. September 2009

Es sind die immergleichen Fragen

Warum höre ich die Schreie in mir? Schreie nach Freiheit und Gerechtigkeit. Schreie für mehr Menschlichkeit. Schreie nach Leben oder wenigstens nach einem gnädigen Tod ...
Warum sehe ich in dieser Gesellschaft mehr Arroganz und Materialismus als die Ehrfurcht vor dem Leben? Warum siegt der Hass so oft über die Liebe? Warum sind Begriffe wie "Toleranz" oft nur Worthülsen?
Leben wir noch für unsere Ziele? Leben wir für eine bessere Welt? Oder kapitulieren wir lieber stillschweigend - im Bad unserer Lebenslügen, unserer Ignoranz und unseres Wegschauens?
Ich wollte, ich könnte aufhören mit diesen unbequemen Fragen. Aber es gibt nichts auf der Welt, was meine Sinne und meinen Verstand auf Dauer betäuben könnte. Warum das alles? Warum schaffen wir uns selbst eine Atmosphäre der Angst? Warum vergessen wir, dass wir alle Brüder und Schwestern sind?
Nein, ich bin nicht der Mutigste, und ich bin kein Märtyrer, aber ich muss mir und der Welt ständig diese Fragen stellen. Zu viele zucken mit den Achseln. Zu viele schauen lieber weg ..., oder sie gaffen, was noch schlimmer ist. Wir Menschen sind geborene Gaffer. Viel sehen - aber nix verstehen.
Ich will verstehen ...




ein literarisches Tagebuch

Kontakt



User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

alien-lösung? da ging...
alien-lösung? da ging was an mir vorbei. ist aber eh...
bonanzaMARGOT - 17. Nov, 13:08
richtig. ich dachte nur,...
richtig. ich dachte nur, dass ich es meinen lesern...
bonanzaMARGOT - 17. Nov, 13:05
Wo ist denn das Problem?...
Wo ist denn das Problem? Durch die „Alien-Lösung” von...
C. Araxe - 7. Nov, 22:06
Wenn du ohnehin eine...
Wenn du ohnehin eine neue Blogheimat gefunden hast...kann...
rosenherz - 2. Nov, 13:51
Liebe Leser(innen)
Dieser Blog ruht fortan. Leider ist die Resonanz hier...
bonanzaMARGOT - 02. Nov. 19, 13:39
Zu den Rubriken (3)
28.10.2016 - ... 2019 - Reisen Back from Greifswald Aufgefangen Let zter...
bonanzaMARGOT - 14. Sep. 19, 08:36

Archiv

September 2009
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
12
13
14
15
17
18
19
20
22
23
24
25
27
28
29
 
 
 
 
 

Neues in boMAs prosaGEDICHTE-Blog

Suche

 

Extras



prosaGEDICHTE (... die Nacht ist gut für die Tinte, der Tag druckt die Seiten ...)

↑ Grab this Headline Animator


Von Nachtwachen und dicken Titten

↑ Grab this Headline Animator



Status

Online seit 5500 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Jul, 02:09