Lokalkolorit


Ich würde mich nicht zu den besonders heimatbezogenen Menschen zählen. Aber wenn ich wie gestern eine kleine Radtour mache, überkommen mich doch so was wie Heimatgefühle. Ich denke dann, wie schön ich hier an der Bergstraße bei Heidelberg wohne. Es gibt jede Menge Lokalkolorit. Im Rheingraben lässt es sich wunderbar radeln. Der Neckar fließt gemächlich Richtung Mannheim, wo er in den Rhein mündet. Die Landschaft ist geprägt von Feldern, Dörfern und kleinen Städten. An der Bergstraße massenhaft Weinreben und die bewaldeten Hänge des Odenwalds. Da und dort ein Burgruine.
An Gartenwirtschaften und Biergärten fehlt es auch nicht, so dass sich alle paar Kilometern die Gelegenheit zur Rast bot …




ein Platz an der Sonne




Blick zu den Rindviechern




eine schöne Dame am Wegesrand




irgendwo dahinten in den Bergen wohne ich




Volkstanz vorm Kaffeehaus

ein literarisches Tagebuch

Kontakt



User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

TV-Tipp
"Sieben", 22 Uhr 30, kabel eins
bonanzaMARGOT - 17. Okt. 18, 17:05
Mittwochs-Zitat
Die Frau, die betrügt, hat im Gegensatz zu den...
bonanzaMARGOT - 17. Okt. 18, 05:24
TV-Tipp
"Mr. Turner - Meister des Lichts", 20 Uhr 15, Arte
bonanzaMARGOT - 15. Okt. 18, 17:15
Zu den Rubriken (3)
28.10.2016 - 31.05.2018 2018 - Reisen Rostock/Warnemünde Ende Ausflug...
bonanzaMARGOT - 15. Okt. 18, 05:31
Die Bayern wählen
Sehr geehrte Damen und Herren! Kommen Sie näher!...
bonanzaMARGOT - 14. Okt. 18, 12:23
Unteilbar
Unteilbar ist nichts. Soweit ich weiß, ist es...
bonanzaMARGOT - 13. Okt. 18, 11:52

Archiv

Mai 2014
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 2 
 5 
10
11
16
25
 
 

Neues in boMAs prosaGEDICHTE-Blog

Suche

 

Extras



prosaGEDICHTE (... die Nacht ist gut für die Tinte, der Tag druckt die Seiten ...)

↑ Grab this Headline Animator


Von Nachtwachen und dicken Titten

↑ Grab this Headline Animator



Status

Online seit 4053 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 17. Okt, 17:05