Was ist eigentlich Pädophilie?


Aufschrei und Abscheu in der Gesellschaft sind immer besonders groß, wenn Menschen mit einer pädophilen Neigung ins Schlaglicht geraten. Ich vermisse dabei die wissenschaftliche Erläuterung, was Pädophilie eigentlich ist. Ist es eine Neigung oder eine Krankheit? Wo unterscheidet sie sich z.B. zu der im alten Griechenland praktizierten Päderastie?
Ich bin mir bewusst, auf welches Glatteis ich mich begebe, wenn ich das Thema Pädophilie etwas näher beleuchten will. Sehr schnell kann ich in den Verdacht geraten, die Handlungen Pädophiler zu verteidigen oder zu rechtfertigen. Vorab: dies ist keineswegs so!
Sich an Kindern, in welcher Weise auch immer, zu vergehen, halte ich für schändlich und muss mit empfindlichen Strafen geahndet werden. Der meiste Missbrauch von Kindern geschieht in den Familien – nur mal so am Rande.
Die Naivität und Schwäche von Kindern wird leider immer wieder ausgenutzt – in der Folge passieren Ausbeutung und Angriffe auf Leib und Leben der Kinder. Mit Kindern werden Geschäfte gemacht. Und da es offenbar viele Menschen mit pädophilen Neigungen gibt, werden diese bedient …, solange sie zahlen.
Das wahre Verbrechen ist nicht die Pädophilie – es sind die Geschäftemacher im Hintergrund, die einerseits skrupellos die Kinder zum Objekt machen und andererseits die "Schwäche" der Pädophilen instrumentalisieren und befriedigen. Den Pädophilen selbst halte ich noch nicht für einen Verbrecher. Er wird es erst, wenn er seine Neigung auslebt (oder im Sumpf der Geschäftemacher mit Pädophilie versinkt). Jeder mit dieser „Neigung“ (absichtlich in Anführungszeichen) ist verdammt. Wenn er sich outet, wird er von der Gesellschaft geächtet. Und wenn er es geheim hält, lebt er in ständiger Angst vor Entdeckung. Am aktuellen Fall Edathy sieht man, wie ein Mensch alles verlieren kann – was auch immer die staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen ergeben. Er steht im Aus.
Ich kann Menschen mit pädophilen Neigungen verstehen, die aufgrund solcher Ächtungen lieber verschwiegen bleiben.
Wo sind die Psychiater und Psychologen, die dem gemeinen Volk „Pädophilie“ erst mal erklären sollten? Ich vermisse sie. Möglicherweise haben sie Angst, selbst in die Mühlen von Hetzkampagnen zu geraten.
Nein, ich bin nicht pädophil – das glaubt ihr mir doch?!?
Wie viele Pädophile gibt es eigentlich unter uns? Gibt es darüber statistische Erhebungen?
Warum geht man mit dem Thema nicht offener um? Der Fall Edathy böte (mal wieder) Gelegenheit dazu ... nach dem Abschwellen der unsäglichen politischen Furunkel.

iGing - 19. Feb. 14, 21:34

"Den Pädophilen selbst halte ich noch nicht für einen Verbrecher. Er wird es erst, wenn er seine Neigung auslebt ..."

Irgendwie selbstverständlich und auch überflüssig, das zu betonen; denn hätte jemand nur eine pädophile Neigung ohne irgendeine entsprechende Betätigung, was sollte dann strafbar sein? Gedanken oder Gefühle allein werden ja nicht bestraft.

bonanzaMARGOT - 20. Feb. 14, 07:08

ich betonte es, weil offenbar bei bekanntwerdung der pädophilen neigung eines menschen, dieser sehr schnell in verdacht gerät, kinderpornographisches material zu besitzen oder gar sexuell mit kindern zu verkehren. die folge ist, dass er wie ein verbrecher behandelt wird - und von der gesellschaft geächtet wird, siehe edathy, der sich womöglich gar nicht strafbar machte, dessen existenz aber so gut wie zerstört ist.
iGing - 20. Feb. 14, 12:35

Ja, es entsteht dieser Verdacht sehr schnell und schon der Verdacht allein kann sehr schnell Konsequenzen haben. Als Mutter von zwei Kindern habe ich die Angst und die daraus entstehende Hysterie an mir selbst erlebt; aber auch Besonnenheit und Zurückhaltung. Man ist zu beidem fähig.
bonanzaMARGOT - 20. Feb. 14, 14:09

darum besteht thematisch aufklärungsbedarf. mir stellen sich z.b. folgende fragen:
wie viele pädophile leben unter uns?
wie groß ist der anteil derer, die diesbezüglich straffällig werden?
ist die pädophilie eine krankhafte neigung und "behandelbar"?
was für sorten und graduelle unterschiede gibt es in der pädophilie?
la-mamma - 20. Feb. 14, 15:57

sie haben oben im beitrag schon recht, aber der satz im ersten kommentar " weil offenbar bei bekanntwerdung der pädophilen neigung eines menschen, dieser sehr schnell in verdacht gerät, kinderpornographisches material zu besitzen ..." ist für mich nicht nachvollziehbar.
es ist doch wohl umgekehrt - jemand wird wegen des besitzes von solchem material gefunden und daraus wird dann auf die entprechende neigung geschlossen. was ist daran so falsch?
bonanzaMARGOT - 20. Feb. 14, 16:16

natürlich werden pädophile meist erst durch auffälliges verhalten oder den besitz solcher pornos bekannt.
wie der teufel es will, kann aber die pädophile neigung eines menschen auch auffliegen, ohne dass er sich strafbar machte - was evtl. bei edathy passierte. und in diesen fällen finde ich die umgehensweise mit diesen menschen für ... ziemlich mies, wenn man bedenkt, welche folgen das alles für sie hat.
Yenta - 21. Feb. 14, 16:31

Wer sich dafür interessiert, wird im Interet fündig.
Pädophilie ist ein "Defekt", der bislang unheilbar ist.
Pädophile müssen ein Bewusstsein für ihre "Eigenart" entwickeln und sich für den Rest ihres Lebens von Kindern fernhalten.
Das bedeutet zwar einerseits, dass sie auf ihr "persönliches Glück" verzichten müssen, andererseits aber auch, dass sie dem Objekt ihrer Begierde keinen Schaden zufügen (können).

bonanzaMARGOT - 21. Feb. 14, 16:59

diese seite fand ich: http://www.schicksal-und-herausforderung.de/index.php

sehr interessant und aufschlussreich - auch weil pädophile selbst mitwirken.

ich glaube nicht, dass man pädophilen verbieten kann und sollte, sich von kindern absolut fernzuhalten. auch ist das in der lebensrealität gar nicht möglich, wenn man die menschen nicht wegsperren will.
mit dem "bewusstsein für ihre eigenart entwickeln" gebe ich dir recht. das ist die voraussetzung, dass sie ihren trieb kontrollieren können und auch ein unrechtsbewusstsein gegenüber dem ausleben ihrer neigung bekommen.
Yenta - 21. Feb. 14, 17:39

Leute, die Kinder NICHT mögen, schaffen es ja auch, sich von ihnen fernzuhalten. Warum soll das für Pädophile nicht gelten?
bonanzaMARGOT - 21. Feb. 14, 17:51

was meinst du mit "fernhalten"?
wie soll man sich z.b. in bus und bahn von kindern fernhalten? oder auf öffentlichen plätzen?
Yenta - 21. Feb. 14, 19:08

Abstand halten und persönlichen Kontakt vermeiden. (Ich habe einmal eine Reportage mit einem Pädophilen gelesen, der gemeint hat, dass es nur so geht.)
bonanzaMARGOT - 22. Feb. 14, 16:49

sicher kann ein pädophiler nicht für alle sprechen.
ich denke mir, dass jeder für sich herausfinden muss, wie er am besten mit seiner neigung umgeht, so dass dabei keine kinder in irgendeiner weise sexuell belästigt werden.

ein literarisches Tagebuch

Kontakt



User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

TV-Tipp
"Gruppenbild mit Dame", 22 Uhr, Arte
bonanzaMARGOT - 17. Sep. 18, 06:57
Wort zum Sonntag
Ich wusste nichts über den Teufel, ich wusste...
bonanzaMARGOT - 16. Sep. 18, 13:36
Gedanken zum Marathon
Heute ist ja Zombielauf! durchfährt es mich und...
bonanzaMARGOT - 16. Sep. 18, 10:00
TV-Tipp
"Die Körperfresser kommen", 22 Uhr 5, TELE 5
bonanzaMARGOT - 16. Sep. 18, 09:01
konkretes beispiel: ein...
konkretes beispiel: ein mann schlägt mich grundlos...
bonanzaMARGOT - 15. Sep, 12:57
wenn man die grenzen...
wenn man die grenzen seines verständnisses überdenkt,...
bonanzaMARGOT - 15. Sep, 12:49

Archiv

Februar 2014
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 6 
 7 
15
22
 
 
 

Neues in boMAs prosaGEDICHTE-Blog

Schimäre
Ich werde solange bluten bis ich von dir gereinigt...
bonanzaMARGOT - 16. Sep. 18, 13:54
Spuren
Ich habe es geschafft, alles hinter mich zu lassen Die...
bonanzaMARGOT - 16. Sep. 18, 12:33
Der Blues der letzten Stunde
Für was dieser Aufwand? Meinem Fortpflanzungsauftrag...
bonanzaMARGOT - 15. Sep. 18, 09:24
Spontan
Plötzlich bekam ich einen Anfall und putzte die...
bonanzaMARGOT - 07. Sep. 18, 10:34

Suche

 

Extras



prosaGEDICHTE (... die Nacht ist gut für die Tinte, der Tag druckt die Seiten ...)

↑ Grab this Headline Animator


Von Nachtwachen und dicken Titten

↑ Grab this Headline Animator



Status

Online seit 4023 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 17. Sep, 06:57