Reisevorbereitungen zwischen Bundespräsidentenwahl und WM-Fieber


Die Bundesversammlung tritt für die Wahl des Bundespräsidenten zusammen. Gauck oder Wulff.
Ich denke, dass Wulff, der Kandidat von Schwarz-Gelb, bereits im 1. Wahlgang gewählt wird.
Eine Restspannung bleibt. Ich will nicht aufhören zu hoffen, dass Gauck es doch schafft. Ebenso hoffe ich, dass die deutsche Elf am Samstag gegen Rumpelstilzchen Maradonas argentinische Truppe als Sieger vom Platz geht. Beide Fälle wären positive Überraschungen für mich.
Morgen früh starte ich in den Urlaub, werde die blaue Donau von Ulm nach Bratislava hinunter radeln. Nachdem ich letztes Jahr einiges Pech mit dem Wetter hatte, hoffe ich diesmal auf schöne Sommertage. Es lässt sich schon mal gut an. Zum Endspiel der WM werde ich vielleicht in Wien sein. Vielleicht wird die deutsche Mannschaft das Endspiel bestreiten. Vielleicht bin ich dann bereits braungebrannt und ganz beseelt von der schönen Tour. Warum sollte nicht alles mal richtig gut laufen?
Noch eine halbe Stunde, bis die Bundesversammlung zur Wahl schreitet.
Ich schaue nebenher Phoenix, hole schon mal Zelt und Schlafsack aus der Kammer, bereite ein paar Reiseutensilien vor. Heute Abend werde ich alles zusammenpacken und das Fahrrad satteln, denn es geht morgen sehr früh los. Der Zug nach Ulm fährt zehn vor Sieben ab. Ich werde kaum schlafen vor Reisefieber. Wenn ich erstmal in Ulm bin, an der Donau die ersten Kilometer entlang strample, werde ich mich peu à peu entspannen.
Heute ist es etwas diesig. Ich schalte noch mal die Waschmaschine an, damit ich meine Lieblings-T-Shirts mitnehmen kann. Um die innere Unruhe zu dämpfen, trinke ich eiskaltes Cola-Weiß. Die Wärme drückt schon wieder in meine kleine Dachwohnung.
So, nur noch wenige Minuten bis zur Bundespräsidentenwahl. Schon komisch. Wahrscheinlich wird Gauck keine Chance haben. Falls doch ein Wunder passieren sollte, werde ich wie bei einem WM Tor der deutschen Mannschaft einen kurzen, heftigen Jubelschrei ausstoßen. Und die betretenen Gesichter von Schwarz-Gelb wollte ich dann sehen. Merkel würden die Mundwinkel bis auf die Schulter hinab hängen ...

Wie auch immer. Euch eine schöne Zeit!
bonanzaMARGOT - 30. Jun. 10, 14:19

es geht in den zweiten wahlgang! 44 abweichler bei schwarz-gelb!
es bleibt noch spannend ...

Ranunkelchen - 30. Jun. 10, 15:50

also doch radeln! grad las ich´s :-)
viele schöne entspannte momente auf schönen wegen; aber auch anstrengung, damit sich die verschnaufpause lohnt ;-)
wenige mücken (die würden mich persönlich ziemlich nerven) und ausreichend flickzeug fürs radl...auf denn!
freu mich aufs wiederlesen...

bonanzaMARGOT - 30. Jun. 10, 16:07

Danke Ranunkelchen. Ich werde meine Fahrt nach der Rückkehr im Blog illustrieren. Mit Mücken hat man erst im Spätsommer richtig Probleme. Ansonsten gilt, dass das Fahrrad hält, und ich keine zu großen gesundheitlichen Beschwerden bekomme. Bin ich erstmal unterwegs, hält mich die Strecke, und was ich erlebe, gefangen. Dann gibt's mehr positives Abenteuer als Sorgen und Ängste. Zumal fahre ich diesmal eine recht leichte Route.
Lange-Weile - 30. Jun. 10, 22:55

gute Reise



Gruß LaWe

hans1962 - 04. Jul. 10, 23:40

wann ist die ETA in Wien?
Ich würd' mich mit kühlem Bier als Begrüßungskomitee bereithalten : )

bonanzaMARGOT - 05. Jul. 10, 08:26

ETA?
hans1962 - 05. Jul. 10, 11:37

estimated time (of) arrival
(waun bist doo? ; )
bonanzaMARGOT - 05. Jul. 10, 12:19

Also, heute erreiche ich Passau. Dann habe ich etwa die Hälfte. Ich müßte am Wochenende in Wien sein.
Wie ist das eigentlich mit den Roaming-Gebühren, wenn ich als deutscher Telekom Kunde in Österreich übers Mobilnetz ins Internet gehe, maile, oder nach Hause simse, telefoniere?
hans1962 - 09. Jul. 10, 02:11

wie schaut's?
(sorry, das mit den Roaming-Gebühren ist ein spanisches Dorf für mich)
bonanzaMARGOT - 14. Jul. 10, 11:07

hallo hans, da ich wegen den evtl. gebühren die datenroaming-funktion in österreich ausgeschaltet hatte, konnte ich (nach passau) mobil nicht ins internet.
bin gestern zurück gefahren.

(ich traf testsiegerin kurz am prater, von ihr hatte ich die handynummer.)

ein literarisches Tagebuch

Kontakt



User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

gut möglich, dass...
gut möglich, dass thoreau dadurch besonders sensibel/empfänglich...
bonanzaMARGOT - 25. Mai, 05:15
einer von den filmen,...
einer von den filmen, den man sich alle paar jahre...
bonanzaMARGOT - 25. Mai, 04:26
Tomatenfilm
..... ist auch ein Lieblingsfilm von mir.
Treibgut - 25. Mai, 01:22
TV-Tipp
"Grüne Tomaten", 20 Uhr 15, Disney Channel
bonanzaMARGOT - 24. Mai. 18, 08:48
natürlich kenne...
natürlich kenne ich die faszination, hinter die...
david ramirer - 24. Mai, 07:29
@ david
ich habe mir schon oft überlegt, was sich hinter...
bonanzaMARGOT - 24. Mai, 05:50

Archiv

Juni 2010
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 8 
 9 
11
12
14
15
16
18
19
20
21
23
25
26
27
28
 
 
 
 
 

Neues in boMAs prosaGEDICHTE-Blog

Über dem Paradies ist immer Nacht.
Über dem Paradies ist immer Nacht.
bonanzaMARGOT - 10. Mai. 18, 12:18
Der Kampf gegen andere vernichtet mich selbst.
Der Kampf gegen andere vernichtet mich selbst.
bonanzaMARGOT - 07. Apr. 18, 16:26
Auch Intelligenz kann weh tun.
Auch Intelligenz kann weh tun.
bonanzaMARGOT - 26. Mrz. 18, 17:09
Das Elend in der Welt ist die Macht.
Das Elend in der Welt ist die Macht.
bonanzaMARGOT - 26. Mrz. 18, 06:41

Suche

 

Extras



prosaGEDICHTE (... die Nacht ist gut für die Tinte, der Tag druckt die Seiten ...)

↑ Grab this Headline Animator


Von Nachtwachen und dicken Titten

↑ Grab this Headline Animator



Status

Online seit 3906 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 25. Mai, 05:18