Ostergruß


Mein Gott, schon wieder Ostern!

Ein Ostern aus der Kindheit werde ich nie vergessen. Ich war Zwölf und wollte am Ostersonntag lieber mein selbstgebasteltes Schiff auf dem Parkteich fahren lassen, als mit der Familie einen Ausflug nach Rothenburg o.d. Tauber zu unternehmen. Ich machte deswegen einen ziemlichen Aufstand, bis meinem Vater der Kragen platzte, und er mich grün und blau schlug, - das Schiff dazu zu Klump.

Ich mag Ostern nicht besonders. Aber es ist schönes Wetter, und ich bekomme Besuch aus Basel. Da stehen schöne Spaziergänge auf dem Programm und Biergärten. Ganz ungezwungen.

Meine Eltern schickten mir eine Osterkarte. Ich sollte sie die Tage noch anrufen. Ich weiß schon, dass es sich gehört ...

Seit langem hatte ich heute Nacht mal wieder gute, geile Sexträume. Und ich träumte von New York. In meinen Träumen fliege ich oft nach New York. (In Wirklichkeit war ich noch nie dort.)
Wenn die Welt 2012 nicht untergeht, und ich vorher nicht das Zeitliche segne, werde ich 2013, weil ich dann endlich an etwas Festgeld komme, ganz wirklich nach New York fliegen!
Das mit dem Sex sollte schon vorher hinhauen.

Das Leben kann so schön schmecken, - aber es bleibt fast immer ein bitterer Nachgeschmack. Ich mag Ostern nicht besonders, aber das sagte ich bereits.

Vielleicht ist Bier deshalb mein Lieblingsgetränk. Es ist nicht künstlich süß.

Allen Bloggern und Bloglesern wünsche ich Frohe Ostern!

Anja-Pia - 22. Apr. 11, 11:18

Ich war (auch) noch niemals in New York.
Obwohl es für uns Wiener gar nicht weit dort hin ist.

bonanzaMARGOT - 22. Apr. 11, 11:20

okay. wer auf udo jürgens steht ...
Finchen1976 - 22. Apr. 11, 23:29

Puh, das sind keine netten Ostererinnerungen...

Trotzdem Frohe Ostern.
Und das mit dem Sex klingt doch wenigstens schonmal ganz optimistisch... ;-)

bonanzaMARGOT - 23. Apr. 11, 10:18

danke

... keine schönen erinnerungen - dafür unauslöschlich, was ja auch was wert ist in dieser schnelllebigen zeit.
Thiara - 24. Apr. 11, 11:36

Trotz allem fröhliche Ostern...

bonanzaMARGOT - 24. Apr. 11, 14:07

Danke, Thiara.
Ich habe meinem Vater verziehen ...
Und ich hatte ein schönes Osterwochenende, - wie ich es mir wünschte.
Dir auch alles Gute für die Tage! Alles ist hier auf den Beinen ...

ein literarisches Tagebuch

Kontakt



User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Schon ärgerlich
Und wo findet man dich in Zukunft?
casy01 - 27. Mai, 19:54
Zu den Rubriken (3)
28.10.2016 - 31.05.2018 2018 - Reisen Ausklang Am...
bonanzaMARGOT - 27. Mai. 18, 10:39
Countdown To Hell
Noch fünf Tage, dann macht Twoday den Sack zu....
bonanzaMARGOT - 27. Mai. 18, 10:35
TV-Tipp
"Johnny Guitar - Gejagt, gehasst, gefürchtet",...
bonanzaMARGOT - 27. Mai. 18, 09:46
tja. die realität...
tja. die realität macht alles platt. und hernach...
bonanzaMARGOT - 26. Mai, 16:29
Wie schön, dass...
Wie schön, dass du auch siehst das Märchen...
NBerlin - 26. Mai, 16:10

Archiv

April 2011
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 7 
 8 
 9 
11
12
14
16
18
19
21
23
24
26
27
29
30
 
 

Neues in boMAs prosaGEDICHTE-Blog

Über dem Paradies ist immer Nacht.
Über dem Paradies ist immer Nacht.
bonanzaMARGOT - 10. Mai. 18, 12:18
Der Kampf gegen andere vernichtet mich selbst.
Der Kampf gegen andere vernichtet mich selbst.
bonanzaMARGOT - 07. Apr. 18, 16:26
Auch Intelligenz kann weh tun.
Auch Intelligenz kann weh tun.
bonanzaMARGOT - 26. Mrz. 18, 17:09
Das Elend in der Welt ist die Macht.
Das Elend in der Welt ist die Macht.
bonanzaMARGOT - 26. Mrz. 18, 06:41

Suche

 

Extras



prosaGEDICHTE (... die Nacht ist gut für die Tinte, der Tag druckt die Seiten ...)

↑ Grab this Headline Animator


Von Nachtwachen und dicken Titten

↑ Grab this Headline Animator



Status

Online seit 3909 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 27. Mai, 19:54