steppenhund - 25. Mär. 18, 01:50

Das mit dem Ausmisten ist so eine Sache. Im Prinzip bin ich ein Messie. Ich kann nichts wegwerfen. Bis jetzt.
Diese vergangene Woche hatte ich acht Stunden zusammen mit unserer Bedienerin (Putzfrau). Sie wischte Staub, wiederholt und wiederholt, und ich kramte in aufgehobenen Dingen., die teilweise jahrzehntelang aufgehoben wurden.
Der Grund, warum ich sehr vieles aufgehoben hatte, lag auch darin begründet, dass ich Quellenmaterial für mein Buch behalten wollte.

Bis jetzt sind einmal fünf große Kisten Papiermist und 3 große Kisten Restmist entsorgt worden. Beim Restmist müssen wir schon die Säcke aufheben, weil eine Mülltonne komplett voll ist. Beim Papiermist gibt es ganz große Container. Allerdings gibt es da die große Anstrengung, dass ich alles ansehen muss.
Manchmal kann ich vorsortierte Stöße auf einmal entsorgen.

Alles, was Du geschrieben hast, kann ich nachvollziehen und bestätigen. Aber ich freue mich, dass ich diese Aufgabe endlich begonnen habe.
Über das Aufräumen im Klavierzimmer habe ich ja einen eigenen Eintrag auf Facebook gemacht.

bonanzaMARGOT - 25. Mär. 18, 08:24

seelenpflege

sicher keine einfache prozedur. aber hinterher solltest du dich leichter fühlen.
manchmal tauchen auch sachen auf, die man gar nicht mehr auf dem schirm hatte - das ist dann bewegend und interessant.
deine bedienerin scheint eine nette und geduldige person zu sein.
steppenhund - 25. Mär. 18, 16:20

Frauen müssen einfach mit mir geduldig sein und waren es auch bisher immer. Natürlich schlägt meine Frau die anderen bei Längen. Wir kennen uns schon 46 Jahre und sind seit 43 Jahren verheiratet.
bonanzaMARGOT - 26. Mär. 18, 04:43

da bist du ein echter glückspilz.

Name

Url

Meine Eingaben merken?

Titel:

Text:


JCaptcha - du musst dieses Bild lesen können, um das Formular abschicken zu können
Neues Bild

 

ein literarisches Tagebuch

Kontakt



User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

alien-lösung? da ging...
alien-lösung? da ging was an mir vorbei. ist aber eh...
bonanzaMARGOT - 17. Nov, 13:08
richtig. ich dachte nur,...
richtig. ich dachte nur, dass ich es meinen lesern...
bonanzaMARGOT - 17. Nov, 13:05
Wo ist denn das Problem?...
Wo ist denn das Problem? Durch die „Alien-Lösung” von...
C. Araxe - 7. Nov, 22:06
Wenn du ohnehin eine...
Wenn du ohnehin eine neue Blogheimat gefunden hast...kann...
rosenherz - 2. Nov, 13:51
Liebe Leser(innen)
Dieser Blog ruht fortan. Leider ist die Resonanz hier...
bonanzaMARGOT - 02. Nov. 19, 13:39
Zu den Rubriken (3)
28.10.2016 - ... 2019 - Reisen Back from Greifswald Aufgefangen Let zter...
bonanzaMARGOT - 14. Sep. 19, 08:36

Archiv

März 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 2 
 5 
12
13
19
20
23
25
26
 
 

Neues in boMAs prosaGEDICHTE-Blog

Suche

 

Extras



prosaGEDICHTE (... die Nacht ist gut für die Tinte, der Tag druckt die Seiten ...)

↑ Grab this Headline Animator


Von Nachtwachen und dicken Titten

↑ Grab this Headline Animator



Status

Online seit 5499 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Jul, 02:09