rosenherz - 05. Jun. 17, 15:53

Deine Freundin ist überfallen worden, in meinen Leben habe ich heute Morgen in einer anderen Situation möglicherweise Schlimmeres verhindert.
Gestern hatte es hier geregnet, doch nur 2 Liter, was definitiv zu wenig ist, um die frisch gepflanzten Blumen am Grab der Schwiegermutter mit dem nötigen Wasser zu versorgen (bei diesen Sonnentagen). Ich wollt heute früh unbedingt um 6 Uhr ins Dorf zum Blumengießen, trotz des gestrigen Miniregens, mir ließe das einfach keine Ruhe. Seltsam, sowas hatte ich noch nie getan, dass ich morgens extra Gießen fahren will. Handy ließ ich daheim, wozu auch, das winzige Stück Fahrt?

Kurz bevor ich ins Dorf kam, spazierte ein ein junger Mann auf der Straße heimwärts. Ich erinnerte mich, Herr Rosenherz hatte mir nachts erzählt, er habe diesen jungen Mann auf dem Pfingsfest getroffen und mit ihm geplaudert. Mist, Trennung von der Freundin. Nicht gerade guter Dinge gewesen, emotional.
Da wankte er nun heimwärts in den frühen Morgenstunden, vermutlich ziemlich angeheitert, doch wie immer freundlich grüßend.
Ich machte meine Gießarbeit am Grab und fuhr wieder Richtung Zuhause, wollte wie gewohnt in die Seitenstraße abbiegen, da sah ich hundert Meter weiter vorne etwas auf der Straße liegen. Ein abgerissener Ast? Könnte sein, gestern Regen und Wind. Etwas irritierte mich daran. Es ließ mir keine Ruhe, ich änderte meine Fahrt, um mich zu vergewissern, was da vorne auf der Fahrbahn liege.

... der junge Mann, reglos, im Rausch eingeschlafen, nach einer unübersichtlichen Kurve, auf einem Streckenabschnitt der Straße, die als Raserstrecke bekannt ist. - Möglicherweise hat mein seltsamer Drang, heute früh unbedingt am Grab gießen zu wollen, hier Schlimmeres verhindert. Nicht auszudenken, wäre der junge Mann überfahren worden!

- Irgendwie ist er auch mit einem blauen Auge davon gekommen.

Dir und deiner Freundin alles Gute beim "Wiederaufbau" nach dem Überfall.

bonanzaMARGOT - 06. Jun. 17, 06:21

vielen dank rosenherz

da warst du an diesem morgen der schutzengel dieses jungen mannes. sehr schön - ein glücklicher zufall.

der alltag geht weiter. eine menge dinge müssen erledigt werden. der "wiederaufbau" ist in vollem gange.

Name

Url

Meine Eingaben merken?

Titel:

Text:


JCaptcha - du musst dieses Bild lesen können, um das Formular abschicken zu können
Neues Bild

 

ein literarisches Tagebuch

Kontakt



User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

alien-lösung? da ging...
alien-lösung? da ging was an mir vorbei. ist aber eh...
bonanzaMARGOT - 17. Nov, 13:08
richtig. ich dachte nur,...
richtig. ich dachte nur, dass ich es meinen lesern...
bonanzaMARGOT - 17. Nov, 13:05
Wo ist denn das Problem?...
Wo ist denn das Problem? Durch die „Alien-Lösung” von...
C. Araxe - 7. Nov, 22:06
Wenn du ohnehin eine...
Wenn du ohnehin eine neue Blogheimat gefunden hast...kann...
rosenherz - 2. Nov, 13:51
Liebe Leser(innen)
Dieser Blog ruht fortan. Leider ist die Resonanz hier...
bonanzaMARGOT - 02. Nov. 19, 13:39
Zu den Rubriken (3)
28.10.2016 - ... 2019 - Reisen Back from Greifswald Aufgefangen Let zter...
bonanzaMARGOT - 14. Sep. 19, 08:36

Archiv

Juni 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 1 
 6 
 9 
13
15
16
20
22
25
29
30
 
 
 

Neues in boMAs prosaGEDICHTE-Blog

Suche

 

Extras



prosaGEDICHTE (... die Nacht ist gut für die Tinte, der Tag druckt die Seiten ...)

↑ Grab this Headline Animator


Von Nachtwachen und dicken Titten

↑ Grab this Headline Animator



Status

Online seit 5497 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Jul, 02:09