Eiszeit


Gestern Abend noch Eisregen, heute Morgen weiße Märchenlandschaft. Der Himmel sieht aus, als hätte er noch was in petto. Der Winter ist noch lange nicht vorbei und zeigt sich mit Wetterkapriolen.
Müde und verfroren harre ich der Dinge, die da kommen. Die Flammen der Kerzen spiegeln sich im Fenster – als würden sie mitten im Schnee stehen. Witzig.
Im Fernsehen die Besprechung der gestrigen Niedersachsenwahl. Es war ein Wahlkrimi, an dessen Ende SPD und Grüne jubeln durften. Politik und politische Parteien – zu hoch dosiert bekomme ich das Kotzen. Ich lausche lieber verträumt der Waschmaschine, die im Hintergrund läuft.
In mir hegt sich der Wunsch nach Kreativität. Irgendwas will ich machen, denke ich. Ein Bild malen, oder was schreiben, oder im Schnee Fotos machen. So richtig habe ich keinen Plan.
Erst mal ein Bier. Ich warte auf den besonderen Einfall, die Inspiration. Ist der Anfang gemacht, ergibt sich das Folgende von selbst. Fast von selbst, würde ich sagen.
Wäre es nur nicht so kalt. Am Schlimmsten ist es, wenn die Füße nicht warm werden.
Traurigkeit betäubt mich. Sie kommt in Wellen immer wieder.
Wie spät ist es eigentlich? Noch immer nicht Mittag. Ich warte, bis die Wäsche fertig ist, und gehe hinaus. Muss mich halt warm anziehen. Sollte man sich sowieso im Leben ...





Eisregen





ein literarisches Tagebuch

Kontakt



User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Wie kommst du denn darauf,...
Wie kommst du denn darauf, dass sich nur wenige Menschen...
iGing - 21. Mai, 23:45
Der vergebliche Kampf
Ein stetes Ringen zwischen Form und einem Inhalt,...
bonanzaMARGOT - 21. Mai. 18, 13:57
Zu den Rubriken (3)
28.10.2016 - 31.05.2018 2018 - Reisen Ausklang Am...
bonanzaMARGOT - 21. Mai. 18, 11:22
... absaufen im see,...
... absaufen im see, auch kein schlechter gedanke.
bonanzaMARGOT - 21. Mai, 09:11
guter film - den könnte...
guter film - den könnte ich mir mal wieder anschauen...
bonanzaMARGOT - 21. Mai, 08:03
»Du weißt...
»Du weißt nicht, was du tun kannst? - Siehst...
nömix - 21. Mai, 07:26

Archiv

Januar 2013
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 

Neues in boMAs prosaGEDICHTE-Blog

Über dem Paradies ist immer Nacht.
Über dem Paradies ist immer Nacht.
bonanzaMARGOT - 10. Mai. 18, 12:18
Der Kampf gegen andere vernichtet mich selbst.
Der Kampf gegen andere vernichtet mich selbst.
bonanzaMARGOT - 07. Apr. 18, 16:26
Auch Intelligenz kann weh tun.
Auch Intelligenz kann weh tun.
bonanzaMARGOT - 26. Mrz. 18, 17:09
Das Elend in der Welt ist die Macht.
Das Elend in der Welt ist die Macht.
bonanzaMARGOT - 26. Mrz. 18, 06:41

Suche

 

Extras



prosaGEDICHTE (... die Nacht ist gut für die Tinte, der Tag druckt die Seiten ...)

↑ Grab this Headline Animator


Von Nachtwachen und dicken Titten

↑ Grab this Headline Animator



Status

Online seit 3903 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 21. Mai, 23:45