Sonntags-Wort

Ich lag in allem vollkommen richtig.

steppenhund - 15. Apr. 18, 15:02

Das glaube ich nicht einmal, wenn ich es von mir selbst behaupte :)

bonanzaMARGOT - 15. Apr. 18, 15:20

Und ich dachte, du wärest mehr von dir überzeugt.
Ganz davon abgesehen, sage ich in dieser Zeile nicht, worin ich genau richtig liege. Möglicherweise in nichts. In nichts von all dem, worum es hier geht. Ja, und worum geht's eigentlich?
steppenhund - 15. Apr. 18, 16:57

es geht mir um das "in allem". Generalisierungen lehne ich prinzipiell ab.
Selbst in der Mathematik lassen sich zwar einige Dinge nur dann beweisen, wenn etwas "für alle" gilt. Aber dann stellt man betroffen fest, dass bestimmte Fragen wegen beantwortbar noch "für alle" feststellbar sind.
david ramirer - 15. Apr. 18, 17:39

es könnte schon stimmen, wenn man im laufe seines lebens immer die richtige matratze gehabt hat!
bonanzaMARGOT - 16. Apr. 18, 05:08

matratzen sind eine wissenschaft für sich.
steppenhund - 16. Apr. 18, 08:46

Naja, Tempur-Matratzen sind schon super. Aber die kosten auch Länge mal Breite mal Höhe. Für mich habe ich mir keine geleistet, da war meine Obergrenze 500 €. Aber jetzt denke ich manchmal daran, mir doch eine zu kaufen, falls wir für die momentane Matratze ein anderes Bett kaufen sollten.
rosenherz - 16. Apr. 18, 11:23

"Ich lag in allem vollkommen richtig" quakte der Frosch vor sich hin, als er vom Ufer aus über den Teich blickte und seinen Tagträumen nachhing. An Selbstwertgefühl mangelte es ihm nicht. Weshalb auch! Er fühlte sich als derjenige, der hier vollkommen richtig lag, er hatte den Überblick behalten im schlammigen Getümpel.

steppenhund - 16. Apr. 18, 13:54

Der lag aber nicht auf einer Tempur-Matratze :)
bonanzaMARGOT - 16. Apr. 18, 14:11

Quak - hops - quak - hops - quak... (warum küsst mich denn niemand?)
rosenherz - 16. Apr. 18, 14:43

@ Steppenhund
Möglicherweise lag er auf einer Hanf- oder Seegrasmatratze.

ein literarisches Tagebuch

Kontakt



User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

wir haben in jedem land...
wir haben in jedem land der erde regeln und gesetze,...
bonanzaMARGOT - 20. Apr, 06:57
Gestern gabs im "Ö1...
Gestern gabs im "Ö1 Nachtstudio" eine zu deinem...
rosenherz - 19. Apr, 09:50
@ david, @ steppenhund
dass sich alle welt gegenseitig die hucke volllügt...
bonanzaMARGOT - 19. Apr, 05:57
Es gibt eine Komödie...
Es gibt eine Komödie von Franz Grillparzer: "Weh...
steppenhund - 18. Apr, 15:57
dass hitler irgendetwas...
dass hitler irgendetwas "voranbrachte" ist ein sehr...
david ramirer - 18. Apr, 13:42
Irgendwann sollte man...
Irgendwann sollte man sich schon klar positionieren,...
bonanzaMARGOT - 18. Apr, 13:13

Archiv

April 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 2 
 6 
 9 
10
12
13
16
17
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 
 
 
 

Neues in boMAs prosaGEDICHTE-Blog

Der Kampf gegen andere vernichtet mich selbst.
Der Kampf gegen andere vernichtet mich selbst.
bonanzaMARGOT - 07. Apr. 18, 16:26
Auch Intelligenz kann weh tun.
Auch Intelligenz kann weh tun.
bonanzaMARGOT - 26. Mrz. 18, 17:09
Das Elend in der Welt ist die Macht.
Das Elend in der Welt ist die Macht.
bonanzaMARGOT - 26. Mrz. 18, 06:41
Es tut so weh, ein einfacher, dummer Mennsch zu sein.
Es tut so weh, ein einfacher, dummer Mennsch zu sein.
bonanzaMARGOT - 24. Mrz. 18, 13:32

Suche

 

Extras



prosaGEDICHTE (... die Nacht ist gut für die Tinte, der Tag druckt die Seiten ...)

↑ Grab this Headline Animator


Von Nachtwachen und dicken Titten

↑ Grab this Headline Animator



Status

Online seit 3872 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 20. Apr, 06:57