Sonntag, 24. Februar 2008

Himmel, Arsch und Zwirn


Ich wollt`, ich wäre eine Schnarchnase
und mir entwichen ständig Abgase
ich hätte morgens eine Latte
und ginge abends auf die Platte
mich lockte weder Frau noch Geld
ich wär` mir selbst genügend Held
und fände ich dennoch mein Glück
schickte ich es sogleich zurück

Ich hätte nicht mehr viel zu tun
genauso wenig wie ein Huhn
nie mehr bräuchte ich ins Altenheim
und schliefe stattdessen nur Daheim
ich hätte morgens eine Latte
und ginge abends auf die Platte
ich wollt`, ich schnarchte so durchs Leben
der Herrgott möge mir vergeben

Ein Altenpfleger macht`s keinem recht. Er buckelt wie ein Vieh, und geht`s ihm einmal schlecht, fickt man ihn noch ins Knie. Nach ein paar Jahren Fron hat er sich kaputt geschafft - bei geringem Lohn - und wird, weil er so blöde war, noch ausgelacht.

ein literarisches Tagebuch

Kontakt



User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

aber das wochenende ist...
aber das wochenende ist kurz... man hat so schnell...
bonanzaMARGOT - 18. Dez, 04:40
Feier diese Tage
Manchmal braucht man das echt. Und dann ist es richtig...
Lady Saville - 17. Dez, 15:27
Zu den Rubriken (3)
28.10.2016 - 31.05.2018 2018 - Reisen Rostock/Warnemünde Ende Ausflug...
bonanzaMARGOT - 16. Dez. 18, 11:32
Du Null
Der Tatortreiniger rettete mir den Samstagnachmittag....
bonanzaMARGOT - 16. Dez. 18, 11:23
alles oder nichts? du...
alles oder nichts? du meinst, man soll sich besser...
bonanzaMARGOT - 16. Dez, 09:16
So ist es, das gewöhnliche...
So ist es, das gewöhnliche Leben. Entweder alles...
rosenherz - 16. Dez, 09:13

Archiv

Februar 2008
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 1 
 2 
 4 
 5 
 7 
 8 
10
11
13
14
16
17
18
19
20
21
22
25
27
28
29
 
 
 

Neues in boMAs prosaGEDICHTE-Blog

Suche

 

Extras



prosaGEDICHTE (... die Nacht ist gut für die Tinte, der Tag druckt die Seiten ...)

↑ Grab this Headline Animator


Von Nachtwachen und dicken Titten

↑ Grab this Headline Animator



Status

Online seit 4114 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 18. Dez, 04:51