Boule auf der schiefen Ebene


Ich träumte von einem Boule-Spiel an einem Hang. Ein alter Mann und eine alte Frau spielten. Zuerst dachte ich: Wie kann das sein – die Kugeln rollen den Hang doch wieder herunter? Aber nach Kurzem war mir die Kunst dieses Spieles klar. Eine grob behauene Mauer säumte den Hang. Sie schmissen ihre Kugeln derart, dass sie an der Mauer zurückrollten, bis sie an einer der vielen Unebenheiten oder an Vorsprüngen zu liegen kamen ... natürlich möglichst nah an der kleinen Kugel. Die beiden Alten waren ziemlich gut, und ich verfolgte fasziniert ihr Spiel ...

Lange-Weile - 21. Aug. 14, 10:43

Symbole

Hallo Bo.,

wenn du uns als Leser deinen Traum erzählst, nehme ich mir einfach mal die Freiheit versuche mich in einer Deutung.

Ball:"Ein Ballspiel kann eine Wende anzeigen, es kann aber nicht vorher gesagt werden, in welche Richtung sich das Glück neigt."

Kugel: "Er ist der Punkt, an dem alles beginnt, von dem aus sich auch die Form entwickelt"

Mauer:" Sie steht oft für ein Hindernis auf dem Lebensweg, steigen Sie darüber, werden Sie es überwinden."

alt:"Alte Menschen im Traum verweisen auf traditionelles Denken und alte Weisheit durch Erfahrung. "

Abhang:"Die Angst vor Versagen ist ein ungemein starkes Gefühl.
Im Traum kann sie durch einen Abhang zum Ausdruck kommen."

Ich glaube, dein Traum hat dir einen verschlüsselten Blick in deine Zukunft erlaubt. Ich weiß, du glaubst nicht an solche Deutungen, siehst die Träume als etwas eigenständiges, vom eigenen Leben losgelöstest, aber ein Blick auf die Deutung kannst du ja trotzdem mal wagen. ;-)

LG La We


bonanzaMARGOT - 21. Aug. 14, 14:48

nein, ich sehe träume nicht als etwas vom leben losgelöstes.
aber ich gehe bei der deutung nicht so weit.
ich lasse die bilder erstmal so stehen und auf mich wirken.

ein literarisches Tagebuch

Kontakt



User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Ich befürchte fast,...
Ich befürchte fast, dass Herr Thoreau etwas dabei...
bonanzaMARGOT - 23. Mai, 16:52
@steppenhund
danke! ;)
david ramirer - 23. Mai, 12:08
Alain of Lille 1128-1202
Alain of Lille 1128-1202
steppenhund - 23. Mai, 11:46
solch aphoristische halbgedanken...
solch aphoristische halbgedanken verraten meist viel...
david ramirer - 23. Mai, 11:11
Woher hat Herr Thoreau...
Woher hat Herr Thoreau diese Information, kennt er...
nömix - 23. Mai, 10:42
Mittwochs-Zitat
Die meisten Menschen führen ein Leben in stiller...
bonanzaMARGOT - 23. Mai. 18, 06:14

Archiv

August 2014
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 1 
 3 
 4 
14
23
26
28
30
31
 

Neues in boMAs prosaGEDICHTE-Blog

Über dem Paradies ist immer Nacht.
Über dem Paradies ist immer Nacht.
bonanzaMARGOT - 10. Mai. 18, 12:18
Der Kampf gegen andere vernichtet mich selbst.
Der Kampf gegen andere vernichtet mich selbst.
bonanzaMARGOT - 07. Apr. 18, 16:26
Auch Intelligenz kann weh tun.
Auch Intelligenz kann weh tun.
bonanzaMARGOT - 26. Mrz. 18, 17:09
Das Elend in der Welt ist die Macht.
Das Elend in der Welt ist die Macht.
bonanzaMARGOT - 26. Mrz. 18, 06:41

Suche

 

Extras



prosaGEDICHTE (... die Nacht ist gut für die Tinte, der Tag druckt die Seiten ...)

↑ Grab this Headline Animator


Von Nachtwachen und dicken Titten

↑ Grab this Headline Animator



Status

Online seit 3905 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 23. Mai, 16:52