Mallorca - Ausflüge


Zwischendurch lagen wir einfach faul am Strand. Einmal wagte ich mich ins Wasser. Es war eine kleine Überwindung. Auch meine Urlaubsbekanntschaft war kurz drin, sogar zweimal. Sehr taff. Ich sah sonst niemanden im Wasser. Nur einen Taucher.





Meine Urlaubsbekanntschaft hatte einen guten Appetit. Ich frühstückte nur und aß tagsüber nichts.
Sie mochte Tapas oder eine Suppe zu Mittag ... oder ich weiß nicht mehr genau was.





An unserem letzten Abend gingen wir zusammen Fisch essen, das heißt, wir kriegten eine Platte frische Meeresfrüchte kredenzt. Ein ziemliches Spaß-Erlebnis – vor allem, als ich mich mit allerlei Werkzeug am Hummer versuchte.
Ich war erstaunt, wie meine Urlaubsbekanntschaft beim Biertrinken mithielt. So was erlebte ich bei Frauen bisher selten. Und man sah ihr das überhaupt nicht an.





An einem Tag wanderten wir auf die Anhöhe an der Westseite Palmas, wo das Castell de Bellver über der Stadt thront. Ein Spaziergang, der mich ganz schön ins Schwitzen brachte. Das Castell war eigentlich nichts besonderes. Man hatte aber einen schönen Blick über Palma, hinunter zum Hafen, und die ganze Umgebung.





Nach dem Abstieg ruhten wir uns vorm Hardrock-Café aus und rätselten Musiktitel und Interpreten.





Die Zeit mit ihr verging wie im Fluge. Es waren die schönsten Tage, die ich seit langem hatte.




ich musste mich ganz schön strecken, um meiner Urlaubsbekanntschaft und mir zwei Orangen zu pflücken

Ichbines (Gast) - 17. Apr. 14, 21:39

Das freut mich für dich, und ich hoffe, dass du künftig noch mehr Glück erfährst.

bonanzaMARGOT - 17. Apr. 14, 21:45

ich freue mich für dich, dass du dich für mich freust und hoffe, dass du in zukunft die klappe hältst.
ICHBINES (Gast) - 17. Apr. 14, 22:59

Das war ehrlich gemeint, du ARSCH!
douse (Gast) - 17. Apr. 14, 23:03

Er tritt wieder...
bonanzaMARGOT - 18. Apr. 14, 08:47

guten morgen, ihr drolligen trolle. ihr könnt es einfach nicht lassen, nicht wahr. na ja.
wer es ehrlich meint, kann mir auch sagen, wer er ist, sollte ich ihn oder sie kennen.
pald (Gast) - 18. Apr. 14, 09:18

Wäre es nicht wesentlich klüger, die anonyme Kommentarfunktion abzuschalten, anstatt (auch wohlgesinnte) anonyme Kommentatoren andauernd anzupflaumen und als Trolle zu beschimpfen?

Oder hast Du einen Lustgewinn von diesem Umgang?
bonanzaMARGOT - 18. Apr. 14, 09:27

bin nicht so plöd wie ich aussehe, frau oder herr pald.
klar, habe ich einen lustgewinn. ich trete gern trollen in den arsch. macht irre spaß!
soded (Gast) - 18. Apr. 14, 09:34

Dann kompensiert das Arschtreten, Beschimpfen und Vergraulen der Unbekannten ja hoffentlich auch ein wenig die aufgestauten Aggressionen und führt zu mehr Ausgeglichenheit und Ruhe, Psychohygiene und weniger Kopfschmerzen. Alles Klar, du SELBSTGERECHTES ARSCHLOCH!
bonanzaMARGOT - 18. Apr. 14, 09:38

ich sehe das überhaupt nicht akademisch verdingst sondern ganz normal. auf deppen reagiere ich am besten "deppisch".
es ist eher sowas wie actio und reactio, wenn ich das aus meiner schulzeit noch richtig in erinnerung habe.
depp zeigt mir seinen arsch - ich treten zu.
torch (Gast) - 18. Apr. 14, 09:42

Nur trittst du eben auch in Gesichter, ohne es zu bemerken, weil du eben das "anonyme" so von vornherein ablehnst, dass du gar nicht mehr liest, was jemand anonymer kommentiert...

Egal - Hauptsache du hast Spaß mit dem Treten, wie in der Schulzeit auch schon.
Wahrscheinlich brauchst du auch irgendwo ein Ventil für deinen schweren Beruf, der dir ja die Pflege aller abnimmt, unbeschaut wie nett die zu dir sind. Ist verständlich!
bonanzaMARGOT - 18. Apr. 14, 09:48

ich trete sicher in keine gesichter sondern bestenfalls in masken.
und ich lese schon durch, was mir "anonym" geschrieben wird. ich gehe da nach meinem gefühl.
und wie man an deinen kommentaren sieht, lag ich mal wieder instinktiv richtig. jemand, dem was an mir läge, würde nicht solch einen bullshit schreiben.
kiead (Gast) - 18. Apr. 14, 09:59

Zuerst in die Ärsche, dann in die Masken, aber Hauptsache: Treten.
Solange der Instinkt funktioniert, ist ja alles gut.

Schöne Ostern!
bonanzaMARGOT - 18. Apr. 14, 10:11

jessas maria! manche schießen sich auf ein bild von mir ein, das sie unbedingt sehen wollen!
sollen sie. ich gab es schon vor vielen jahren auf, solche menschen (zu denen du offensichtlich auch gehörst), von ihrer meinung abzubringen. das sind so erfahrungen, die u.a. das internette leben schreibt.
ich spiele mit offenen karten. ich bin jederzeit per mailfunktion erreichbar. wer mir persönlich etwas sagen will, kann dies ohne probleme.
wer stänkert oder idiotische anonyme kommentare auf meine blogs schreibt, muss damit rechnen, dass ich mich nicht gerade von meiner liebsten seite zeige.
ich verzichtete bisher darauf, anonyme kommentare per se nicht zuzulassen, weil ich ungern derart undifferenziert vorgehe. noch halten sich die mega-dämlichen kommentare in grenzen.
und dann ist da noch der lustfaktor, in den ein oder anderen arsch zu treten ... es sollte aber nicht zu schmerzhaft sein, oder?

ein literarisches Tagebuch

Kontakt



User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

mir würde ja die...
mir würde ja die ständige herumbeterei, das...
david ramirer - 26. Sep, 09:16
Mittwochs-Vögelei
Im nächsten Leben werde ich katholischer Geistlicher...
bonanzaMARGOT - 26. Sep. 18, 05:44
TV-Tipp
"Am Sonntag bist du tot", 20 Uhr 15, Servus TV
bonanzaMARGOT - 25. Sep. 18, 09:52
TV-Tipp
"Alexis Sorbas", 20 Uhr 15, Arte
bonanzaMARGOT - 24. Sep. 18, 08:45
ich wehre mich vehement...
ich wehre mich vehement gegen deinen vorwurf, ich würde...
bonanzaMARGOT - 24. Sep, 05:15
Und du? Wie genervt bist...
Und du? Wie genervt bist du von meinen Wortmeldungen? Was...
bonanzaMARGOT - 23. Sep, 16:56

Archiv

April 2014
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
11
12
13
14
 
 
 
 
 

Neues in boMAs prosaGEDICHTE-Blog

Schimäre
Ich werde solange bluten bis ich von dir gereinigt...
bonanzaMARGOT - 16. Sep. 18, 13:54
Spuren
Ich habe es geschafft, alles hinter mich zu lassen Die...
bonanzaMARGOT - 16. Sep. 18, 12:33
Der Blues der letzten Stunde
Für was dieser Aufwand? Meinem Fortpflanzungsauftrag...
bonanzaMARGOT - 15. Sep. 18, 09:24
Spontan
Plötzlich bekam ich einen Anfall und putzte die...
bonanzaMARGOT - 07. Sep. 18, 10:34

Suche

 

Extras



prosaGEDICHTE (... die Nacht ist gut für die Tinte, der Tag druckt die Seiten ...)

↑ Grab this Headline Animator


Von Nachtwachen und dicken Titten

↑ Grab this Headline Animator



Status

Online seit 4031 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 26. Sep, 09:17