Wind


Wind! Geliebter Wind! Verhasster Wind! Weht durch mein Leben. Zerrt mich durchs Leben. Da und dorthin. Zerreißt Herzen. Zerreißt den Himmel. Streichelt meine Seele. Macht mich frieren. Wind der Götter! Wind der Seelenlosen! Holt mich heim und treibt mich in die Ferne.
Gegen das Festhalten. Ein Leben voller Schatten. Schatten und Licht. Besinnung und Raserei. Ich stehe im Wind. Die Zeit ist Wind. Am Strand der Erinnerung besuchen mich die Überreste meiner Vergangenheit. Kurioses und weniger kurioses. Manches erkenne ich fast nicht wieder. Ich bette meinen Kopf auf deinen Schoß und blinzele in die Sonne. Die Tage sind süß. Die Tage sind bitter. Der Wind rauscht durch die Kalenderblätter. Zurück bleiben Steine und Augenpaare. Lachende und weinende. Der Wind weht über uns hinweg. Macht uns leicht. Bis wir fliegen. In den Sternenhimmel fliegen. In die lange Nacht.

Lange-Weile - 15. Apr. 14, 13:08

der Kontakt...

mit seinen eigenen Emotionen ist stets aufreibend schön ;-)

bonanzaMARGOT - 15. Apr. 14, 13:15

yes.
du sagst es. wenn man den wind durch sich durch lässt. wenn man sich dem wind stellt. das leben ist nicht nur schön, wenn es gerade schön ist. man ist ja immer sich selbst. immer da. immer bei sich. immer im wind.

ein literarisches Tagebuch

Kontakt



User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

gut möglich, dass...
gut möglich, dass thoreau dadurch besonders sensibel/empfänglich...
bonanzaMARGOT - 25. Mai, 05:15
einer von den filmen,...
einer von den filmen, den man sich alle paar jahre...
bonanzaMARGOT - 25. Mai, 04:26
Tomatenfilm
..... ist auch ein Lieblingsfilm von mir.
Treibgut - 25. Mai, 01:22
TV-Tipp
"Grüne Tomaten", 20 Uhr 15, Disney Channel
bonanzaMARGOT - 24. Mai. 18, 08:48
natürlich kenne...
natürlich kenne ich die faszination, hinter die...
david ramirer - 24. Mai, 07:29
@ david
ich habe mir schon oft überlegt, was sich hinter...
bonanzaMARGOT - 24. Mai, 05:50

Archiv

April 2014
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
11
12
13
14
 
 
 
 
 

Neues in boMAs prosaGEDICHTE-Blog

Über dem Paradies ist immer Nacht.
Über dem Paradies ist immer Nacht.
bonanzaMARGOT - 10. Mai. 18, 12:18
Der Kampf gegen andere vernichtet mich selbst.
Der Kampf gegen andere vernichtet mich selbst.
bonanzaMARGOT - 07. Apr. 18, 16:26
Auch Intelligenz kann weh tun.
Auch Intelligenz kann weh tun.
bonanzaMARGOT - 26. Mrz. 18, 17:09
Das Elend in der Welt ist die Macht.
Das Elend in der Welt ist die Macht.
bonanzaMARGOT - 26. Mrz. 18, 06:41

Suche

 

Extras



prosaGEDICHTE (... die Nacht ist gut für die Tinte, der Tag druckt die Seiten ...)

↑ Grab this Headline Animator


Von Nachtwachen und dicken Titten

↑ Grab this Headline Animator



Status

Online seit 3906 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 25. Mai, 05:18