Der Countdown


Es ist Urlaub. Es ist nicht Urlaub. Es ist. Es ist nicht. Es ist Ich. Es ist umsonst. Es ist niemals umsonst. Es ist vergeblich. Vergeblich. Vergeblich. Vor ein paar Tagen überlegte ich mir, dass wir Menschen alle Teufel sind, aber dass es für uns ganz normal ist, teuflisch zu sein. Und darum merken wir`s also gar nicht wirklich. Wir merken es nicht, können es unmöglich merken, dass wir alle kleine Teufel sind. Klein oder groß. Dem Mechanismus ist es egal. Aber ich habe Urlaub. Für vier Wochen steht die Arschwischmaschine in der Garage. Noch bin ich verwirrt und frage mich, wer ich sonst noch bin.
Gut oder böse. Ein großer oder ein kleiner Teufel.
Es ist Ich. Es ist nicht Ich. Es ist egal. Es kann nicht egal sein. Ich lache. Nein, ich lache mit Tränen. Oder weine ich mit einem Lachen? Vergeblich. Als ich deine Hand hielt - war es vergeblich? Wie viele Hände hielt ich? Wie viele Hände hielten mich? Ich schleiche ums Haus. Es ist meterhoch umwuchert von Gras und Unkraut. Ich bin Teil des Flusses. Alle Gedanken kommen wie Styropor an die Oberfläche.
Ich schätze, ich bin mal wieder gefickt!
Ranunkelchen - 30. Jun. 10, 15:44

klingt, als würde es dir schwer fallen, aus dem täglichen trott bzw rythmus rauszufinden, ohne zu straucheln. dabei find ich das normal.
freu dich auf deine VIER wochen...wow...radelst du wieder?

bonanzaMARGOT - 30. Jun. 10, 15:55

Ja, ich radle wieder. Es ist eigentlich immer der gleiche Prozess: die Vorfreude ist groß, aber stehe ich dann kurz davor, muss ich doch ein leichtes Unbehagen überwinden. Hinzu kommt diesmal, dass ich einen mir lieben Menschen im Ungewissen verlasse ..., was mich natürlich grüblerisch beschäftigt und auch weh tut. Leider ist diese Missstimmung zwischen uns so kurzfristig nicht mehr auszuräumen .... Es ist eben nie alles perfekt.

Ranunkelchen - 30. Jun. 10, 21:37

du hast nur die möglichkeit vertrauen zu wagen
alles gute

ein literarisches Tagebuch

Kontakt



User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Tomatenfilm
..... ist auch ein Lieblingsfilm von mir.
Treibgut - 25. Mai, 01:22
TV-Tipp
"Grüne Tomaten", 20 Uhr 15, Disney Channel
bonanzaMARGOT - 24. Mai. 18, 08:48
natürlich kenne...
natürlich kenne ich die faszination, hinter die...
david ramirer - 24. Mai, 07:29
@ david
ich habe mir schon oft überlegt, was sich hinter...
bonanzaMARGOT - 24. Mai, 05:50
glasklar.
glasklar.
bonanzaMARGOT - 24. Mai, 05:40
ja, manchmal ist es wohl...
ja, manchmal ist es wohl so
fata morgana - 23. Mai, 19:46

Archiv

Juni 2010
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 8 
 9 
11
12
14
15
16
18
19
20
21
23
25
26
27
28
 
 
 
 
 

Neues in boMAs prosaGEDICHTE-Blog

Über dem Paradies ist immer Nacht.
Über dem Paradies ist immer Nacht.
bonanzaMARGOT - 10. Mai. 18, 12:18
Der Kampf gegen andere vernichtet mich selbst.
Der Kampf gegen andere vernichtet mich selbst.
bonanzaMARGOT - 07. Apr. 18, 16:26
Auch Intelligenz kann weh tun.
Auch Intelligenz kann weh tun.
bonanzaMARGOT - 26. Mrz. 18, 17:09
Das Elend in der Welt ist die Macht.
Das Elend in der Welt ist die Macht.
bonanzaMARGOT - 26. Mrz. 18, 06:41

Suche

 

Extras



prosaGEDICHTE (... die Nacht ist gut für die Tinte, der Tag druckt die Seiten ...)

↑ Grab this Headline Animator


Von Nachtwachen und dicken Titten

↑ Grab this Headline Animator



Status

Online seit 3906 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 25. Mai, 01:22