Gedanken, während ich auf meine neue Matratze warte


Die Alten scheuchten mich durch die Nacht. Ich schlief schlecht. Am Mittag mit dem Bus ein kurzer Einkaufstrip. Ich wollte zurück sein, wenn ich meine neue Matratze plus neuen Rahmen bekomme. Es soll heute gegen Abend geliefert werden. Mein Gefühl sagt mir, dass daraus nichts wird. Draußen ist bereits dunkel. Die finden nicht zu mir, denke ich. Ich wohne ziemlich versteckt. Am Briefkasten fixierte ich extra eine schematische Wegbeschreibung zu meiner Wohnung.
Ich bin gespannt. Gespannt und müde.
Meine Eltern hätten heute Hochzeitstag gehabt. Ich denke an sie. An der Wand hängt ein Photo von ihnen bei ihrem fünfzigsten Hochzeitstag. Meine Eltern. Sie sind noch da. In der Nacht. In mir.
Wie haben sie all die Jahre zusammen geschafft? Unabhängig von meinen Eltern stelle ich mir diese Frage oft, weil es mir unmöglich erscheint. Eine Zeitlang wünschte ich mir, dass sie sich trennen. Mir waren die gegenseitigen Abhängigkeiten nicht klar. Vielleicht ist es irgendwann auch zu spät. Um auf die eigenen Füße zu fallen. Um so was wie eine Selbstverwirklichung zu starten.
Stattdessen bleibt man der „alten Matratze“ treu. Nein, ich verurteile das nicht. Keineswegs. Es ist, wie es ist.
Als sie starben, waren sie längst untrennbar miteinander verwachsen. Es war folgerichtig, dass sie kurz hintereinander das Zeitliche segneten. Zumindest rückblickend.
Ich bin stolz auf sie.
Obwohl ich einen ganz anderen Lebensweg als sie einschlug, waren sie auch immer stolz auf mich (so weit ich das einschätzen kann). Ich glaube, sie mochten meine Dickkopf. Ich weiß es nicht. Warum man geliebt wird, ist oft unerklärlich. Wer kennt schon die Abhängigkeiten in den Abgründen unserer Psyche? Wir reden vieles herbei. Aber wir wissen nichts.

Pendlerin - 19. Dez. 13, 07:22

Träum schön, auf deiner neuen Matratze.

bonanzaMARGOT - 19. Dez. 13, 10:42

es ging so mit dem träumen. wenigstens habe ich keine gliederschmerzen.
Pendlerin - 19. Dez. 13, 11:19

Du fühlst also nichts. So soll's sein. ;)
bonanzaMARGOT - 19. Dez. 13, 11:21

nach einer nacht kann man noch nicht viel sagen.
Pendlerin - 19. Dez. 13, 11:27

Umtauschen kannst du sie immer noch. Mach' dir sicherheitshalber schon mal einen Plan, wie du sie in den Laden bekommst.
bonanzaMARGOT - 19. Dez. 13, 11:32

witzbold.
ich tausche das ding nur um, wenn was defekt ist.
allein vom austauschen von matratze und rahmen war ich nassgeschwitzt.
Pendlerin - 19. Dez. 13, 11:42

Die geht bestimmt nicht kaputt. Und wenn du auf ihr nichts fühlst, hast du alles richtig gemacht ;-)
bonanzaMARGOT - 19. Dez. 13, 11:44

ich werd`s erleben. zu oft will ich solche anschaffungen nicht tätigen.
Pendlerin - 19. Dez. 13, 11:49

Na dann, heißt es: Gewicht halten!!!
bonanzaMARGOT - 19. Dez. 13, 11:51

ich habe nicht vor zuzunehmen. ganz unabhängig von der matratze.
lovehunter - 19. Dez. 13, 12:32

Eine neue Matratze muss natürlich erst mal einem ausgiebigen Belastungstest unterworfen werden...am meisten Spaß macht er mit Mädels ;)


bonanzaMARGOT - 19. Dez. 13, 12:36

vier davon in den bettkasten, dann stimmt`s.
Pendlerin - 19. Dez. 13, 12:42

Da kannst du gleich Briefmarken drauflegen, lovehunter.
lovehunter - 19. Dez. 13, 13:05

Die Matratze soll ja keinem Stresstest unterworfen werden - daher werden zartere Testpersonen bevorzugt ;)
bonanzaMARGOT - 19. Dez. 13, 13:14

okay, ich überlasse euch die matratze ...
Hans (Gast) - 20. Dez. 13, 08:04

Habe seit letztem Jahr Weihnachten auch eine neue Matratze....herrlich!
Wünsche Dir einen gelungen Belastungstest.
....und klar sind Deine Eltern auch jetzt noch Stolz auf Dich.

bonanzaMARGOT - 20. Dez. 13, 11:45

danke

die matratze war schon seit ein paar jahren überfällig.

ein literarisches Tagebuch

Kontakt



User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

keine ahnung, ob man...
keine ahnung, ob man mit selbstironie die wertschätzung...
bonanzaMARGOT - 13. Nov, 05:32
Tja, hast mich durchschaut....
Tja, hast mich durchschaut. Was wäre denn das?...
rosenherz - 12. Nov, 18:06
Es geht nichts über...
Es geht nichts über gesunden Humor. Dir auch eine...
bonanzaMARGOT - 12. Nov, 17:30
- das eis an meinen autoscheiben...
- das eis an meinen autoscheiben heute morgen, muss...
fata morgana - 12. Nov, 08:32
der eintopf ist noch...
der eintopf ist noch nicht fertig. - fuckin` montag....
bonanzaMARGOT - 12. Nov, 05:19
...wenn's nicht zu spät...
...wenn's nicht zu spät ist, hier noch ein paar...
fata morgana - 11. Nov, 15:21

Archiv

Dezember 2013
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 9 
22
24
 
 
 
 
 
 

Neues in boMAs prosaGEDICHTE-Blog

Die Einsame
Tod ist ein schönes Wort Die Blume, die mich...
bonanzaMARGOT - 10. Nov. 18, 14:34
Kann das sein
Das Universum expandierte in einem für uns unvorstellbaren...
bonanzaMARGOT - 08. Okt. 18, 13:40
Meistens nicht
Ich habe mir nicht nur die Frauen schön gesoffen,...
bonanzaMARGOT - 03. Okt. 18, 12:01
Hallo Ich
Ich rieche die Düfte aus dem Sumpf meiner Vergangenheit spüre...
bonanzaMARGOT - 29. Sep. 18, 12:57

Suche

 

Extras



prosaGEDICHTE (... die Nacht ist gut für die Tinte, der Tag druckt die Seiten ...)

↑ Grab this Headline Animator


Von Nachtwachen und dicken Titten

↑ Grab this Headline Animator



Status

Online seit 4080 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 13. Nov, 05:34