Arrogant oder nicht arrogant - das ist hier die Frage


Es ist nicht das erste Mal, dass ich mit dem Vorwurf der Arroganz konfrontiert werde. In der Grundschule nannten mich die Mitschüler Professor. Nun, das war noch eher wohlwollend gemeint, und ich sah darin auch keine Anmache. Später dann, als ich in den Kneipen saß, wunderte ich mich schon, dass mich Menschen, die mich eigentlich nur an der Theke sitzen sahen, für arrogant hielten. Ich erfuhr es manchmal in späteren Unterhaltungen mit diesen Personen. Oft hatte ich ein Buch dabei und las, während ich mein Bier trank. Ich machte mir keine Gedanken, wie ich dabei aussehe. Aber offensichtlich kam das bei einigen arrogant herüber – sozusagen als intellektuelle Zurückgezogenheit, die Ablehnung signalisierte. Andere deuteten mein Hochdeutsch als Arroganz. Nun, ich kann wirklich nichts dafür, dass ich das hiesige Dialekt nicht übernahm, obwohl ich hier geboren bin und aufwuchs. Aber viele Einheimische reagieren empfindlich und gehen erst mal auf Abstand. Wahrscheinlich denken sie: „Was ist denn das für einer? Der hält sich wohl für was besseres.“
Komischerweise stand dem Eindruck, den ich bei einigen Leuten hinterließ, mein inneres Empfinden diametral gegenüber. Denn eigentlich sehe ich mich als relativ schüchternen und unsicheren Typ im Kontakt mit meinen Mitmenschen. Ich mache mich oft kleiner, als ich bin und will also alles andere als ein Angeber sein. Ich denke, dass die Menschen einfach nur das an ihrem Gegenüber sehen, was sie sehen wollen. Ich erkenne das an mir selbst oft genug, - schieße schon mal schnell aus der Hüfte bei der Beurteilung eines Menschen, den ich erst kurz kenne. Darunter leidet dann die Zielgenauigkeit. Ich treffe entweder zu weit oben oder zu weit unten, oder gar nicht.
Also, es fuchst mich schon irgendwie, wenn man mich für arrogant hält. Ich mag nämlich arrogante Menschen nicht.
Sogar im Internet, wo man mich weder sehen noch hören kann, gibt es User in Foren oder Blogger, die mir Arroganz vorwerfen. Das ist ein starkes Stück! Sagt mal ehrlich: was ist denn an mir arrogant im Vergleich zu Euch? Es täte mich schon interessieren. Dass ich mit meinen Meinungen und Texten oft mal anecke – das allein kann`s nicht sein. Vielleicht bilde ich mir auch alles nur ein. Ich bin halt ziemlich sensibel und denke, dass wenn mich eine Tussie für arrogant hält, mich gleich alle so ansehen. Wäre ich wirklich arrogant, würde ich einfach darüber hinweggehen. Da wäre mir Eure Meinung scheißegal.
Ist schon blöd, was einem so durch den Kopf geht. Man will ja nicht alles sagen. Wen soll das ganze Durcheinander interessieren? Vielleicht bin ich zu offen oder zu ehrlich? Das erinnert mich an Detlev, eine Kneipenbekanntschaft, - wenn der genug intus hatte, schrie er über die Theke: „Ihr kleinen Arschlöcher! Ihr seid alle kleine Arschlöcher!“ Detlef war kein Prolet. Er sah ziemlich gut aus mit seinen Einmeterneunzig, - ein Typ der auf Frauen Eindruck machte. Oberflächlich gesehen arrogant. Aber eigentlich war er wie ein großes Kind. Ich lernte ihn damals etwas besser kennen. Und er konnte saufen. Und nach dem fünften oder sechsten Drink ging es los: „Ihr kleinen Arschlöcher!“ Das war Detlef. Nach einem Striptease auf dem Billardtisch bekam er Hausverbot. Ich verlor ihn aus den Augen. Vor Jahren traf ich ihn dann noch mal kurz: Sie hatten ihm in einer Diskothek die Nase eingeschlagen, diesem Einmeterneunzigkerl, der eigentlich keiner Fliege etwas zuleide tun konnte …

Shaima - 08. Nov. 11, 12:37

Ich finde, ein bisschen arroganter könntest Du schon noch sein! :-)

bonanzaMARGOT - 08. Nov. 11, 12:40

wie meinst du das, shaima? meinst du so eine typische frauen-arroganz? aber ich bin doch ein mann ...
Shaima - 08. Nov. 11, 12:48

Mit anderen Worten: Ich erlebe Dich hier nicht als arrogant. Ich mag ja so ein bisschen Arroganz bei Männern ganz gerne. Das regt mich angenehm auf. Deshalb schrieb ich, Du dürftest meinetwegen arroganter sein. ;-)
bonanzaMARGOT - 08. Nov. 11, 12:53

ach so, du liest hier manchmal.
also, ich bin, wie ich bin. an der arroganz kann ich nichts drehen. ich mag arrogante typen normalerweise nicht. egal ob mann oder frau. eitelkeit ist wieder was anderes. die kann ganz nützlich sein, dass man am ball bleibt.

ich komme noch nicht ganz drauf, was dich an dem arroganten gehabe eines mannes reizt. das spiel mit attributen, die eigentlich gar nicht vorhanden sind?
Shaima - 08. Nov. 11, 13:04

Dachtest Du, ich wäre eine Katze, die einfach nur ihre Markierung hinterlassen will? Nee nee, ich lese hier manchmal. :-))

Ernsthaft: es wäre ja wirklich Quatsch, sich arrogant zu stellen nur um zu gefallen. Dem oder der nächsten gefällt es dann ja eh wieder nicht. Haste auch nicht nötig.

Gut gut, ich muss also noch konkreter werden: Arroganz macht mich auch nur kribbelig, wenn ich vermuten darf, dass tatsächlich nicht nur heiße Luft dahinter ist. Eines möchte ich aber anmerken: nur weil es hier Thema ist, rückt diese Angelegenheit in den Mittelpunkt - zentrales Thema ist Arroganz in meinem Leben nicht und ich halte danach auch nicht Ausschau. Eher ist es so, dass mir mit der Zeit aufgefallen ist, dass ich einen Hauch von Arroganz recht anziehend finde. Das war mir lange Zeit gar nicht bewusst.
bonanzaMARGOT - 08. Nov. 11, 13:28

... so wie mir auch lange zeit nicht bewußt war, dass ich auf einige mitmenschen arrogant wirke.
ich glaube, es gibt keinen absolut objektiven maßstab für arroganz.
aber es irritierte mich schon - auch hier auf dem blog -, mich plötzlich dem vorwurf der arroganz ausgesetzt zu sehen. dabei war nicht die arroganz gemeint, die du für dich eher prickelnd und positiv anmerkst, sondern jene negative, die wir allgemein verurteilen.
aber oft spielen da wohl persönliche gefühlsagen eine große rolle: wenn wir enttäuscht von einem menschen sind, lassen wir uns gern zu überzogenen berurteilungen hinreißen.

ja genau, heiße luft will ich eigentlich nicht verbreiten. in meinen texten versuche ich schon etwas unter die oberfläche zu schauen und zu scharren. dabei will ich keine weisheiten verbreiten sondern einfach meine gedanken und fragen an die leser weitergeben.

du hattest hier, glaube ich, noch nie kommentiert, shaima. drum dachte ich erstmal an eine "katzenmarkierung" ...

danke.
Anja-Pia - 08. Nov. 11, 16:54

Du bist eben ein Schafüchti im Wolfspelz.

bonanzaMARGOT - 08. Nov. 11, 17:02

Was soll ich sein?
Nein, ich habe keinen Wolfspelz. Ich nehme mir ab und zu die Freiheit heraus, zu sagen, was ich denke.
Anja-Pia - 09. Nov. 11, 12:06

Ein Schüchti bist Du. Und für Deinen Eintrag beim Freitagstexter kriegst Du den Charmebolzen-Pokal von mir.
bonanzaMARGOT - 09. Nov. 11, 12:14

charmebolzen-pokal - ist da `ne gratis wellness-massage dabei?
ich hab` vom vielen rumliegen einen verspannten rücken.

schüchti - noch nie gehört den ausdruck.
Anja-Pia - 09. Nov. 11, 12:16

In diesem Fall gibts eine Gratismassage.
bonanzaMARGOT - 09. Nov. 11, 12:24

okay - da ich so bald nicht nach wien komme ...
am besten drucke ich deinen kommentar hier aus - sozusagen als gutschein.
Anja-Pia - 09. Nov. 11, 12:25

Gilt sowieso nur mit Ausweis und bei Vorlage dieses Gutscheienes.
bonanzaMARGOT - 09. Nov. 11, 12:40

wer sollte sich schon für mich ausgeben wollen?
steppenhund - 08. Nov. 11, 19:23

Also ich bin ja nicht immer Deiner Meinung und habe mich manchmal über die Art deiner Darstellungen geärgert, doch arrogant bist Du mir nie vorgekommen.
Vielleicht auch deswegen, weil ich so arrogant bin, dass alles daneben verblasst:)
Aber meine Arroganz ist eine besondere (hauptsächlich gegen Dummheit gerichtet) und nimmt stetig ab umso seniler ich werde und feststelle, wie viele Denkfehler ich selbst inzwischen mache.

bonanzaMARGOT - 08. Nov. 11, 19:29

Dann macht dich deine "Senilität" mir sympathischer. Ich mag Menschen, die sich selbstkritisch reflektieren.

ein literarisches Tagebuch

Kontakt



User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

oder du hast eine doppelgängerin? oder...
oder du hast eine doppelgängerin? oder das war...
bonanzaMARGOT - 16. Nov, 04:28
Hööö,...
Hööö, was ist denn hier los? Zweimal...
rosenherz - 15. Nov, 21:32
Ne, das reicht nicht....
Ne, das reicht nicht. Mit dem Vorstellen fange ich...
bonanzaMARGOT - 15. Nov, 17:00
Damit wäre selbst...
Damit wäre selbst der gute Herkules überfordert.
bonanzaMARGOT - 15. Nov, 16:54
Nie? Nie? Nie?
Nie? Nie? Nie?
bonanzaMARGOT - 15. Nov, 16:51
TV-Tipp
"The Hateful 8", 22 Uhr 05, VOX
bonanzaMARGOT - 15. Nov. 18, 14:20

Archiv

November 2011
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 1 
 2 
 4 
 5 
 6 
 7 
13
14
16
17
20
22
23
27
30
 
 
 
 
 

Neues in boMAs prosaGEDICHTE-Blog

Die Einsame
Tod ist ein schönes Wort Die Blume, die mich...
bonanzaMARGOT - 10. Nov. 18, 14:34
Kann das sein
Das Universum expandierte in einem für uns unvorstellbaren...
bonanzaMARGOT - 08. Okt. 18, 13:40
Meistens nicht
Ich habe mir nicht nur die Frauen schön gesoffen,...
bonanzaMARGOT - 03. Okt. 18, 12:01
Hallo Ich
Ich rieche die Düfte aus dem Sumpf meiner Vergangenheit spüre...
bonanzaMARGOT - 29. Sep. 18, 12:57

Suche

 

Extras



prosaGEDICHTE (... die Nacht ist gut für die Tinte, der Tag druckt die Seiten ...)

↑ Grab this Headline Animator


Von Nachtwachen und dicken Titten

↑ Grab this Headline Animator



Status

Online seit 4082 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 16. Nov, 04:28