Rumgeeiere


Wer eine Frau zum Lachen bringt, hat halb gewonnen. Wenn Frauen lachen, wird ihre Beckenbodenmuskulatur durchgeschüttelt und somit ihre Muschi durchblutet. Naheliegend, oder? Lachen im Bett ist also kein Erotikkiller. Was man nicht alles an Ratschlägen aufschnappt, wenn der Tag lang ist.

Die Einsamkeit macht ungewollt stark. Richtig stark ist man oft dann, wenn man sich eigentlich gar nicht danach fühlt. Ich will mich nicht vor mir selbst verstecken. Trotzdem bleibt viel im Dunkeln.

Es fällt mir schwer, eine Liebe, die ich hatte, endgültig auf den Müll zu kippen. Die Trauer um vergangene Lieben bleibt ein Leben lang. Momentan bin ich mal wieder ziemlich sentimental. Kann man einen Menschen für tot erklären, den man liebte? Manchmal frage ich mich, was sie heute macht … Aber will ich es überhaupt wissen? Besser nicht.

Ein dickes Buch verbindet Zeiten. Zum einen die Zeiten, welche die Protagonisten des Buches durchlaufen; außerdem verbindet das Buch die Zeit, in welchem es handelt, mit der Zeit des Lesers; und schließlich bringt es noch die Zeiten während des wochenlangen Lesens zusammen.
Ich lese oft zwei, drei Monate an einem dickeren Wälzer. „Les Misérables“ begann ich in meinem Urlaub zu lesen. Als ich gestern vorm Kaffeehaus bei der Lektüre saß, dachte ich wehmütig an meine Fahrradreise zurück.

Ein neues Wort gelernt: dithyrambisch – heißt: begeistert, inbrünstig, schwärmerisch.

Das Hinterrad meines Fahrrads hat einen fulminanten Achter – sicher eine Spätfolge meiner Fahrradreise. Ich werde nicht umhin kommen, es zur Reparatur zu geben. Am Besten heute. Über das Wochenende habe ich Nachtdienst. Da brauche ich das Fahrrad nicht.
Ich glaube, in meinem Kopf läuft zur Zeit auch nicht alles rund. Ich eiere so durch die Tage.

ein literarisches Tagebuch

Kontakt



User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

TV-Tipp
"Seraphim Falls", 20 Uhr 15, Tele 5
bonanzaMARGOT - 22. Mai. 18, 13:23
möglicherweise im...
möglicherweise im stillen kämmerchen. oder...
bonanzaMARGOT - 22. Mai, 06:45
Wie kommst du denn darauf,...
Wie kommst du denn darauf, dass sich nur wenige Menschen...
iGing - 21. Mai, 23:45
Der vergebliche Kampf
Ein stetes Ringen zwischen Form und einem Inhalt,...
bonanzaMARGOT - 21. Mai. 18, 13:57
Zu den Rubriken (3)
28.10.2016 - 31.05.2018 2018 - Reisen Ausklang Am...
bonanzaMARGOT - 21. Mai. 18, 11:22
... absaufen im see,...
... absaufen im see, auch kein schlechter gedanke.
bonanzaMARGOT - 21. Mai, 09:11

Archiv

Juli 2013
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
12
19
31
 
 
 
 
 

Neues in boMAs prosaGEDICHTE-Blog

Über dem Paradies ist immer Nacht.
Über dem Paradies ist immer Nacht.
bonanzaMARGOT - 10. Mai. 18, 12:18
Der Kampf gegen andere vernichtet mich selbst.
Der Kampf gegen andere vernichtet mich selbst.
bonanzaMARGOT - 07. Apr. 18, 16:26
Auch Intelligenz kann weh tun.
Auch Intelligenz kann weh tun.
bonanzaMARGOT - 26. Mrz. 18, 17:09
Das Elend in der Welt ist die Macht.
Das Elend in der Welt ist die Macht.
bonanzaMARGOT - 26. Mrz. 18, 06:41

Suche

 

Extras



prosaGEDICHTE (... die Nacht ist gut für die Tinte, der Tag druckt die Seiten ...)

↑ Grab this Headline Animator


Von Nachtwachen und dicken Titten

↑ Grab this Headline Animator



Status

Online seit 3904 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 22. Mai, 13:23