Eine letzte Nacht im Zelt

Zwölfter und Dreizehnter Tourtag


In Dierhagen übernachtete ich ein letztes Mal im Zelt. Es waren nur ein paar Meter Fußweg zum Meer.
Fischland kannte ich noch von meiner Fahrradreise von vor zwei Jahren. Nach Rostock radelte ich über Warnemünde. Ich hatte mit Lawe verabredet, dass ich am Sonntagnachmittag bei ihr einlaufe. Es blieb mir reichlich Zeit für die Fahrt. Leider begann der Sonntag kühl und trübe. Ich pausierte ausgiebig in Graal Müritz an der Seebrücke und in Warnemünde.
Als ich den Stadthafen von Rostock erreichte, kam die Sonne wieder (wie zur Begrüßung) durch. Ich genoss es, erneut angekommen zu sein. Die Kulisse war mir nicht mehr fremd, und Lawes Domizil fand ich fast auf Anhieb. Ich danke ihr für den freundlichen Empfang und die unkomplizierte Unterbringung. Wir gingen fein essen und quatschten uns alles mögliche von der Seele. Zwei Wochen lang hatte ich kaum menschliche Unterhaltung gehabt.




eine alte Feuerwache




bei Dierhagen am Strand




auf der Fähre nach Warnemünde




Pause in Warnemünde




am Stadthafen in Rostock

ein literarisches Tagebuch

Kontakt



User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Schon ärgerlich
Und wo findet man dich in Zukunft?
casy01 - 27. Mai, 19:54
Zu den Rubriken (3)
28.10.2016 - 31.05.2018 2018 - Reisen Ausklang Am...
bonanzaMARGOT - 27. Mai. 18, 10:39
Countdown To Hell
Noch fünf Tage, dann macht Twoday den Sack zu....
bonanzaMARGOT - 27. Mai. 18, 10:35
TV-Tipp
"Johnny Guitar - Gejagt, gehasst, gefürchtet",...
bonanzaMARGOT - 27. Mai. 18, 09:46
tja. die realität...
tja. die realität macht alles platt. und hernach...
bonanzaMARGOT - 26. Mai, 16:29
Wie schön, dass...
Wie schön, dass du auch siehst das Märchen...
NBerlin - 26. Mai, 16:10

Archiv

Juni 2013
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 4 
 5 
 6 
 8 
 9 
11
12
 

Neues in boMAs prosaGEDICHTE-Blog

Über dem Paradies ist immer Nacht.
Über dem Paradies ist immer Nacht.
bonanzaMARGOT - 10. Mai. 18, 12:18
Der Kampf gegen andere vernichtet mich selbst.
Der Kampf gegen andere vernichtet mich selbst.
bonanzaMARGOT - 07. Apr. 18, 16:26
Auch Intelligenz kann weh tun.
Auch Intelligenz kann weh tun.
bonanzaMARGOT - 26. Mrz. 18, 17:09
Das Elend in der Welt ist die Macht.
Das Elend in der Welt ist die Macht.
bonanzaMARGOT - 26. Mrz. 18, 06:41

Suche

 

Extras



prosaGEDICHTE (... die Nacht ist gut für die Tinte, der Tag druckt die Seiten ...)

↑ Grab this Headline Animator


Von Nachtwachen und dicken Titten

↑ Grab this Headline Animator



Status

Online seit 3909 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 27. Mai, 19:54