ahab



neulich bekam ich panik
dass ich morgen schon tot sein könnte
ich war über meine angst
selbst erstaunt
das ist eine neue dimension, dachte ich
manche dinge, die ich vorher
nur dachte
wurden plötzlich zum gefühl
leider nicht besonders angenehm
so wird man also verrückt
langsam verrückt
woher kommt die leidenschaft?
die mich von der jagd auf den
weißen wal
besessen macht ...
toc, toc – der holzfuß in meinem kopf
auf deck, der unruhige geist
der mich nicht loslässt
selbst wenn er mich
hinunter in die tiefen
reißt
einsam bin ich
ein einsamer, alter mann
dessen augen sich in tiefe seen verwandeln
und dessen schläfen der welt
grau
entgegenträumen
neulich blickte ich wieder über die roten
dächer meines geburtsortes
über kaskaden blühenden lebens
als wäre die uhr stehengeblieben
eine 95-jahre alte oma
saß auf der bank
daneben
ich war in ihr zahnloses lachen verliebt



(boMA, 15.04.2003)

ein literarisches Tagebuch

Kontakt



User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Mittwochs-Worte
Wohl dir, wenn deine Toten ruhn Still unter grüner...
bonanzaMARGOT - 19. Sep. 18, 06:25
TV-Tipp
"Gruppenbild mit Dame", 22 Uhr, Arte
bonanzaMARGOT - 17. Sep. 18, 06:57
Wort zum Sonntag
Ich wusste nichts über den Teufel, ich wusste...
bonanzaMARGOT - 16. Sep. 18, 13:36
Gedanken zum Marathon
Heute ist ja Zombielauf! durchfährt es mich und...
bonanzaMARGOT - 16. Sep. 18, 10:00
TV-Tipp
"Die Körperfresser kommen", 22 Uhr 5, TELE 5
bonanzaMARGOT - 16. Sep. 18, 09:01
konkretes beispiel: ein...
konkretes beispiel: ein mann schlägt mich grundlos...
bonanzaMARGOT - 15. Sep, 12:57

Archiv

September 2007
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
19
 
 

Neues in boMAs prosaGEDICHTE-Blog

Suche

 

Extras



prosaGEDICHTE (... die Nacht ist gut für die Tinte, der Tag druckt die Seiten ...)

↑ Grab this Headline Animator


Von Nachtwachen und dicken Titten

↑ Grab this Headline Animator



Status

Online seit 4026 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 21. Sep, 07:18