Nur Arschlöcher um mich herum


Er hat`s wieder geschafft - Vettel, Wonderboy, ist Formel 1 Weltmeister 2011. So langsam tritt er in die Fußstapfen Schumachers. In Heppenheim, seiner Heimatstadt, ist heute der Bär los. Gar nicht so weit von hier an der schönen Bergstrasse. Schon verrückt, wie sich die Menschen freuen. Ich bin da schwerer zu begeistern. Obwohl mich das Freibier locken würde.
Nein, ich mag allgemein keine Personenkulte. Das ist mir zu übertrieben - egal ob es um Sportler, Popstars, Schauspieler oder Politiker geht. Man kann sich mit jemanden für seine Erfolge freuen, was ich ganz normal finde, oder man fiebert beim Fußballspiel mit seinem Lieblingsverein, oder man verneigt sich respektvoll vor den Leistungen einer Person; aber so, wie heute der Personenkult stattfindet, wie er vermarktet wird, finde ich es einfach nur widerlich und abschreckend. In dieser Hinsicht werden mir meine Mitmenschen seltsam fremd. Wozu dieser ganze Rummel um eine Person? Mir wäre das sehr unangenehm - also, wenn um mich so viel her gemacht würde. Ein wenig Anerkennung - okay - wer wünscht sich die nicht? Aber eine solch irrationale Verehrung macht mir eher Angst.
Brauchen die Menschen ihre "Könige"? Und warum? Welche Psychologie steckt dahinter?

Um Gottes Willen, ich möchte den feiernden Menschen nicht den Spaß verderben! Sollen sie es richtig krachen lassen. Ich finde es schön und rührend, wenn sich Menschen kollektiv freuen. Im Falle der Weltmeisterfeier in Heppenheim läuft sicher alles harmlos und friedlich ab.
Ein Rätsel bleibt`s für mich dennoch.
Ich muß nicht alles verstehen. Und man muss ja auch nicht alles mitmachen.







Eigentlich wollte ich bloß eine kurze Blog-Pause ankündigen, und nicht mehr mit blödem Gelaber hier sündigen. Denn morgen fahre ich für ein paar Tage nach Prag. Mit der Eisenbahn. Ohne genauen Plan. Wird sicher spannend - ohne Frag. Genau. Au.
Bis dahin! Bleibt einfach im Blog drin.
Anja-Pia - 09. Okt. 11, 12:11

So lange Du bloggst, machst Du wenigstens keinen anderen Blödsinn. ;-)

bonanzaMARGOT - 09. Okt. 11, 12:27

ich mag`s, wenn sich blödsinn und bloggen die waage halten.
Finchen1976 - 09. Okt. 11, 15:59

Na dann - schönen Urlaub!
Bin mal gespannt, wie das wird und was Du nachher zu berichten hast!

bonanzaMARGOT - 09. Okt. 11, 18:18

danke, finchen ...
Thiara - 10. Okt. 11, 10:19

Ich finde diesen Personenkult auch recht seltsam.

Ich wünsche Dir einen tollen Urlaub! Und bring schöne Bilder mit... :-)

bonanzaMARGOT - 10. Okt. 11, 10:26

Mach ich, Thiara. Danke.

Bis dann!
Mico75 - 11. Okt. 11, 21:57

einen schoenen urlaub wuensche ich dir.
suendigen kann man in prag auch.

bonanzaMARGOT - 12. Okt. 11, 09:10

Hi Mico, das Bier hab ich den Tschechen schon weggesoffen ...
steppenhund - 11. Okt. 11, 22:37

[OT] heute an dich gedacht

Als ich heute bei der Prüfung saß und nicht das übliche Gefühl hatte, dass es nur eine Formsache ist, hab ich kurz an unsere "Zieldiskussion" gedacht und mir überlegt, warum ich mir das antue. Die Adrenalinausschüttung ist nämlich ganz schön enorm.
Für die Prüfung (elektronisch unter Bewachung) hat man drei Stunden Zeit. Wenigstens habe ich die nicht gebraucht und man bekommt zwar nicht das detaillierte Ergebnis aber "pass" oder "fail" wird einem gleich serviert.
Ich war ziemlich happy, dass es ein "pass" war. 100% war ich mir nicht so sicher.
Bei diesen Zertifizierungsprüfungen gibt es das Problem, dass die bestimmte Antworten wünschen, die ich sonst vehement bestreiten würde. Es geht also auch ein bisschen um "Verstellung".
Trotzdem würde ich mich unwohl fühlen, wenn die kommende Generation rund um mich heute diese Prüfungen hat und ich nicht. Immerhin unterrichte ich auch den Sch....
Jetzt ist die Welt wieder in Ordnung:) Aber lustig war es schon, währenddessen daran zu denken, dass es vielleicht auch ohne ginge.
Aber dann vielleicht auch gleich in die Frühpension... und das ist meine Sache nicht.
Viel Spaß in Prag!

bonanzaMARGOT - 12. Okt. 11, 09:11

Danke Steppenhund. Den hab ich - auch wenn's heute leider ein mieser Regentag ist.

ein literarisches Tagebuch

Kontakt



User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Apropos Liebe und Lügen,...
Apropos Liebe und Lügen, möglicherweise interessant...
rosenherz - 18. Jul, 00:14
Nun, ich sehe keinen...
Nun, ich sehe keinen Unterschied in deinem und in meinem...
rosenherz - 17. Jul, 08:11
bla bla bla?
... seltsam, dass du da keinen unterschied erkennst.
bonanzaMARGOT - 17. Jul, 04:39
Und was du beschreibst,...
Und was du beschreibst, BoMa, ist doch auch nicht mehr...
rosenherz - 16. Jul, 18:59
Wunderbar wie du den...
Wunderbar wie du den tiefen Sinn meiner Zeilen so schnell...
rosenherz - 16. Jul, 18:03
Da gebe ich dir sehr...
Da gebe ich dir sehr recht, lieber BoMa, in Wirklichkeit...
rosenherz - 16. Jul, 18:02

Archiv

Oktober 2011
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 3 
10
11
12
13
14
15
23
25
27
30
31
 
 
 
 
 
 
 

Neues in boMAs prosaGEDICHTE-Blog

Schauder
ich blicke die Leere in meinem Herz` als hätte...
bonanzaMARGOT - 11. Jul. 18, 06:03
Ach, wäre das schön, wenn man Menschen einfach übermalen...
Ach, wäre das schön, wenn man Menschen einfach...
bonanzaMARGOT - 07. Jul. 18, 15:37
Meins
Unterschiedliche Planeten Die sich um ein und dieselbe...
bonanzaMARGOT - 30. Jun. 18, 13:58
Bitter
Hand in Hand wollten wir die Hürden des Lebens...
bonanzaMARGOT - 27. Jun. 18, 06:45

Suche

 

Extras



prosaGEDICHTE (... die Nacht ist gut für die Tinte, der Tag druckt die Seiten ...)

↑ Grab this Headline Animator


Von Nachtwachen und dicken Titten

↑ Grab this Headline Animator



Status

Online seit 3960 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 18. Jul, 00:15