Hilfe - ich hab` bald wieder Urlaub!


Noch acht Nächte (in zwei Wochen), dann ist wieder Urlaub angesagt. Plan habe ich noch keinen. Nochmals eine Fahrradreise?
Vier Wochen zuhause versauern will ich jedenfalls nicht. Es wird also langsam Zeit, dass ich mir Gedanken mache, wohin ich -, und wie ich reisen will. Ich bin ja noch nie geflogen. Aber das ist eben auch eine Kostenfrage. Also, wenn fliegen, dann in wärmere Gefilde, um nochmal ein bißchen Sommer zu genießen, der dieses Jahr zwischenzeitlich ziemlich zu wünschen übrig ließ.
Ansonsten wäre vielleicht eine Städtereise angesagt. Berlin, Hamburg oder München? Hm - hm - hm. Ich entscheide gern spontan.
Der große Wander-Freak bin ich nicht. Dann noch lieber mit dem Fahrrad durch die herbstliche Landschaft ...
Für Vorschläge aller Art bin ich offen - vorallem wenn sie mit einer billigen Unterkunft verknüpft sind. Das ist das eine. Zum anderen sollte etwas Abwechslung geboten sein.
Doch mal in einen Flieger steigen?
Ein guter Reiseplaner bin ich wirklich nicht - werde wohl auf eine Eingebung hoffen müssen. Oder dann einfach mit der gepackten Reisetasche in einen Zug steigen ... nach irgendwo.

la-mamma - 20. Sep. 11, 15:33

zwei wochen

im voraus würden ja sogar zur registrierung dort reichen: www.couchsurfing.org - damit erübrigen sich im allgemeinen die quartierkosten. ist aber nicht jedermanns sache;-)

bonanzaMARGOT - 20. Sep. 11, 15:44

auf dieses "couch-surfing" wurde ich auch schon aufmerksam. eine super idee!
ich weiß nicht, ob ich`s für die paar tage nutzen will. ich muss sowieso erstmal wissen, wohin.
im moment sind dresden und prag in der engeren wahl, weil mir die bahn dazu ganz günstige angebote schickte.
la-mamma - 20. Sep. 11, 20:28

in den deutschen städten ist es mit couchsurfing auf jeden fall recht einfach. in diesem fall würd ich aber auch eher prag wählen. ein bisschen mehr als dresden kann das schon;-)
bonanzaMARGOT - 21. Sep. 11, 14:55

jo, la-mamma, denke ich auch. ein paar tage habe ich noch zeit für meine entscheidung.
Freni (Gast) - 20. Sep. 11, 17:36

Prag und Dresden sind toll.

Und Berlin sowieso. Prenzlauerberg und Friedichshain da hats viele tolle Kneipen und interessante Menschen. Ich glaube da würdest du dich wohl fühlen. Die Kreuzberger Szene kenne ich nicht. Soll aber auch gut sein.

Falls du nach Prag gehst, dann unbedingt das U Fleku besuchen ;)

bonanzaMARGOT - 20. Sep. 11, 17:55

Nächste Woche muss ich mich entscheiden, weil sonst das Angebot verfällt. Prag oder Dresden? Dresden oder Prag?
Ich muss die Übernachtungsmöglichkeiten googeln ...
Prag wäre schon spannend - allein wegen der vielen Literaten, die dort Geschichten schrieben.
Dresden freilich auch - kenne ich aber hauptsächlich nur von den Dokus betr. Zerstörung, Frauenkirche, Hochwasser ...
Hm hm hm. Ich glaube, ich tendiere zu Prag. Nach Dresden kann ich immer noch mal - an der Elbe lang mit dem Bike. Oder wenn ich mal eine Dresdnerin kennenlerne ...
Freni (Gast) - 20. Sep. 11, 18:25

Prag wird aus meiner Sicht überbewertet. Da hats einfach zu viele Touristen. Das macht dann nicht so viel Spaß. Ich persönlich bevorzuge Städte, wo ich Land und Leute kennenlerne. Und nicht nur auf Touristenmeilen rumgurke. Wie das Goldene Gässchen in Prag (Kafaka). Da tummeln sich hunderte von Touristen. Ich weiß nicht ob dir das so gefällt. In den Kneipen isses vollgerammelt mit Touris, darauf sollte man vorbereitet sein. Berlin Prenzelberg und Friedrichshain haste auch die Kunstszene stark vertreten. Und kaum Touristen. Vll kommste mit denen ja ins Gespräch. Und die Berlinerinnen habe zwar ein große Schnauze, sind aber trotzdem ziemlich scharf und sau cool ;-)

bonanzaMARGOT - 21. Sep. 11, 14:53

prenzlauer berg und kreuzberg war ich vor ein paar jahren zu besuch. ist ganz okay. in ein paar tagen kann man da nicht alles (an kneipen) aufreißen. in berlin verliert man sich etwas als alleinreisender.

da ich die ticketangebote für prag oder dresden habe, und ich in beiden städten noch nicht war, werde ich mich in diese richtung entscheiden. außer ich bekomme noch ein besseres angebot ...

die touristenströme kann ich mir halbwegs vorstellen, weil die kenne ich von heidelberg. es wird hoffentlich trotzdem ein paar nette kneipen geben. und das bier ist in prag bestimmt noch billiger.

ein literarisches Tagebuch

Kontakt



User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Mittwochs-Worte
Mit Vollrausch in den Urlaub...
bonanzaMARGOT - 15. Aug. 18, 13:23
Brasko und die geklauten...
V Es gibt nichts gruseligeres als die letzte Minute...
bonanzaMARGOT - 15. Aug. 18, 12:22
Zu den Rubriken (3)
28.10.2016 - 31.05.2018 2018 - Reisen Ausklang Am...
bonanzaMARGOT - 12. Aug. 18, 11:49
Brasko und die geklauten...
IV Das Schwitzen nimmt kein Ende, obwohl die Temperaturen...
bonanzaMARGOT - 12. Aug. 18, 11:40
TV-Tipp
"Das ist das Ende", 22 Uhr 20, RTL II
bonanzaMARGOT - 12. Aug. 18, 09:10
Brasko und die geklauten...
III Abschließend macht der Sandmann Brasko...
bonanzaMARGOT - 11. Aug. 18, 10:26

Archiv

September 2011
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 1 
 4 
10
16
20
26
28
29
 
 
 

Neues in boMAs prosaGEDICHTE-Blog

Suche

 

Extras



prosaGEDICHTE (... die Nacht ist gut für die Tinte, der Tag druckt die Seiten ...)

↑ Grab this Headline Animator


Von Nachtwachen und dicken Titten

↑ Grab this Headline Animator



Status

Online seit 3990 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Aug, 13:24