Der Sommer schaut rein




Züchterklause



Der Sommer zeigt sich, und ich würde gern im Biergarten abchillen.
Leider mal wieder Nachtdienst. Die Augendeckel sind noch schwer. Ich blinzele in den hellen Tag. Das Leben wäre ohne Arbeit unerträglich schön. Vielleicht verlege ich mich nach der Pensionierung auch auf`s Schachspielen - in der Kneipe oder im Biergarten.
Nein, glaube ich nicht. Die beiden Herren auf dem Photo spielen Blitzschach. Sie sind ganz eingehüllt von der Schach-Intelligenz.
Lieber Skat, das ist geselliger.
Oder ein Buch lesen und einfach versinken. Sprache ist etwas wunderbares.
Gestern stand ich am Bett einer Alten, und lauschte ihren Erzählungen von der Kindheit - die sei sehr schön gewesen, sagte sie. Ihre Eltern hatten ein Hotel, das erste am Platz, und sie tanzte als kleines Mädel zwischen den Gästen ..., oder sie spielte im Schrebergarten vom Großvater ...; das war noch vorm Krieg.
Sie erzählte und versank in ihren Erinnerungen. Ich konnte es richtig sehen. Sie war jetzt dort - und glücklich. Müde lächelte sie mich an. Ich wünschte ihr eine gute Nacht und verließ leise das Zimmer.

Lange-Weile - 20. Aug. 11, 23:29

keine Spielernatur

Hallo Bo.,

ein schönes Stimmungsbild . So ein Bierlokal hat was lauschiges - dann kann man sich lange aufhalten.

Was das Bier trinken betrifft, da könnte ich auf Wein umsteigen und was das Schachspiel betrifft, kann ich nicht weiter als 2 Züge denken und das wäre im Schach mein Untergang und für Skat hab ich zu schwache Nerven. Ich erinnere mich an Momente, als ich die Karten durch die Gegend sausen lies. ;-) Und das nur bei einem lausigen MauMau -Spiel.

Ich hoffe, die Nachtschicht ist ruhig verlaufen und es gant keine Vorkommnisse ;-).

Gruß in den Sonntag
LaWe


bonanzaMARGOT - 21. Aug. 11, 06:45

hi lawe,
nach vier nächten habe ich die nächte, das altenheim und die alten satt. heute abend noch mal antreten, dann hab` ich`s hinter mir, und eine woche frei winkt.

dir einen schönen sonntag!

ein literarisches Tagebuch

Kontakt



User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Und was du beschreibst,...
Und was du beschreibst, BoMa, ist doch auch nicht mehr...
rosenherz - 16. Jul, 18:59
Wunderbar wie du den...
Wunderbar wie du den tiefen Sinn meiner Zeilen so schnell...
rosenherz - 16. Jul, 18:03
Da gebe ich dir sehr...
Da gebe ich dir sehr recht, lieber BoMa, in Wirklichkeit...
rosenherz - 16. Jul, 18:02
Ich glaube trotzdem,...
Ich glaube trotzdem, dass es eine Art Revival der 68er...
bonanzaMARGOT - 16. Jul, 17:33
So einfach sehe ich es...
So einfach sehe ich es nicht. Eine Liebe schmeißt...
bonanzaMARGOT - 16. Jul, 17:16
Ja, BoMa, wir sind Wanderer....
Ja, BoMa, wir sind Wanderer. Wird gehen in eine Beziehung...
rosenherz - 16. Jul, 16:49

Archiv

August 2011
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 1 
 2 
 3 
 4 
 6 
 7 
 9 
10
15
18
21
22
27
29
30
 
 
 
 
 

Neues in boMAs prosaGEDICHTE-Blog

Schauder
ich blicke die Leere in meinem Herz` als hätte...
bonanzaMARGOT - 11. Jul. 18, 06:03
Ach, wäre das schön, wenn man Menschen einfach übermalen...
Ach, wäre das schön, wenn man Menschen einfach...
bonanzaMARGOT - 07. Jul. 18, 15:37
Meins
Unterschiedliche Planeten Die sich um ein und dieselbe...
bonanzaMARGOT - 30. Jun. 18, 13:58
Bitter
Hand in Hand wollten wir die Hürden des Lebens...
bonanzaMARGOT - 27. Jun. 18, 06:45

Suche

 

Extras



prosaGEDICHTE (... die Nacht ist gut für die Tinte, der Tag druckt die Seiten ...)

↑ Grab this Headline Animator


Von Nachtwachen und dicken Titten

↑ Grab this Headline Animator



Status

Online seit 3959 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 16. Jul, 18:59