Ostsee, ich komme!


In drei Wochen habe ich Urlaub! Seit einiger Zeit ringe ich um ein Reiseziel. Und nun habe ich mich entschieden: Ich werde den Oder-Neiße-Radweg von Görlitz nach Uckermünde entlang fahren - und je nach Witterung, Lust und Zeit noch an der Ostsee wenigstens bis Stralsund. Diese Strecke wollte ich bereits letztes Jahr fahren, doch da kam mir eine Liebe in Kärnten dazwischen. Jedenfalls besitze ich die betreffende Radwanderkarte darum schon und schaute mir die einzelnen Streckenabschnitte an.
Wenn nur das Wetter halbwegs mitspielt …, sollte es ein wunderbares Erlebnis werden!
Mit dem Zug will ich bis Dresden reisen, an der Elbe ein Päuschen einlegen, mir ein paar Blicke auf Dresden genehmigen und dann von dort Görlitz anvisieren, wo die eigentliche Tour startet. Das Ganze mit Zelt.
Bei Stettin komme ich der Heimat meines Vaters nahe. Ich werde oft an ihn denken müssen.
Nun, da ich ein Ziel habe, würde ich am Liebsten heute aufbrechen! Ich spüre eine nervös-freudige Erwartung wie vor jeder meiner Radreisen.

Freni (Gast) - 04. Mai. 13, 12:13

Auf dem Radweg gehe ich mit Malina spazieren. Also Obacht!

bonanzaMARGOT - 04. Mai. 13, 12:21

mach mir keine angst!
Freni (Gast) - 04. Mai. 13, 12:26

Malina ist auf Radfahrer aus dem Westen abgerichtet.
bonanzaMARGOT - 04. Mai. 13, 12:27

das ist aber nicht schön.
Freni (Gast) - 04. Mai. 13, 12:31

Tja.
bonanzaMARGOT - 04. Mai. 13, 12:33

wir werden uns sowieso verfehlen.
perlentaucherin - 05. Mai. 13, 13:00

an dieser stelle biete ich gern einen schlafplatz in dd an ;-)
du wärst mein erster couchsurfer, was ich schon lang anpeile, mich nur noch nicht getraut hab...
also? bock drauf?

bonanzaMARGOT - 05. Mai. 13, 13:03

in dd? meinst du dresden?
das wäre super!!

im sinne vom "couch-surfing" hast du dann natürlich einen schlafplatz in hd gut.
perlentaucherin - 05. Mai. 13, 13:45

gut :-) näheres per mail...
bonanzaMARGOT - 05. Mai. 13, 13:50

danke.
arboretum - 10. Mai. 13, 17:09

Ich drücke die Daumen, dass es mit dem Urlaub und dem Wetter klappt. Diese Strecke soll sehr schön sein, hörte ich.

bonanzaMARGOT - 11. Mai. 13, 07:21

hallo arboretum

ich wünsche mir auch, dass das wetter halbwegs hält, - dass es kein hochwasser gibt.
danke.
arboretum - 11. Mai. 13, 11:41

Im Deutschlandradio gibt es derzeit eine kleine Serie namens Grenzreporter, zwei Journalistenteams reisen entlang der deutsch-polnischen Grenze und berichten von unterwegs. Deutschlandfunk hat dazu auch noch eine Grenzreporter 2013-Site mit Hintergründen und Audo-Slideshows - vielleicht interessiert es Sie ja.
bonanzaMARGOT - 11. Mai. 13, 16:37

Deutschlandradio ist überhaupt ein super Sender!
arboretum - 11. Mai. 13, 19:05

Ich höre den auch gern, bekomme ihn im Badezimmerradio nur leider nicht mehr rein, da funkt seit dem 1. Januar irgendso ein privater Dudelsender dazwischen. In der Küche und mit dem Radiowecker Schlafzimmer geht es aber zum Glück noch. Komplett weg ist inzwischen der Deutschlandfunk, was sehr schade ist. Die Feature habe ich abends gern beim Kochen gehört. Irgendwann schreibe ich doch noch einen Beschwerdebrief an die Staatskanzlei, dass die dem Sender mehr Watt Sendeleistung erlauben soll. Die senden hier auf UKW mit so einer Glühbirnenfrequenz.
bonanzaMARGOT - 11. Mai. 13, 19:22

ich kann das deutschlandradio da, wo ich jetzt wohne nur per internet hören.
aber es gab vor vielen jahren mal eine zeit, als ich keinen fernseher hatte, als ich sozialhilfeempfänger war, als ich tagelang von leitungswasser und billigem schwarzbrot lebte ..., damals hörte ich fast nur deutschlandradio. mein geist war dadurch ab und zu beschäftigt, und ich hatte ein paar menschliche stimmen in meiner wohnung.
arboretum - 11. Mai. 13, 19:37

In Süddeutschland gibt es leider große weiße Flecken auf der Empfangslandkarte, weil die zuständigen Landesmedienanstalten dem DLF und DRadio keine UKW-Frequenzen zugestehen. Meine ältere Schwester wohnt in der Nähe von München, da ist es auch Essig mit DRadio. Dafür gibt es jede Menge grauenhafter Sender dort, fast so schlimm wie die Privatsender in Ostdeutschland. Aber da gibt es wenigstens flächendeckend DRadio.

Ich lade mir manchmal Podcasts vom DRadio herunter, wenn ich etwas verpasst habe, was ich unbedingt hören wollte. Am Rechner höre ich eher mal BBC oder französische Sender, aber auch nicht regelmäßig. Ein Internetradio oder Digitalradio wäre schon schön, aber dafür habe ich momentan leider kein Geld.
bonanzaMARGOT - 11. Mai. 13, 19:42

internetradio gibt es doch umsonst - jedenfalls eine menge sender. und meiner meinung nach auch deutschlandradio ...
aber ich gebe zu, dass ich in der letzten zeit mich mehr von der glotze berieseln lasse: phoenix, zdf-info und so `nen kram.
arboretum - 11. Mai. 13, 19:48

Ich meinte so ein schickes WLAN-fähiges Radioegerät. Meine jüngere Schwester hat so eins im Badezimmer, sehr praktisch. Mein Laptop schleppe ich nicht mit ins Bad, ist zu riskant.
bonanzaMARGOT - 11. Mai. 13, 19:52

ich merke schon, ich hinke irgendwie der zeit hinterher.
mein laptop ist an meine stereoanlage angeschlossen. super klang. also, mir reicht`s. in der badewanne muss ich auf die beschallung verzichten - da hast du recht. ich dusche aber fast ausschließlich. und beim rasieren brauche ich auch kein deutschlandradio.
arboretum - 11. Mai. 13, 19:57

Ich dusche auch lieber und bade nur im Ausnahmefall, hörte aber beim Zähneputzen, duschen und eincremen ganz gern die Nachrichten oder Interviews im DRadio.
bonanzaMARGOT - 11. Mai. 13, 19:59

hmmm, da musst du ziemlich viel einzureiben haben, wenn das für ganze interviews reicht.
arboretum - 11. Mai. 13, 20:01

Ich meinte jetzt nicht die Sendung "Tacheles". ;-)
In der Zeitspanne vom Zähneputzen übers Duschen und Abtrocknen bis zum Eincremen bekommt man schon locker ein Interview unter.
bonanzaMARGOT - 11. Mai. 13, 20:05

na ja, ich hätte da aber nicht die konzentration für, wenn ich mich abrubbel, richtig zuzuhören.

wurst. oder wurscht.
ich muss mir jetzt was zwischen die kiemen schieben. hab den ganzen tag nichts gefuttert.
danke für die nette unterhaltung, arboretum.

dir einen schönen abend.

ein literarisches Tagebuch

Kontakt



User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Mittwochs-Worte
Wohl dir, wenn deine Toten ruhn Still unter grüner...
bonanzaMARGOT - 19. Sep. 18, 06:25
TV-Tipp
"Gruppenbild mit Dame", 22 Uhr, Arte
bonanzaMARGOT - 17. Sep. 18, 06:57
Wort zum Sonntag
Ich wusste nichts über den Teufel, ich wusste...
bonanzaMARGOT - 16. Sep. 18, 13:36
Gedanken zum Marathon
Heute ist ja Zombielauf! durchfährt es mich und...
bonanzaMARGOT - 16. Sep. 18, 10:00
TV-Tipp
"Die Körperfresser kommen", 22 Uhr 5, TELE 5
bonanzaMARGOT - 16. Sep. 18, 09:01
konkretes beispiel: ein...
konkretes beispiel: ein mann schlägt mich grundlos...
bonanzaMARGOT - 15. Sep, 12:57

Archiv

Mai 2013
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
16
23
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 

Neues in boMAs prosaGEDICHTE-Blog

Suche

 

Extras



prosaGEDICHTE (... die Nacht ist gut für die Tinte, der Tag druckt die Seiten ...)

↑ Grab this Headline Animator


Von Nachtwachen und dicken Titten

↑ Grab this Headline Animator



Status

Online seit 4023 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 19. Sep, 06:25