Zur Auflockerung




empfehlenswert zur Massage von Stirn und Schläfen bei Kopfschmerz

Shhhhh - 09. Jan. 13, 16:24

Zwei von der kleinen Größe und ausgeschaltet, könnten sie auch als Gehörschutz dienen. Nur dem Klingeln an der Tür sollte man dann widerstehen, sonst wird man gleich eingliefert.

bonanzaMARGOT - 09. Jan. 13, 16:48

Für den Gehörgang ist er doch etwas zu groß geraten.
Aber lustige Vorstellung.
Er ist kaum größer als ein Lippenstift und ideal für unterwegs ...
Shhhhh - 09. Jan. 13, 16:52

Wenn das ein Modell der Kategorie "Auf die Technik kommt es an" ist, dann wäre die Idee mit der ohralen Einführung vielleicht nochmal zu überdenken :D
bonanzaMARGOT - 09. Jan. 13, 17:01

Nein, man muss einer Frau nicht immer was Dickes reinstecken. Ein Finger kann's auch tun. Eine Frau wird mit dem Teil schon was anzufangen wissen. Behaupte ich mal so.

Stehst du auf ohralen Sex, shhhhhh?
Shhhhh - 09. Jan. 13, 17:09

Nein, aber ich habe laute Nachbarn.
bonanzaMARGOT - 09. Jan. 13, 17:12

Oh!

Weil die so laut Sex machen?
Shhhhh - 09. Jan. 13, 17:20

Nein, die machen überhaupt nichts Originelles. Ein Freund von mir wohnt unter einem Hobbykantor. Der hat eine Orgel zu Hause und ist schwerhörig. Wenn er nicht Orgel spielt über meines Freundes Wohnzimmer, schaut er laut Fernsehen über dessen Schlafzimmer.
Meine Nachbarn hingegen haben ihren Schaden aus noch nicht so lang vergangenen Zeiten, als sie noch mit Mama und Papa im Einfamilienhaus auf 500m² Grundstück inklusive Garage hausten und wahlweise den Keller oder den Dachboden allein bewohnten. Der Grund weshalb die Leute aufs Land ziehen, ist ja meiner Meinung nach der, dass diese Leute sich und ihren ihren Kindern eine ungestörte und ruhige Kindheit wünschen, die die Blagen spätestens mit Eintreffen der ersten Akne dann für beendet halten und sich spätestens nach dem Abitur in die Stadt zurückverpissen, um dem Stadtbewohner, der ja eigentlich auch gerne seine Ruhe hat, auf den Senkel zu gehen.
Entschuldige bitte, dass das jetzt so ausgeartet ist und ich bin beileibe nicht fertig, nein, aber du hattest gefragt...
bonanzaMARGOT - 09. Jan. 13, 17:30

Na ja, Orgel spielen finde ich origineller als Sex.

In einer immer lauter werdenden Welt werden die Leute entweder unempfindlicher oder empfindlicher für Lärm.
Ich gehöre auch eher zur zweiten Sorte.
Und wenn schon, dann sollte es mein eigener Lärm sein.

ein literarisches Tagebuch

Kontakt



User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

aber das wochenende ist...
aber das wochenende ist kurz... man hat so schnell...
bonanzaMARGOT - 18. Dez, 04:40
Feier diese Tage
Manchmal braucht man das echt. Und dann ist es richtig...
Lady Saville - 17. Dez, 15:27
Zu den Rubriken (3)
28.10.2016 - 31.05.2018 2018 - Reisen Rostock/Warnemünde Ende Ausflug...
bonanzaMARGOT - 16. Dez. 18, 11:32
Du Null
Der Tatortreiniger rettete mir den Samstagnachmittag....
bonanzaMARGOT - 16. Dez. 18, 11:23
alles oder nichts? du...
alles oder nichts? du meinst, man soll sich besser...
bonanzaMARGOT - 16. Dez, 09:16
So ist es, das gewöhnliche...
So ist es, das gewöhnliche Leben. Entweder alles...
rosenherz - 16. Dez, 09:13

Archiv

Januar 2013
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 

Neues in boMAs prosaGEDICHTE-Blog

Suche

 

Extras



prosaGEDICHTE (... die Nacht ist gut für die Tinte, der Tag druckt die Seiten ...)

↑ Grab this Headline Animator


Von Nachtwachen und dicken Titten

↑ Grab this Headline Animator



Status

Online seit 4114 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 18. Dez, 04:51