Schwanz im Mund


Warum wirken manche Menschen total asexuell auf mich? Und ich meine damit nicht nur den Papst. Angela Merkel zum Beispiel. Auch eine Reihe anderer Politiker - hauptsächlich der konservativen Garde. Ich kann sie mir einfach nicht bei sexuellen Handlungen vorstellen. Vor allem manche Frauen. Geile hässliche Säcke (also männliche) dagegen sind eher denkbar.  Wobei ich da in der Einbildungswelt Sex mit Tieren vorziehen würde. Nein, ich will keine Rangliste erstellen. Es kann auch ganz lustig aussehen. Sex wird sowieso zu ernst genommen. Trotzdem, ich kann mir z.B. bei vielen Frauen einfach nicht vorstellen, wie sie einen Schwanz im Mund haben ...
Nicht nur Merkel. Es fängt bei den eigenen Eltern an. Später sind es dann die hässlichen und/oder unsympathischen Lehrer und Lehrerinnen. Ich hatte eine Englischlehrerin - ihr Sohn ging aufs selbe Gymnasium - , die nach meiner Auffassung unmöglich in einem sexuellen Akt ihren Sohn gezeugt haben konnte. Diese Lehrerin war mehr als asexuell. Sie war ein Monster!
Und so gibt es noch viele Beispiele - quer durch alle Bevölkerungsgruppen. Man muss sich nur umschauen. Natürlich gibt es im Gegensatz dazu die Frauen, die aussehen, als würden sie ständig mit einem Schwanz im Mund rumlaufen ...
Irgendwas läuft da doch schief. Mist. Ich komme bei dem Thema nicht weiter, - und in den Spiegel schaue ich auch schon lange nicht mehr.

Lange-Weile - 06. Dez. 12, 11:05

schlappe Schwanzträger

Hallo Bo.,

bei Angela Merkel kann ich mir gut vorstellen, dass auch der Sex in ihrer Ehe gut läuft..ihre Ehe macht einen gefestigten Eindruck auf mich. Guter Sex kann auch ein Grund dafür sein, warum manche Menschen keine sexuellen Signale nach aussen senden und man nicht darauf reagiert. Sie leben ihren erfüllten Sex..der keinen Wunsch des Partners offen lässt. Dabei muss es nicht pervers zugehen - wenn ich von Wünsche spreche.

In der Politik kommen eher die weniger schönen Frauen vorran. In den unteren Reihen werden sie gedultet und werden hier und da als schöne Politikerin auch im TV gezeigt..da gibt es die schöne Kommunistin - leider weiß ich ihren Namen nicht...die man immer wieder einer Talkshow sehen kann.

Aber wenn ich mich die schöne Gabriele Pauli erinnere, die in der CSU ganz weit nach vorne kam..da haben ich die wahren alten Säcke gesehen..allen voran der damalige Parteivorsitzende. Der war damals und ist heute in meinen Augen kein echter Schwanzträger und sie war als unerreichbare Schönheit in seinem Auge und vieler alter Säcke in den Reihen der CSU ein stechender Dorn. Sie strahlte hingegen pure Sinnlichkeit aus. Unerträglich für alte Säcke..die sich in solchen Momenten ihren alten faltigen Schwanz bewußt werden.

Ansonsten wird unsere Gesellschaft derart sexualisiert...die Werbung allen voran..das die Menschen schon "taub" dafür geworden sind und die extremen Pornos..die man im Internet kostenlos sehen kann - den Zuschauer glauben lääst..das Die Frauen immer wollen und die Männer immer können...diese Taubhait noch unterstützen. Da sehen die Männer sich extreme Stellungen in den Pornos an..wollen das mit ihren Frauen auch mal durchspielen und fliegen mit ihrem Wunsch achtkantig aus dem Bett - das Ergebnis - Frust ;-)

LG LaWe


bonanzaMARGOT - 06. Dez. 12, 12:15

lawe, ich mag die qualität von merkels sex nicht beurteilen. viel zeit hat sie bei ihrem job nicht dazu. und wie ehemals ein kennedy wird sie es ja wohl nicht treiben.
deine these, dass menschen, die einen erfüllten sex haben, dies nicht nach aussen zeigen, kann ich nicht recht nachvollziehen.
ich meine das ganz unabhängig vom schönheitswahn. nicht nur die äußere häßlichkeit ist ein kriterium - manche menschen strahlen (auf mich) auch eine innere asexualität aus. das kann an ihren moralvorstellungen und ihrer weltanschauung liegen oder an ihrem auftreten, ihrer mimik ...
vor geilheit triefende alte säcke sind mir auch zuwider.
an gabriele pauli erinnere ich mich auch noch ganz gut. so viel sexappeal vertrug die csu-altherren-clique nicht.

sex wird allgemein zu viel bedeutung zugemessen. aber ganz ohne sex wäre das leben fad. er vitalisiert und kann kurzfristig locker und glücklich machen - was man den menschen manchmal auch ansieht. sex macht einen toleranter und aufgeschlossener und löscht manche lebensängste (kurzfristig) aus. oder etwa nicht? vielleicht empfinde nur ich das so.
sexsucht dagegen ist wie jede sucht nicht mehr glücklichmachend sondern entzieht lebensenergie.

in meinem beitrag gab ich überspitzt eine alltags-beobachtung wieder sowie ein paar gedanken dazu. es soll sich bitte niemand direkt angesprochen fühlen.
Glueckssuchender86 - 18. Jan. 13, 07:30

Wo sind die dicken Titten?

:D

bonanzaMARGOT - 18. Jan. 13, 14:27

überall! siehst du sie nicht??

ein literarisches Tagebuch

Kontakt



User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Schön, das Einblatt...
Schön, das Einblatt zähle ich zu meinen Lieblingspflanzen....
rosenherz - 20. Jul, 23:42
TV-Tipp
"Train to Busan", 22 Uhr 30, RTL II
bonanzaMARGOT - 20. Jul. 18, 12:24
Juni/Juli 2018
von links oben nach rechts unten: - so machte die...
bonanzaMARGOT - 20. Jul. 18, 09:38
einfache antwort: nö,...
einfache antwort: nö, hat sie nicht. mir blieb...
bonanzaMARGOT - 19. Jul, 04:47
... wo die liebe hinfällt....
... wo die liebe hinfällt. ist lotterie. und die...
bonanzaMARGOT - 19. Jul, 04:41
Nur mal so gedacht: Hat...
Nur mal so gedacht: Hat deine letzte Frau mit ihrer...
iGing - 18. Jul, 10:59

Archiv

Dezember 2012
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
17
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
 

Neues in boMAs prosaGEDICHTE-Blog

Suche

 

Extras



prosaGEDICHTE (... die Nacht ist gut für die Tinte, der Tag druckt die Seiten ...)

↑ Grab this Headline Animator


Von Nachtwachen und dicken Titten

↑ Grab this Headline Animator



Status

Online seit 3963 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 20. Jul, 23:43