Lotterie des Lebens


Das Leben ist eine Art Würfelspiel mit Ereigniskarten, die man ziehen muss, wenn man auf bestimmte Spielfelder kommt. Die meisten Ereigniskarten beinhalten harmlose Dinge im positiven wie im negativen Sinne. Da heißt es z.B.: Dein Auto hat eine Reparatur nötig. Oder: Deine Waschmaschine ist kaputt. Man kann auch gute Karten erwischen wie: Du hast einen netten Nachmittag mit deiner Freundin. Oder: Dein Chef lobt dich für deine Leistung und erhöht dein Gehalt. Katastrophen wie Glücksfälle gibt es in allen Schattierungen und Härtegraden. Wie sind sie in dem Stapel Karten verteilt? Das Beste ist wohl, wenn man gar nicht erst auf ein Ereignisfeld kommt und somit sein Schicksal nicht herausfordert. Die Würfel alleine sollten nicht das Leben bestimmen. Vielleicht sind es besondere Würfel, die wir irgendwie beeinflussen können. Mal mehr und mal weniger. Um einige Ereignisfelder werden wir nicht drumrum kommen. Sie sind einem schon in die Wiege gelegt. Manche Menschen sind unverbesserliche Glückspilze. Und andere scheinen regelrecht vom Pech verfolgt zu sein. Manche Menschen sind von Krankheiten gebeutelt, sterben früh, und andere bekommen ein langes, gesundes Leben geschenkt. Viele hadern mit ihrem Schicksal – dabei hatten sie einfach nur Pech in der Lotterie des Lebens. Es gibt auch menschengemachtes Unglück durch Leichtsinn, Gier, Wut und Gewalt. Auf der anderen Seite schenken sich Menschen Glück durch Liebe, Zuwendung, Toleranz und Verständnis. „Gott würfelt nicht“, meinte Albert Einstein. Ich glaube, doch. Nur sind es besondere Würfel, die zu verstehen, nicht ganz einfach ist. Falls wir Gott überhaupt ins Spiel bringen sollten.
Mal sehen, was die nächste Ereigniskarte bringt. Man muss auf alles gefasst sein.

lost.in.thought - 28. Nov. 12, 12:50

Na immerhin hab ich die Karten der kaputten Waschmaschine und des kaputten Autos schon erwürfelt ! Da muss das nächste Ereignisfeld ja super werden ! (Ich werde mal nach den Würfeln gucken - ob die nicht irgendwie präpariert sind ?!)

bonanzaMARGOT - 28. Nov. 12, 13:05

wie gesagt

das sind spezielle würfel, hinter deren geheimnis ich auch noch nicht gekommen bin.
und wer die ereigniskarten mischt, weiß ich auch nicht.
lost.in.thought - 28. Nov. 12, 13:20

Zefix !!! Das muss erforscht werden. Ich google mal !
bonanzaMARGOT - 28. Nov. 12, 13:21

ich glaube nicht, dass gott google darüber etwas entscheidendes weiß.
Lange-Weile - 28. Nov. 12, 13:43

die Würfel sind gefallen

.ich sah Würfel im Traum vom Himmel fallen..zuvor sah ich, auch im Traum, wie eine Frau im dichten Nebel zu Menschen fand..dabei musste sie eine Linie übertreten, hinter der die Menschen standen und warteten. sie in den Arm zu nehmen. Als dies geschah..fielen die Wüfel vom Himmel..natürlich im Traum.

Das war die Zeit in der meine Tochter und ihre Tochter - also bei zusammen - in einer lebensbedrohlichen Situationen waren. Sie lagen beide auf Intensiv.

Erst am Nachmittag kam die Erleuchtung...was ich geträumt hatte. Die Frau..meine Tochter und ihre Tochter...sie waren aus der Krise heraus...der Himmel hat für sie die Würfel fallen lassen....und diese waren gut...sie haben beide ihr Leben noch einmal bekommen.

Vielleicht hat Albert Einstein sich doch geirrt,,,und Gott würfelt doch ?

Zumindest brachte der Traum mir eine große Erleichterung...ich wußte nun intuitiv, dass meine Mädels entgültig aus dem Schneider waren und das bestätigte sich dann ja auch.

Ansonsten wird gesagt : "Alles was dir geschieht ist das Resultat deiner Eintscheidung damit ist das Karma gemeint...das im Großen über meherer Leben gespannt werden kann aber auch über das aktuelle Leben. Dem widerspricht aber wieder der Zufall..z.B. Krankheit oder Unfall ...aber auch da sagt ein altes Sprichwort.: Der Mensch, er stirbt nicht, er bringt sich um"

Vielleicht solltest du auf die nächste Ereigniskarte nicht gefasst, sondern eher neugierig sein. Das macht das Leben spannender und bringt eine andere Dynamik ins Leben.

" Das worauf es im Leben am meisten ankommt, können wir nicht voraussehen. Die schönste Freude erlebt man immer da, wo man sie am wenigsten erwartet hat."
(Wind, Sand und Sterne) Antoine de Saint-Exupéry

LG LaWe


bonanzaMARGOT - 28. Nov. 12, 18:17

Wenn die Intelligenz ein Fluss ist, dann kapituliert sie am Meer.
Wenn Dummheit ein Tropfen ist, dann findet sie im Meer ihre Erfüllung.
Das nenne ich das Dilemma des Lebens.
Viel Spaß beim Sinnieren.
Es ist zum selbst in den Arsch beißen.
Lawe, ich habe meine Dynamik noch nicht verloren.
Aber momentan habe ich keine gute Zeit.
Auch ich glaube manchmal, in die Zukunft zu sehen. Aber mehr aus Tagträumen heraus.
Meine nächtlichen Träume entzogen sich der Deutung. Sie sind zu konfus - trotzdem halte ich den ein oder anderen aufgrund seiner Skurrilität - sofern erinnerbar - schriftlich fest.
Heute träumte ich von einer alten Arbeitskollegin, einem Jugendfreund und einer irrealen Schulumgebung.
Wir hatten irgendwelche unsinnigen Aufgaben zu erledigen ...

Was soll's. Es war kein Albtraum.
Ich sah den Tod schon oft. Er macht mir keine Angst mehr. Nur die Menschen, die ich liebe, können mir noch Angst machen.
...
lost.in.thought - 28. Nov. 12, 19:14

Wind, Sand und Sterne... eins meiner Lieblingsbücher, Lawe ! Liebe Grüße !

ein literarisches Tagebuch

Kontakt



User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Erinnert an das Wegräumen...
Erinnert an das Wegräumen der abgenagten Knochen...
rosenherz - 14. Nov, 23:00
Mittwochs-Worte
Das Herz von den Resten einer Liebe zu befreien, gleicht...
bonanzaMARGOT - 14. Nov. 18, 17:47
keine ahnung, ob man...
keine ahnung, ob man mit selbstironie die wertschätzung...
bonanzaMARGOT - 13. Nov, 05:32
Tja, hast mich durchschaut....
Tja, hast mich durchschaut. Was wäre denn das?...
rosenherz - 12. Nov, 18:06
Es geht nichts über...
Es geht nichts über gesunden Humor. Dir auch eine...
bonanzaMARGOT - 12. Nov, 17:30
- das eis an meinen autoscheiben...
- das eis an meinen autoscheiben heute morgen, muss...
fata morgana - 12. Nov, 08:32

Archiv

November 2012
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 5 
 6 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
 
 
 

Neues in boMAs prosaGEDICHTE-Blog

Suche

 

Extras



prosaGEDICHTE (... die Nacht ist gut für die Tinte, der Tag druckt die Seiten ...)

↑ Grab this Headline Animator


Von Nachtwachen und dicken Titten

↑ Grab this Headline Animator



Status

Online seit 4080 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 14. Nov, 23:00