Aufstehen


Die Sonne scheint. Gedämpft dringt ihr Licht durch die Wolken. Meine Augen sind müde. Die Natur bereitet sich vor. Triebe entwickeln sich langsam. Noch regiert Väterchen Frost.
Mitte Februar. Die Sonne entfaltet bereits eine verführerische Kraft.
Ich denke an das ägyptische Volk, das seine Revolution feiert. Der alte Mann verzog sich in seinen privaten Palast. Mein Herz wünscht dem ägyptischen Volk alles Gute auf dem Weg in die Freiheit und Demokratie. Der Winter der Diktatur dauerte lange genug.
Ich denke an eine alte Liebe, die überwinterte. Vielleicht keimt sie wieder auf, wenn Licht auf sie fällt.
Wo stehe ich? Der Spinne in der Zimmerecke geht‘s gut. Sie hat ihren Platz. Sie macht, wozu sie bestimmt ist. Kennt sie Einsamkeit? Kennt sie die Sucht nach Liebe? Nein, trotzdem will ich nicht mit ihr tauschen. Denn sie kennt sicherlich auch nicht die Freiheit - die sich erst ergibt, wenn man Fragen stellt und auf der Suche ist.
Passend dazu läuft gerade eine Ballade von Bruce Springsteen. Tränen steigen mir in die Augen. Es gibt Hoffnung ..., es gibt immer Hoffnung! Sie kommt mit dem Frühling, sie kommt mit der Revolution, und sie kommt mit der Liebe. Irgendwo dadraußen. Ich muss nur aufstehen. Du musst aufstehen!

ich (Gast) - 12. Feb. 11, 18:59

^ja, du musst aufsehen.. ich muss aufstehen.. wir müssen aufstehen und nach vorne, nach horizont schauen...

bonanzaMARGOT - 12. Feb. 11, 19:12

Das gilt für uns und die ganze Welt.
Das Leid darf nicht notwendig zu Hass führen.
ich (Gast) - 12. Feb. 11, 20:09

richtig.. da bin ich ganz in deiner meinung..

bonanzaMARGOT - 12. Feb. 11, 20:33

Deswegen müssen wir den Hasspredigern eine große Kraft entgegegenstellen.
Diese Kraft darf nicht selbst Hass verbreiten - wie es z.B. teilweise in Israel passiert.
Der Nahostkonflikt läßt sich nur lösen, wenn alle Menschen erkennen, dass sie Schwestern und Brüder sind - unabhängig von Religion und Nationalität.
Die Liebe wird gewinnen ... Da bin ich sicher.
Leider wird es vorher noch viele Menschenleben kosten.
bonanzaMARGOT - 14. Feb. 11, 18:49

Wie? Wieso musst du dich abzappeln?
Warst du aus irgendeinem Grund negativ aufgerappelt?
ich (Gast) - 14. Feb. 11, 01:32

ja, aber liebe alleine reicht nicht. braucht auch solidarität...

bonanzaMARGOT - 14. Feb. 11, 10:50

ich meinte auch nicht nur die liebe als gefühl - sondern den geist der liebe, und dazu gehören solidarität, toleranz, menschlichkeit, gerechtigkeit ...
Anja-Pia - 14. Feb. 11, 10:42

Alle Jahre wieder: der Frühling und die Triebe. ;-)

bonanzaMARGOT - 14. Feb. 11, 10:53

guten morgen, anja pia

frühling ist noch lange nicht. da gehen noch ein paar wochen hin.
und das treiben der triebe ist ja nicht unbedingt eine sache des frühlings. allerdings kann er einiges wecken.
tom-ate - 14. Feb. 11, 15:44

Ja, man muss sich immer wieder aufrappeln, Fragen stellen und lieben. Das Erste gilt wohl sogar für die Spinne.

bonanzaMARGOT - 14. Feb. 11, 15:56

Was meinst du, was auch für die Spinne gilt?
bonanzaMARGOT - 14. Feb. 11, 16:02

"Stirn-Klatsch" - das Aufrappeln! Damit habe ich im Moment (auch) schwer zu tun.
tom-ate - 14. Feb. 11, 18:46

Genau, inzwischen kann ich mich schon wieder etwas "abrappeln" :-)
bonanzaMARGOT - 15. Feb. 11, 15:32

abgerappelt bin ich von meinem derzeitigen standard-level schnell.

ein literarisches Tagebuch

Kontakt



User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Es ging mir nicht darum,...
Es ging mir nicht darum, Ihnen Ihre Sichtweise zu nehmen,...
C. Araxe - 22. Sep, 22:44
Was ich für mich...
Was ich für mich wie interpretiere und zulasse,...
bonanzaMARGOT - 22. Sep, 22:09
Hm, ich finde es hat...
Hm, ich finde es hat beides seine Berechtigung, erinnert...
C. Araxe - 22. Sep, 21:57
So ist es. Scheiß...
So ist es. Scheiß auf die Liebe. Am Ende ist...
bonanzaMARGOT - 22. Sep, 18:32
...jeder muss da wohl...
...jeder muss da wohl seinen eigenen weg finden und...
fata morgana - 22. Sep, 18:20
Nö, ich bin bei...
Nö, ich bin bei sowas absolut rabiat. Wenn ich...
bonanzaMARGOT - 22. Sep, 16:43

Archiv

Februar 2011
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 1 
 2 
 4 
 7 
 8 
11
13
14
16
17
19
20
23
25
28
 
 
 
 
 
 
 

Neues in boMAs prosaGEDICHTE-Blog

Schimäre
Ich werde solange bluten bis ich von dir gereinigt...
bonanzaMARGOT - 16. Sep. 18, 13:54
Spuren
Ich habe es geschafft, alles hinter mich zu lassen Die...
bonanzaMARGOT - 16. Sep. 18, 12:33
Der Blues der letzten Stunde
Für was dieser Aufwand? Meinem Fortpflanzungsauftrag...
bonanzaMARGOT - 15. Sep. 18, 09:24
Spontan
Plötzlich bekam ich einen Anfall und putzte die...
bonanzaMARGOT - 07. Sep. 18, 10:34

Suche

 

Extras



prosaGEDICHTE (... die Nacht ist gut für die Tinte, der Tag druckt die Seiten ...)

↑ Grab this Headline Animator


Von Nachtwachen und dicken Titten

↑ Grab this Headline Animator



Status

Online seit 4027 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 22. Sep, 22:44