Alle vier Jahre


Die Olympiade ist rum. Mein Fazit: Ich brauche keine Olympiade.
Weniger wäre mehr – ich meine, an sportlichen Großveranstaltungen. Ständig läuft irgendwas: Weltmeisterschaften, Europameisterschaften, Dingsbumsmeisterschaften, Olympia, Winterspiele, Sommerspiele …, Tour de France, Wimbledon etc. etc. etc.
Für die Sportler ist`s freilich ein Highlight. Es ist schon mal schön, sich als Hammerwerfer feiern zu lassen oder als Diskus-Queen.
Als TV-Zuschauer fühle ich mich allerdings überflutet von dem Ganzen. Jetzt ist das aber auch mal wieder rum. Was kommt als nächstes? Ach ja, die US-Amerikaner wählen. Das ist auch so`ne Veranstaltung, oder nicht? Kriegt Obama wieder die Goldmedaille? Er läuft die 100 Meter wahrscheinlich schneller als ich …
Wie schnitten die Deutschen eigentlich im Medaillenspiegel ab – gähn? Irgendwie ging das diesmal voll an mir vorbei. Die Ruderer holten noch mal auf, glaube ich.
Immerhin lief alles ohne große Probleme und Störungen ab, dort auf der anderen Seite des Ärmelkanals, wo diese Gallier wohnen, oder heißen sie Briten? Ich war da noch nicht. London soll ein geiles britannisches Dorf sein. Trinken die wirklich alle Tee um Fünf?
Na ja, brauche ich die Briten? Oder die Holländer? Ne. Aber es gibt sie halt wie die Olympiade und all so ein Schmonsens. Weniger wäre mehr – auch was die Nationen angeht. Seitdem die UDSSR und Jugoslawien auseinanderfielen gibt`s noch mehr … jemineh! Von mir aus könnte man die Grenzen einreißen, und wir wären alle eine Weltnation, und dann bräuchten wir auch kein Olympia mehr, und Obama wäre unser Weltpräsident, und ich bekäme die Goldmedaille für den größten Hammer – oder so.
Aber das bleibt freilich `ne Illusion. Der Mond ist übrigens auch eine Illusion. Wusstet Ihr das? Der ist voll irre, dieser Mond da oben. Den kann`s gar nicht geben.
Es gibt eine Menge, was es gar nicht geben kann. Ehrlich, ich habe mir das genau überlegt. Man darf nicht alles glauben, was man sieht.
Gut, ist das also auch mal wieder rum. Wo findet die nächste Olympiade eigentlich statt?
(Auf dem Mond, hoffe ich.)

ein literarisches Tagebuch

Kontakt



User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

gut möglich, dass...
gut möglich, dass thoreau dadurch besonders sensibel/empfänglich...
bonanzaMARGOT - 25. Mai, 05:15
einer von den filmen,...
einer von den filmen, den man sich alle paar jahre...
bonanzaMARGOT - 25. Mai, 04:26
Tomatenfilm
..... ist auch ein Lieblingsfilm von mir.
Treibgut - 25. Mai, 01:22
TV-Tipp
"Grüne Tomaten", 20 Uhr 15, Disney Channel
bonanzaMARGOT - 24. Mai. 18, 08:48
natürlich kenne...
natürlich kenne ich die faszination, hinter die...
david ramirer - 24. Mai, 07:29
@ david
ich habe mir schon oft überlegt, was sich hinter...
bonanzaMARGOT - 24. Mai, 05:50

Archiv

August 2012
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
15
16
17
19
20
21
22
23
24
25
 
 
 

Neues in boMAs prosaGEDICHTE-Blog

Über dem Paradies ist immer Nacht.
Über dem Paradies ist immer Nacht.
bonanzaMARGOT - 10. Mai. 18, 12:18
Der Kampf gegen andere vernichtet mich selbst.
Der Kampf gegen andere vernichtet mich selbst.
bonanzaMARGOT - 07. Apr. 18, 16:26
Auch Intelligenz kann weh tun.
Auch Intelligenz kann weh tun.
bonanzaMARGOT - 26. Mrz. 18, 17:09
Das Elend in der Welt ist die Macht.
Das Elend in der Welt ist die Macht.
bonanzaMARGOT - 26. Mrz. 18, 06:41

Suche

 

Extras



prosaGEDICHTE (... die Nacht ist gut für die Tinte, der Tag druckt die Seiten ...)

↑ Grab this Headline Animator


Von Nachtwachen und dicken Titten

↑ Grab this Headline Animator



Status

Online seit 3907 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 25. Mai, 05:18