Finale, Sommerpause, scheinheilige Moral und Rätsel


Wetten können noch angenommen werden. Frankreich gegen Kroatien. Danach ist der WM-Spuk auch wieder vorbei, und das Sommerloch kann sich ungehindert ausbreiten: keine Events und Spektakel, 50% der Deutschen auf Mallorca oder sonst wo (vielleicht auch etwas weniger), kein Polithorror, nur das übliche Tagesgeschäft mit abgeschobenen Flüchtlingen und einigen, die auf dem Weg ins geheiligte Europa im Mittelmeer ertrinken… nichts, worüber man sich noch aufregen müsste, schon gar nicht im Urlaub. Auch Trump könnte sich und uns dann mal eine Auszeit gönnen. Obwohl ich seinen Unterhaltungswert inzwischen schätze. Kann man sich noch eine Welt ohne Donald vorstellen?
Auch gut, dass diese thailändische junge Fußballmannschaft inzwischen aus der Höhle befreit werden konnte. Mann o Mann! Solche Aufregungen braucht man nicht in der Sommerpause. Die ganze Welt fieberte mit ihnen. Nun soll gar ein Film über die spektakuläre Rettungsaktion gedreht und aus der Höhle eine Touristenaktion gemacht werden. Das ist doch was! Hoffentlich kriegen die Familien der Fußballer etwas ab vom Braten – dann müssen sie nicht nach Europa auswandern…
Was las ich kürzlich in einem Artikel der Süddeutschen: „Es fällt uns leicht, mit den in der Höhle eingeschlossenen thailändischen Jungen mitzuleiden. Für Bootsflüchtlinge auf dem Mittelmeer steht die Empathie dagegen infrage. Das ist ein gefährlicher Zivilisationsverlust.“
Wo er recht hat, hat er (Matthias Drobinski) recht, oder? Wir westlichen Wohlstandsbürger sind schon ziemlich pervers. Aber gut, neu ist das auch nicht. Ein Wunder aber, dass solche moralischen Diskrepanzen überhaupt noch jemandem auffallen.
Also, wie sieht`s aus? Deutschland – Kroatien... Ach, was schreibe ich! Frankreich – Kroatien natürlich. Spielten die Deutschen überhaupt mit bei dieser WM?
Mal sehen, wo ich mir das Endspiel nachher 17 Uhr angucke. Biergarten wäre nicht schlecht. Ich tippe, dass Frankreich gewinnt. Aber knapp. Die Kroaten werden kämpfen wie die Löwen. Nur die Franzosen sind abgebrühter, denke ich, und verfügen insgesamt über mehr spielerisches Potential. Ich hoffe einfach auf ein spannendes und gutes Finale mit `ner Menge Torszenen.
Hier mein Tipp: 2 zu 1 für die Frenchmen.
Zuletzt noch eine Frage, die mich schon lange beschäftigt. Ich muss sie endlich mal loswerden, auch weil`s thematisch gut passt. Wer mich kennt, der weiß, dass mich Mysterien faszinieren. So vieles auf der Welt entbehrt jeglicher Vernunft und lässt sich in meinen Augen nicht erklären. Kurz und gut: Warum rotzen/spucken Fußballer ständig? Was ist mit diesen Typen los? Kann man dieses Phänomen auch beim Damenfußball beobachten? Gibt es dazu Untersuchungen oder nachvollziehbare Erklärungen?

bonanzaMARGOT - 15. Jul. 18, 13:23

von wegen wm-spuk, wm-spuck muss das heißen.

NBerlin - 15. Jul. 18, 14:15

Ich tippe auf Kroatien, den gönne ich es mehr.

bonanzaMARGOT - 15. Jul. 18, 14:19

ja, mein herz schlägt auch fast immer für den außenseiter..., aber ratio-tendentiell tippte ich im büro gegen die kroaten. mein kroatischer arbeitskollege möge es mir verzeihen. ich finde es großartig, wie sich die kroatische mannschaft bisher schlug. als belohnung für ihren kampfgeist sei ihnen der wm-sieg gegönnt. ich glaube, dass es knapp wird, und ich kann mit meinem tipp durchaus falsch liegen.
NBerlin - 15. Jul. 18, 15:02

Ich mag mehr die Aussenseiter, die Profis haben genug Fans. Außerdem war ich als Kind viel in Kroatien, auch wenn es damals noch Jugoslawien hieß.
bonanzaMARGOT - 15. Jul. 18, 15:12

ich war noch nie in kroatien, aber egal, dort wohnen sicher auch nur ganz normale leute. die franzosen mochte ich immer schon..., warum, weiß ich nicht. wir hatten früher mal einen französischen austauschschüler bei uns - olivier (oder so ähnlich), der duschte stundenlang bei uns. damals gab es noch nicht in jedem haushalt eine dusche. frankreich war mir immer schon näher als das andere europäische ausland. ich war dann nach dem abi auch oft dort in urlaub. mit 18 übernachtete ich mit meinem kumpel in einer pariser telefonzelle..., nachdem wir die rue saint denis besucht hatten. wir waren mit einem r4 unterwegs zum mittelmeer. mein gott, das waren noch zeiten... ich sollte wieder mal urlaub in frankreich machen.
wer nun bei diesem fußballspiel gewinnt, ist mir reichlich egal. hauptsache, es wird gut und spannend.
NBerlin - 15. Jul. 18, 15:41

Oh da hast du ja viele schöne Erinnerungen an Frankreich. Meine Erinnerungen an Frankreich sind nicht so positiv, denn das erste was ich dort erlebte war das Franzosen keine Deutsche mögen, auch wenn sie Englisch sprechen. In Kroatien dagegen hatte ich einen meiner ersten Liebhaber.
bonanzaMARGOT - 15. Jul. 18, 15:46

diese erfahrungen machte ich auch zwischendurch. aber die sind nicht repräsentativ. wahrscheinlich sind deutsche in italien und spanien etwas beliebter, ein klein bisschen.
abgezockt wird man als tourist überall.
auch in deutschland. wir deutschen gehen mit den touristen auch nicht immer gut um.
einen gewissen vorbehalt muss man überall im ausland in kauf nehmen. na ja, und die deutschen sind halt mal ziemliche arschlöcher... zumindest gewesen, und neuerdings werden sie`s wieder zunehmend.
NBerlin - 15. Jul. 18, 16:17

Naja nachdem was ich auf Mallorca erlebte, sind die Deutschen dort noch viel unbeliebter als in Frankreich. In Frankreich hatte ich eher den Eindruck, dass es an der Sprache lag, weil wir kein Französich sprachen wurden wir schlecht behandelt. Ja leider, die Deutschen zeigen gerade wieder ihr Arschlochgesicht besonders wenn es um Flüchtlinge geht, als würden uns diese paar Flüchtlinge irgendwas wegnehmen.
bonanzaMARGOT - 15. Jul. 18, 16:29

der faschismus wird wieder salonfähig..., inzwischen überall, wo ich hingucke. deutschland kann sich offenbar dieser weltweiten tendenz auch nicht erwehren. das rückrat fehlt.
aus der geschichte zu lernen, ist (langfristig) offenbar ebenso unmöglich... wie aus dem scheitern früherer liebesbeziehungen für den einzenen menschen. urg. katastrophe hoch zehn. man fällt immer wieder auf dieselbe mache rein. kaum wackelt ein weib ein wenig mit dem arsch, schon werden alle bedenken weggewischt.
alles irgendwie steinzeit mit atombomben.
NBerlin - 15. Jul. 18, 16:58

Dieser Rechtsruck auf der Welt macht mir Angst und ich finde gerade die Deutschen müssten es besser wissen. Aus der Geschichte lernt man meist nur, wenn es die eigene, persönliche Geschichte ist, was die Eltern und Großeltern erlebten zählt da meist nicht. Hat man in der Liebe ein falsches Suchmuster hilft meist nur eine Therapie, ansonsten bleibt alles (so frustrierend) wie immer.
bonanzaMARGOT - 16. Jul. 18, 05:45

ein suchmuster habe ich bei mir noch nicht festgestellt. die frauen waren alle recht unterschiedlich - in fast jeder hinsicht.

latenten rassismus beobachtete ich schon immer in der gesellschaft. gerade bei den älteren, die es eigentlich besser wissen müssten. leider ist der spirit der jugend nicht mehr der der sechsziger/siebziger/achtziger. damals hatte ich die hoffnung, dass sich die gesellschaft langsam vom spießigen mief befreit, dass menschlichkeit und toleranz über ellenbogen-denken und profitgier siegen. der jugend heute fehlen weitgehend solche ideale, und nur die jugend könnte die verrohung der gesellschaft wieder aufhalten.
NBerlin - 16. Jul. 18, 13:09

Die Jugend starrt aber auf ihr Smartphone oder ihren Computer und ist dabei eher apathisch. Auf die Straße gehen mit freien Kopf und Händen war gestern, eine Demo dieser Jugend kann man wohl nur noch virtuell erwarten.
bonanzaMARGOT - 16. Jul. 18, 17:33

Ich glaube trotzdem, dass es eine Art Revival der 68er geben wird. Nicht nur das Schlechte wiederholt sich regelmäßig.

ein literarisches Tagebuch

Kontakt



User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

oder du hast eine doppelgängerin? oder...
oder du hast eine doppelgängerin? oder das war...
bonanzaMARGOT - 16. Nov, 04:28
Hööö,...
Hööö, was ist denn hier los? Zweimal...
rosenherz - 15. Nov, 21:32
Ne, das reicht nicht....
Ne, das reicht nicht. Mit dem Vorstellen fange ich...
bonanzaMARGOT - 15. Nov, 17:00
Damit wäre selbst...
Damit wäre selbst der gute Herkules überfordert.
bonanzaMARGOT - 15. Nov, 16:54
Nie? Nie? Nie?
Nie? Nie? Nie?
bonanzaMARGOT - 15. Nov, 16:51
TV-Tipp
"The Hateful 8", 22 Uhr 05, VOX
bonanzaMARGOT - 15. Nov. 18, 14:20

Archiv

Juli 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 2 
 3 
 5 
 6 
 8 
 9 
10
12
16
17
19
24
26
27
31
 
 
 
 
 
 

Neues in boMAs prosaGEDICHTE-Blog

Suche

 

Extras



prosaGEDICHTE (... die Nacht ist gut für die Tinte, der Tag druckt die Seiten ...)

↑ Grab this Headline Animator


Von Nachtwachen und dicken Titten

↑ Grab this Headline Animator



Status

Online seit 4082 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 16. Nov, 04:28