Mittwochs-Frage

Nett sein, ohne eine Schleimspur zu hinterlassen - geht das überhaupt?

rosenherz - 13. Dez. 17, 09:19

Eichhörnchen erscheinen lieb und nett, ganz ohne Schleimspur.

bonanzaMARGOT - 13. Dez. 17, 09:50

Und bei Schnecken ist es umgekehrt?
iGing - 13. Dez. 17, 11:47

Eichhörnchen sind bei aller Liebheit und Nettigkeit äußerst wachsam. Zum Rumschleimen haben die gar keine Zeit - im Gegensatz zu den Schnecken, die nur ihre extreme Langsamkeit davor bewahrt, auf ihrer eigenen Schleimspur auszurutschen. Zwei Extreme.
david ramirer - 13. Dez. 17, 12:14

die schleimspur der schnecken ist genau genommen der garant dafür, dass sie nicht einmal beim senkrechten glasscheibenaufstieg aus-, ab- oder sonstwo hin rutschen.
zeit haben sie jedenfalls immer genug im gepäck, für die sind wir säugetiere nur ein hektisches geflacker rundherum.
bonanzaMARGOT - 14. Dez. 17, 05:06

... und sie können über rasierklingen wandern, ohne sich zu verletzen!
la-mamma - 13. Dez. 17, 10:14

ja.

bonanzaMARGOT - 14. Dez. 17, 05:07

i woiß net.
david ramirer - 13. Dez. 17, 10:52

sicher... das kann man immer wieder sehen, und man kann es nicht verwechseln.

bonanzaMARGOT - 14. Dez. 17, 05:09

wann fängt nett sein an, und wo hört es auf?
du glaubst nicht, wie nett arbeitskollegen/-kolleginnen sein können... und ich auch - einfach grausam!
david ramirer - 14. Dez. 17, 09:58

die grenzen der nettigkeit... schwere frage.

aber ich jedenfalls erkenne sofort, ob jemand nett ist oder schleimt, das ist nicht verwechselbar und auch gar nicht vergleichbar.
bonanzaMARGOT - 15. Dez. 17, 04:50

im extremfall erkennt man es sofort, z.b. wenn vertreter schleimen, oder manche männer beim flirten...
ich denke aber, dass nettigkeiten in jedem fall schleim absondern. ist wahrscheinlich ganz normal, dass wir im sozialen miteinander alle etwas schleimen müssen (mehr oder weniger), damit es unter uns flutscht - unstimmigkeiten und antipathien entgegengewirkt wird. ich würde es diplomatie-schleimen nennen, und ich denke, dass die meisten von uns dies unbewusst machen (kann man z.b. auch auf manchen blogs beobachten - auf einigen in besonderem maße).
es soll menschen geben, die sich durchs leben schleimen, die sogenannten opportunisten...
diefrogg - 13. Dez. 17, 12:24

Bin in dieser Frage ...

... ganz mit la-mamma. "Nett" steht für mich auch nicht so im Vordergrund. Eher freundlich. Diese unbeschwerte Art, dem Gegenüber das Leben etwas leichter zu machen.

bonanzaMARGOT - 14. Dez. 17, 05:15

unbeschwertes nett/freundlich sein. ich schätze mich von natur aus nett ein. ich bin ein freundlicher mensch. aber es ist so schwierig, es auch zu bleiben, wenn es über den oberflächlichen kontakt hinausgeht. dann ist`s nicht mehr so unbeschwert, sondern mitunter mühevoll.

die arbeitswelt ist voller schleimspuren...
rosenherz - 14. Dez. 17, 10:17

Aber was meinst du konkret mit "nett sein"? Nett, das ist ein Eigenschaftswort, das über ein als positiv erscheinendes Verhalten gelegt wird. Wir verstehen es zwar allgemein in seiner Wortbedeutung, doch verallgemeinern lässt sich das Nettsein nicht. Was eine Person als nett empfindet, muss nicht zwangsläufig für eine andere genauso sein.

Nett kann sein, wenn ein Kollege Kaffee kocht. Nett kann sein, wenn der Chef einmal pro Woche eine Kiste mit Bio-Obst fürs Büro spendet. Nett kann sein, fünf Minuten vor Öffnungzeit einen Gast ins Lokal zu lassen. Nett kann sein, einen Schreibstift herzuborgen. Nett kann sein, eine Blume in die Vase zu stellen. Nett kann sein, ein Taschentuch zu reichen. Nett kann sein, einem Kollegen freundlich auf einen Fehler aufmerksam zu machen, bevor er den Text absendet. Nett kann sein, sich um den Geschirrspüler im Büro zu kümmern. Nett kann sein, jemanden zu helfen, den Koffer über die Stiege zu tragen. Nett kann sein, eine Freundin überraschend zu besuchen.

Aber zugleich kann all das (schnell) in eine andere Richtung kippen und gar nicht mehr als nett empfunden werden. Das Geschirrspüler einräumen kann zur Gewohnheit werden, bei der die anderen keinen Finger mehr rühren und alles schlampig herumstehen lassen. Die Vasenblume kann eine Kollegin nerven, die eine Allergie auf Blütenstaub hat. Der Kaffee kochende Kollege kann einer sein, der sich mit der Kaffeekocherei allzuhäufige Auszeiten des Nichtstun nimmt und damit anderen Arbeit auflastet. Usw.

bonanzaMARGOT - 15. Dez. 17, 05:02

ich bezog mich in der hauptsache auf die verbalen nettigkeiten zwischen menschen, aber du hast freilich recht, dass man ebenso durch gesten und sein verhalten nett sein kann. vielleicht zu nett. wir gewöhnen uns schnell an gefälligkeiten, die uns im alltag gemacht werden.
auch gibt`s mitarbeiter, die sich durch besonderen eifer bei ihrem chef einschleimen wollen, oder dadurch, dass sie als wasserträger dienen... dies empfinde ich als gar nicht nett, weil es ein opportunistisches nett sein (das sogenannte arschkriechen) gegenüber dem chef bzw. vorgesetzten ist, welches anderen evtl. schadet und die atmosphäre vergiften kann.
ich meinte aber die ganz normale kommunikative "schmierseife", die es unter uns menschen braucht, damit wir uns miteinander wohlfühlen, denn ich glaube, dass wir (fast) alle das bedürfnis nach harmonie, frieden und ausgelassenheit verspüren...
NBerlin - 14. Dez. 17, 12:53

Ich denke es kommt auf die innere Einstellung an ob es nett ist oder doch schon Geschleime. Geschleime ist für mich wenn ich nur nett bin weil ich Hintergedanken habe, wie zum Beispiel oft bei der Arbeit. Privat kann man aber auch aus vollen Herzen und ohne Hintergedanken nett sein, dann ist es auch kein Geschleime.

bonanzaMARGOT - 15. Dez. 17, 05:09

da hast du völlig recht. wahrscheinlich kam ich wegen meines derzeitigen büroalltags auf die "mittwochs-frage". da wird `ne menge geschleimt..., womöglich auch mit hintergedanken, aber auch aus unsicherheit, oft kaschiert mit abernheiten.
fata morgana - 15. Dez. 17, 09:52

...ganz klares ja,
wobei mir das wort 'nett' generell nicht gefällt und auch nicht wirklich zu meinem wortschatz gehört, den ich gebrauche.
dann doch eher freundlich oder höflich oder liebenswert, vielleicht...

nett kann ein mensch sein, ein paar schuhe kann man nett finden oder aber auch einen tag den man gemeinsam verbracht hat, kann nett sein...
wie gesagt, ein wort, das nicht wirklich viel zum ausdruck bringt, ein wort welches in meinen augen einen oberflächlichen charakter hat.

bonanzaMARGOT - 15. Dez. 17, 12:00

Das hast du nett ausgedrückt.

Jeder hat so seine Vorlieben und Gewohnheiten beim täglichen Sprachgebrauch. Wichtig ist doch nur, dass das Gesagte (so nett) rüberkommt, wie man's meint.

ein literarisches Tagebuch

Kontakt



User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

TV-Tipp
"Alexis Sorbas", 20 Uhr 15, Arte
bonanzaMARGOT - 24. Sep. 18, 08:45
ich wehre mich vehement...
ich wehre mich vehement gegen deinen vorwurf, ich würde...
bonanzaMARGOT - 24. Sep, 05:15
Und du? Wie genervt bist...
Und du? Wie genervt bist du von meinen Wortmeldungen? Was...
bonanzaMARGOT - 23. Sep, 16:56
grundsätzlich mag...
grundsätzlich mag ich alle kommentare, die hereinschneien....
bonanzaMARGOT - 23. Sep, 16:13
Was anderes: Wie sehr...
Was anderes: Wie sehr magst du es, wenn ich bei dir...
rosenherz - 23. Sep, 16:03
das ist das verfluchte...
das ist das verfluchte an der seele, dass man das ein...
bonanzaMARGOT - 23. Sep, 15:47

Archiv

Dezember 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 1 
 4 
 5 
 7 
 8 
 9 
11
13
14
18
19
21
27
28
29
30
31
 

Neues in boMAs prosaGEDICHTE-Blog

Schimäre
Ich werde solange bluten bis ich von dir gereinigt...
bonanzaMARGOT - 16. Sep. 18, 13:54
Spuren
Ich habe es geschafft, alles hinter mich zu lassen Die...
bonanzaMARGOT - 16. Sep. 18, 12:33
Der Blues der letzten Stunde
Für was dieser Aufwand? Meinem Fortpflanzungsauftrag...
bonanzaMARGOT - 15. Sep. 18, 09:24
Spontan
Plötzlich bekam ich einen Anfall und putzte die...
bonanzaMARGOT - 07. Sep. 18, 10:34

Suche

 

Extras



prosaGEDICHTE (... die Nacht ist gut für die Tinte, der Tag druckt die Seiten ...)

↑ Grab this Headline Animator


Von Nachtwachen und dicken Titten

↑ Grab this Headline Animator



Status

Online seit 4029 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 24. Sep, 08:45