TV-Tipp

"Leaving Las Vegas", 21 Uhr 55, Servus
TV
steppenhund - 03. Jun. 17, 17:02

"Leaving Las Vegas" hat für mich noch eine ganz andere Bedeutung.
Im Jahr 2002 (glaube ich) war ich Vortragender bei einer Konferenz in Las Vegas. Ein Vortrag und ein Workshop. Die Konferenz dauerte eine ganze Woche und mein damaliger Chef begleitete mich. Nach der Konferenz wollten wir noch eine Woche Urlaub In Kalifornien anhängen.
Das taten wir auch. (Ist aber im Prinzip eine andere Geschichte.)
In der Früh um zehn Uhr checkten wir aus dem Hotel aus. Wir wollten uns ein großes Cabrio mieten, doch es gab nur Mustang oder Chevrolet. Bei beiden Autos war der Kofferraum zu klein, um meinen Koffer aufzunehmen. Jetzt fuhren wir zuerst zu einem Geschäft, um eine kleinere Tasche zu kaufen. Danach packte ich um, doch wo sollten wir meinen Koffer lassen. Wir fuhren zum Flughafen, doch nach 9/11 gab es nun keine Schließfächer mehr - und auch keine Gepäcksaufbewahrung. In ganz Las Vegas gab es keine Möglichkeit den Koffer zwischen zu parken.
Der letzte Ausweg war, zu unserem Hotel zurückzufahren und den Koffer als Gepäck so einzuchecken, als würden wir den Hotelaufenthalt verlängern. Danach verließen wir Las Vegas. Wir mussten noch einmal quer durch die Stadt, dann "verließen" wir Las Vegas auf der Road 95 in Richtung Beatty. Das war um ca. 17:30 und wir fuhren in den Sonnenuntergang.

bonanzaMARGOT - 04. Jun. 17, 08:02

tolle geschichte...
hast du den koffer noch?
steppenhund - 04. Jun. 17, 09:12

Erst vorgestern entsorgt. es war sehr praktisch für meine 14Tage Asienreisen. (Beruflich)

ein literarisches Tagebuch

Kontakt



User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Ähnlich wie das...
Ähnlich wie das Gefühl der Freiheit, etwas...
rosenherz - 29. Jun, 16:03
In Lebenshilfebüchern...
In Lebenshilfebüchern empfehlen die Autoren, das...
rosenherz - 29. Jun, 16:01
Wird die Luft dünn...
Wird die Luft dünn oder fehlt es an genügend...
rosenherz - 29. Jun, 15:49
vielleicht ist das offtopic
das gefühl des fremd-seins empfinde ich ganz extrem,...
SpeziellesKänguru - 29. Jun, 14:57
Okay. Manchmal wird...
Okay. Manchmal wird eben die Luft dünn...
bonanzaMARGOT - 29. Jun, 14:12
Habe genau mit diesem...
Habe genau mit diesem Beispiel gerechnet. Die Anstrengungen...
AlterRettich - 29. Jun, 12:51

Archiv

Juni 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 1 
 6 
 9 
13
15
16
20
22
25
29
30
 
 
 
 

Neues in boMAs prosaGEDICHTE-Blog

Lächeln
Das da draußen lächelt, ich lächele...
bonanzaMARGOT - 10. Jun. 17, 11:47
Gott sollte die einfühlsamste Intelligenz des Universums...
Gott sollte die einfühlsamste Intelligenz des...
bonanzaMARGOT - 03. Jun. 17, 16:19
Es gibt eigentlich nur zwei Sichtweisen
...entweder macht man sich zu viele, oder zu wenig...
bonanzaMARGOT - 27. Mai. 17, 13:21
Gott und Teufel
Der Teufel hat ebenso viel Ehre wie Gott.
bonanzaMARGOT - 24. Mai. 17, 07:04

Suche

 

Extras



prosaGEDICHTE (... die Nacht ist gut für die Tinte, der Tag druckt die Seiten ...)

↑ Grab this Headline Animator


Von Nachtwachen und dicken Titten

↑ Grab this Headline Animator












Status

Online seit 3577 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 29. Jun, 16:03

Weniger ist mehr