...


20170415_130035

Ostern überstanden

rosenherz - 18. Apr. 17, 08:32

Klingt wie eine schwere Krankheit, die überstanden worden ist ;-)

bonanzaMARGOT - 19. Apr. 17, 05:29

feste wie ostern (weihnachten...) sind in meinen augen eine krankheit... von kultur und gesellschaft.

so schlimm waren die tage freilich nicht für mich. wir unternahmen eine kurzreise nach lübeck.
NBerlin - 18. Apr. 17, 11:02

Gratulation! Ebenfalls. Sehr schönes Bild, ich mag Brückenbilder.

rosenherz - 18. Apr. 17, 12:21

Eine Brücke ohne Trittpfosten. Die ist nicht dafür gedacht, sie zu begehen.
david ramirer - 18. Apr. 17, 12:42

das ist doch ein unfertiger bootssteg, oder?
bonanzaMARGOT - 19. Apr. 17, 05:34

jedenfalls sieht es ziemlich abgewrackt aus.

ein alter steg bei travemünde.
AlterRettich - 19. Apr. 17, 06:17

Ich freue mich schon auf weitere Bilder! Ist ein schöner Urlaub gewesen? Sieht jedenfalls so aus :-)

Liebe Grüße vom Alten Rettich

bonanzaMARGOT - 19. Apr. 17, 06:47

viel gesehen..., viel getrunken..., gut gegessen...

es war ganz gut, für wenige tage mal raus zu kommen und ein paar blicke auf die horizontlinie (an der ostsee) zu erhaschen.
ansonsten: stadt ist stadt, menschen sind menschen...
fata morgana - 19. Apr. 17, 12:45

'überstanden' klingt für mich negativ
die reise und damit ostern waren aber positiv
oder ?

bonanzaMARGOT - 20. Apr. 17, 05:39

mit der reise lief alles gut. ich mag solche feste und das ganze drumrum einfach nicht. da merkt man besonders, wie spießig und eingefahren die gesellschaft ist. dummerweise spielt man auch noch begrenzt dabei mit... man ist unter ihnen, den sonntagsspaziergängern und kaffeegesellschaften. und an den feiertagen ist in den städten tote hose. nur die öden cafés und touristenshops haben mittags geöffnet.
zum draußen sitzen war dieses ostern auch wenig geeignet - also tranken wir schon mal aufgrund mangelnden angebots ein bier in der döner bude.
nein, alles war okay. aber auch anstrengend. immerhin dreieinhalb stunden busfahrt für eine strecke.

ein literarisches Tagebuch

Kontakt



User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

möglicherweise im...
möglicherweise im stillen kämmerchen. oder...
bonanzaMARGOT - 22. Mai, 06:45
Wie kommst du denn darauf,...
Wie kommst du denn darauf, dass sich nur wenige Menschen...
iGing - 21. Mai, 23:45
Der vergebliche Kampf
Ein stetes Ringen zwischen Form und einem Inhalt,...
bonanzaMARGOT - 21. Mai. 18, 13:57
Zu den Rubriken (3)
28.10.2016 - 31.05.2018 2018 - Reisen Ausklang Am...
bonanzaMARGOT - 21. Mai. 18, 11:22
... absaufen im see,...
... absaufen im see, auch kein schlechter gedanke.
bonanzaMARGOT - 21. Mai, 09:11
guter film - den könnte...
guter film - den könnte ich mir mal wieder anschauen...
bonanzaMARGOT - 21. Mai, 08:03

Archiv

April 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 3 
 6 
 7 
10
11
13
14
15
16
17
24
25
27
28
29
 

Neues in boMAs prosaGEDICHTE-Blog

Über dem Paradies ist immer Nacht.
Über dem Paradies ist immer Nacht.
bonanzaMARGOT - 10. Mai. 18, 12:18
Der Kampf gegen andere vernichtet mich selbst.
Der Kampf gegen andere vernichtet mich selbst.
bonanzaMARGOT - 07. Apr. 18, 16:26
Auch Intelligenz kann weh tun.
Auch Intelligenz kann weh tun.
bonanzaMARGOT - 26. Mrz. 18, 17:09
Das Elend in der Welt ist die Macht.
Das Elend in der Welt ist die Macht.
bonanzaMARGOT - 26. Mrz. 18, 06:41

Suche

 

Extras



prosaGEDICHTE (... die Nacht ist gut für die Tinte, der Tag druckt die Seiten ...)

↑ Grab this Headline Animator


Von Nachtwachen und dicken Titten

↑ Grab this Headline Animator



Status

Online seit 3903 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 22. Mai, 06:45